PPG 340/380; 360 Wavecomputer u.a. zum Anfassen

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von sternrekorder, 14. März 2013.

  1. sternrekorder

    sternrekorder bin angekommen

  2. Läuft der 340/380 schon? :)

    VG
    Cornel
     
  3. Da habt ihr ja was zu schleppen ... :mrgreen: :supi:
     
  4. sternrekorder

    sternrekorder bin angekommen

    Ich denke, in diesem Jahr noch nicht. Aber Steffen und Holger sind dran :)
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ist das der 360 bzw. der 340/380 aus der Stöwe-Sammlung? Nach dem 360 hatte ich ein paar Mal gefragt und um eine Preisvorstellung gebeten, aber nie bekommen.

    Naja, habe ich mir einen Wave 2 gekauft.

    Stephen
     
  6. Ja.
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Das Leben ist hart.
     
  8. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Wem sagst Du das?

    Ich glaube, ich muß mir noch einen Wave 2 kaufen.

    Stephen
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Gute Idee.
    Vielleicht lindert das den Schmerz.
     
  10. sternrekorder

    sternrekorder bin angekommen

    Wenn es die Dinger auf Rezept gibt...vielleicht gibt die Kasse was dazu :lollo:
     
  11. Ich hatte immer gemeint es wird erst hart bei der Instandhaltung ... :mrgreen:
     
  12. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Es ist immer am schönsten, wenn der Schmerz nachläßt.

    Oder wenn ein Wrack nach Jahren des Vor-sich-Hindämmerns wieder den ersten Ton von sich gibt.

    Stephen
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    Armin hatte mir das 340/360er regelrecht aufgedrängt. Er wollte mindestens DM 10.000 für ein völlig krankes System, das nie so richtig funktioniert hatte. Wenn die Kiste nicht rund läuft, dann tröstet es auch nicht, das ein feiner polyrhythmischer Sequencer eingebaut ist.
     
  14. sternrekorder

    sternrekorder bin angekommen

    Ich als Synthesizermusikant hätte mir sowas auch nicht gekauft. Ein solches Gerät ist nur was für Leute, die sich wirklich damit auskennen (Hard- und Software, Quellcodes usw.)
    Und da ich die jetzigen Besitzer gut kenne bin ich mir sicher, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis da Töne rauskommen.
    Und dann erfreue ich mich daran, dass ein Stück Technikgeschichte erhalten geblieben ist.
     
  15. Der Sequencer ist dann ja auch im Waveterm gelandet.
     
  16. Bernie

    Bernie Anfänger

    wäre wirklich toll, wenn ihr die Kiste zum Laufen bekommt. Schade das der Armin nicht mehr da ist, er wäre sicher begeistert gewesen.
     
  17. :supi:
     
  18. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Zur Not kann man das Ding dann immer noch in einen Fahrstuhlschacht schieben wie weiland Tom Dolby...

    Bootet dieser 340/380 hier immer noch von Braemar(?)-Microcassetten, oder hat er schon das Upgrade bekommen, daß er sich aus einem ROM booten kann?

    Gibt es diesen Sequenzer oder etwas in der Art auch heute noch als Hardware(einspiel)sequencer, mit ähnlichen Editierfunktionen? Und ich frage jetzt nicht nach Fairlight Page R oder Waveterm... ich hätte da gerne etwas, ähm, Handlicheres.

    Stephen

    PS: Die Musik im Clip gefällt mir übrigens sehr gut :). Vor allem die rhythmisierten Sequenzen sind genau mein Blues.
     
  19. Nee Armin hatte die Microtapes damals rausgeschmissen, weil diese zu anfällig waren. Stattdessen baute er eine Buchse für den PPG Bus ein und speiste das System dann per Waveterm, auf dem sich der Loader befand.
     

Diese Seite empfehlen