Portico II und/oder ams 8801 USER hier ???

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von tom f, 23. Dezember 2011.

  1. tom f

    tom f Moderator

    hallo

    ich würde mich gerne an einem professionellem channelstrip ergötzen und finde die oben genannten interessant

    https://www.thomann.de/at/rupert_neve_de ... ico_ii.htm
    https://www.thomann.de/at/ams_neve_8801_ ... _strip.htm


    ich weiss dass es schwierig ist über sowas zu "reden" weil geschmäcker und einsatzgebiete ja ganz unterschiedlich sind - ABER in der theorie sollte doch diese teile doch über jeden verdacht erhaben sein (oder?)
    ich denke ja dass zb die produkte von universal audio da "eher" vom marketing leben - oder?


    da ich demnächst diverse projekte mit singenden menschen mache möchte ich da was optimieren ...

    profitieren denn eigentlich synths auch davon?

    oder wäre es besser (aber das leibe geld) sich zb den stereo 1073 zu kaufen und dann in zukunft den signalweg mit weitern einzelteien zu veredeln ?

    mfg
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine sehr gute Frage - Respekt.

    In der Tat solltest du lieber ggf einen Kredit aufnehmen und beide zeitgleich bestellen,
    anschließend den dir genehmeren Sound nicht zurückschicken in der 14tägigen Rückgabezeit.

    Alles Andere wären Kompromisse und damit auf deinem Niveau invalid.
    In Zukunft den Signalweg mit weitern Einzelteilen zu veredeln ist sicher gut.
     
  3. tom f

    tom f Moderator


    LOL - ja - du hast sogar recht - das wäre eigentlich sinnvoll - nur das mit dem kredit fände ich doof
     
  4. gringo

    gringo aktiviert

    :supi: 30 Tage Money Back Garantie
     
  5. lowcust

    lowcust aktiviert

    lieber einen first class preamp und 1-2 gute mirkos (brauner, gefell oder neumann) eq, gate, kompression, expanssion, eine daw erledigen lassen.
     
  6. tom f

    tom f Moderator


    ja schon - aber wer überweisst schon mal gern 6000 eier an thomann ;-)
     
  7. orgo

    orgo -

    grundsätzlich bringt ein preamp wenig wenn es um line signale geht...
     
  8. ich habe beide noch nicht gehört, aber wenn ich diese fummelige anordnung auf 1 HE beim neve sehe, hätte ich schon keinen Bock mehr damit zu arbeiten ;-)

    Ich sag nur: VOXBOX! :mrgreen:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest


    die omas über die strasse direkt ins musikzimmer gelockt mit einem tässchen tee?
     
  10. tom f

    tom f Moderator


    tee mit schuss - so ein paar cl rum wirken wunder
     
  11. tom f

    tom f Moderator


    ja ja - massenburg und salzbrenner - nur das beste zum feste oder wie ??? ;-)
     
  12. Naja, das Auge mischt mit - und ich hasse diese Fummel-/Friemeldesigns bei Werkzeugen ;-)
     
  13. tom f

    tom f Moderator

    naja - morgen ist es ja soweit - liegt was von dir unter meinem baum ??? :mrgreen:
     
  14. xtortion

    xtortion aktiviert

    Ich hatte den Neve 8803 EQ und der war nichts "Besonderes". Das kann beim 8801 anders sein aber wenn Du einen richtig guten Preamp suchst, würde ich nach einem UAudio Solo 110 suchen. Der kostet gebraucht ca. 400 Euro. Den Rest würde ich in einen gerackten Filtek MK2 EQ investieren. Ich will den Neve nicht schlecht reden aber für das Geld bekommst Du auch 3 spezialisierte Geräte (z.b solo 110, Filtek mk2, Uaudio 1176)

    Und fummelig ist das ganze beim Neve auf jedenfall. Man kriegt da wirklich ab und an mal einen Wutanfall, zumindest beim EQ weil man da ja auch noch beide Seiten abgleichen muß.
     
  15. Ja, musst Du aber noch bei loopmasters abholen! :mrgreen:
     
  16. tom f

    tom f Moderator


    also den 610er hatte ich mal (in form eines 610mk2) da hatte ich nicht so das "wow" erlebnis - allerdings war ich zu der zeot etwas stressig und habe den nicht wirklich "in depth" getestet bevor ich ihn woeder verkauft hatte...
    ich finde halt die option "alles in einem" sehr reizvoll auch wenn mir schon klar ist dass es seine tücken hat)

    der 8801er ist insofern auch "schräg" als er ja total recall via usb hat - das ist schon interessant - auch weil mann dann die kisten ja defacto auch problemlos stacken könnte (wenn das mal ein thema würde)

    aber ich seh mir mal deinen empfehlungen an :)
     
  17. xtortion

    xtortion aktiviert

    Der 610er ist ne ganz andere Baustelle. Der 110 ist der neutral und färbt nicht.
    Total recall ist natürlich sehr geil. Grade auch bei dem EQ aber die Bedienung ist wirklich unerträglich.
     
