Potentiometer identisch bei Roland JP8000/JP8080?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Bragi Vän, 16. Juni 2014.

  1. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Hallo beim JP8000 gibt es zwei Arten von Potis: welche mit Mittenraster und welche ohne. Sind diese Potis identisch mit denen des JP8080? Ich benötige den Volume Poti für meinen JP8000, die gibt es nicht mehr. Die für den 8080 kriege ich aber. Ich denke diese sind identisch. Kann das jemand bestätigen?
     
  2. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Jemand ne Idee?
     
  3. Es gibt sogar 3 Verschiedene:

    - Rotary
    - Rotary, click at center
    - Rotary, main Volume (EVJ Y00 F20 A53)

    Beim JP-8080 scheint es sich um VR601a/b zu handeln, EVJ Y15 F02 A53, das ist aber ein 3fach-Poti, von dem aber nur 2 Einheiten genutzt werden, im JP-8000 dagegen sitzt ein Stereopoti. Werte der Potis werden nicht angegeben, nur die Bezeichnung, die auf Matsushita (Panasonic) als Hersteller schließen läßt. Roland hat, das konnte ich bei diversen Geräten sehen, komplette Baugruppen dort fertigen lassen und auch gerne Bauteile von denen eingekauft, vor allem solche, die es inzwischen zum Teil nimmer gibt.

    Im Servicemanual des JP-8080 sind zudem einige Baugruppen in der Platinenübersicht schlicht komplett falsch eingezeichnet, was das Ganze erschwert.

    Schauen wir mal in ein Datenblatt von Panasonic.

    EVJY00 sind die 12mm Stereo-Volume-Potis ohne Mittenrastung, F20 beschreibt den Typ (horizontal/vertikal, Größe) und A53 bezeichnet ein logarithmisches Potentiometer mit 5K (53= 5 mit 3 Nullen) Widerstand.

    Vom reinen Widerstandswert sind beide also identisch, Unterschiede bestehen aber in Details der Bauform. Digikey hat ähnliche Teile und ein Datenblatt dazu. Die Dinger gibts mit und ohne Schraubgewinde und in horizontal oder vertikal.

    Müßte man probieren und messen, obs paßt.
     

Diese Seite empfehlen