  18. tom f

    tom f Moderator


    achso...lol - muss ich mal googeln :)
     
  19. mira

    mira aktiviert

    sind verschiedene Baustellen, auch was den Geschmack betrifft.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur empfehlen:

    Wenn du für Mics was "Färbendes" möchtest, schau dir mal die Preamps von "Great River" oder "Phoenix Audio" an.
    Wenn es rel. neutral, erstklassig und noch bezahlbar sein soll, dann den Preamp " Speck MicPre 5.0". Von Speck gibt's auch einen sehr guten EQ.

    Preamps und Mics sollten dir zusammen gefallen, die Auswahl und Kombinantionsmöglichkeiten sind groß, gerade bei färbenden wird's schwierig, zumal eine Kombination auch auf Dauer gefallen sollte, es sei denn, man hat einen ganzen Schrank voll zur Auswahl. Deshalb würde ich eher einen neutralen Preamp wählen.

    Wenn du deine Linesignale "etwas" auffrischen möchtest schau dir mal den kleinen Stereo "Nice Di" von "Phoenix Audio" an. (Schauen reicht nicht ;-) )
     
  20. ...das hab' ich - von der User-Seite her - noch nie kapiert: Money-Back krieg' ich doch nur wenn ich das Ding auch vorher wieder zurückschicke :roll: ...
     
  21. tom f

    tom f Moderator

    danke für die hinweise - werde mir die genannten sache mal (im netz) ansehen :)
     
  22. tom f

    tom f Moderator


    ???

    du kannst das teil innerhalb von 30 tagen wenn es "unverändert" ist zurückgeben und die "müssen" es nehemn (und auch im fall des falles statt einer gutschrift direkt das geld rückerstatten)

    oder was ist dir unklar ? ;-)
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    götzenbilder sind zutiefst unchristlich
     
  24. tom f

    tom f Moderator


    andere ergötzen sich an ihrer eigenen rechtschaffenheit
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    die bösen geister die ich rief werd ich nun nicht mehr los.

    [​IMG]
     
  26. tom f

    tom f Moderator

    wäre toll wenn du meinen thread nicht durch dein stalking unnötig ausdehen würdest
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    amy ist zurück. mit ner menge hass und tränen...

    frohe weihnacht.
     
  28. tom f

    tom f Moderator

    eines hat mirch übrogens grade gewundert: vor kanpp 10 jahren waren doch die focusrite isa teile total begehrt und "der knaller" ...mittlerweile hört man aber irgendwie fast nur noch von so boutique pres / channelstrips

    jetz kostet doch der isa 430mk2 "nur" 1760.-

    also immerhin fast nur die hälfte (!) der anderen neve clones (focusrite war ja immerhin auch mal von herrn neve)

    damit liegt er in der preisklasse des SPL frontliner oder des avalon 737

    und was bitte ist denn eigentlich mit dem focusrite liquidchannel??? ist der denn schrott?


    danke
     
  29. Booty

    Booty -

    Ein Kumpel von mir hatte mal 2 ISA 110 und war total begeistert davon (hat es hauptsächlich für Synths verwendet), hat sie nur aus Geldnot wieder verkauft...
    In der November Ausgabe von Sound&Recording ist übrigens ein Test des ISA 428 MK II 4x Preamp, kam ziemlich gut weg... 80 Sound vom feinsten...
    Aber eher auf der neutralen Seite mit "ein bisschen Sound", weiß nicht ob du sowas suchst, oder doch lieber was mit "viel Eisen" im Signalweg??

    Ich persönlich werde mir über kurz oder lang auf jeden Fall dieses Teil hier zulegen https://www.thomann.de/at/daking_micpre_one.htm

    Für dich wäre das Teil hier ev. auch interessant https://www.thomann.de/at/daking_mic_preeq.htm
    Dicker Preamp mit nettem Übertragersound mit angeflanschter Eq-Sektion... (Auch ein Stereoset davon bringt dich nicht gleich ins Armenhaus...)

    Edith war da:
    Schau dir das mal an... kling vielversprechend:
    http://resolution.nodecube.net/products/pdfs/Preamps/Daking Mic Pre & EQ.pdf
     
  30. tom f

    tom f Moderator

    und preislich natürlich sehr interessant wäre der kleine focusrite isa one (um 450.-)

    edit: an booty

    danke für den tip - die rieseige auswahl macht es natürlich sauschwer - nochdazu wenn man das allermeiste ger nicht testen kann :selfhammer:

    wie gehts dem sub?
     

Diese Seite empfehlen