PPG Wavegenerator

Dieses Thema im Forum "Demos / Tutorials / Reviews" wurde erstellt von Bluescreen, 18. November 2013.

  1. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

  2. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    eine frage bitte, kann man den iOS wavegenerator als remote für das plug in verwenden?
     
  3. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Ich glaube nicht, weiss es in Ermangelung eines IPad aber nicht genau.
     
  4. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Überwältigende Resonanz mal wieder :lol:

    Dabei hatte ich gedacht, dass Ruhm und Reichtum jetzt zum Greifen nahe sind ;-)
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    auf FB gibt`s Ruhm, nicht hier! :lol:

    schön gemacht, wie immer. :supi:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    was soll man da groß jubeln - das ding ist ja bekannt - jetzt halt auch auf anderen Plattformen - nett
    gibts schon ne preisansage? so ne grobe hausnr.?
    patchkompatibel?
     
  7. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke
    hm, 100€ vs unter 20€ - ob das gut geht? :kaffee:
    naja, für 50€ hätte ichs mitgenommen
    den hunnie steck ich dann lieber in ein neues ipad :lol:
    da au erst nachgeliefert wird ist man wohl jetzt in erster linie an der nicht apfelwelt interessiert :kaffee:
    sorry fürs faden verlabern
     
  9. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Ich versteh das nicht, wie kann man die bedienung des plug-in über das iPad auslassen? Das ist ja so offensichtlich und wäre auch stringent, immerhin hat uns herr palm wissen lassen, wie toll das ipad ist, warum dürfen wir es jetzt nicht als remote nützen?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    naja, das man die apfelwelt ohne remote bei dem preis nicht nochmal locken kann wird ihm hoffentlich klar sein :kaffee:
    hm, da die patches kompatible sind kann ja remote über ad-hoc keine Hexerei sein? (aber ne menge Arbeit)
    zurück zur maus und dummen plastikmidicontrollern :selfhammer: hell no!
     
  11. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Für die Steuerung bei der oben geposteten Demo habe ich diese beiden Räder meines Keyboards und Aftertouch benutzt. Das ging auch, und die fallen nicht so leicht vom Keyboard wie ein IPad.

    Sounds programmieren kann ich persönlich auf einem Monitor besser als auf einem IPad. Spielen kann ich besser auf einem Keyboard.

    Wenn jemand lieber auf einem IPad Klänge programmiert, kann er das ja machen und die Sounds anschliessend übertragen. Und wer besser auf einer IPad-Tastatur spielen kann als auf einer konventionellen Tastatur, der braucht doch die VST-Version garnicht. oder verstehe ich da etwas falsch?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    optimum war hält das plugin über die app steuern - ohne irgendwelche kopfstände zu machen :mrgreen:
    auf ipad gibts keine daw die mir in den kram passt - da werd ich nicht alleine sein :lol:
    ausserdem hat mein laptop viel mehr cpu & ram und prima fx plugins :mrgreen:

    und mal im ernst: wer ist nicht davon genervt wenn er auf mehr als einem rechenknecht Musik macht und dann ewig files verwalten darf? missing sample missing sound missing plugin ...

    ich sitz gerne faul und bequem mit dem ipad auf der couch und steuere damit den laptop :kaffee:
    daw remote auf pad1 - pluginremote auf pad2? :D
    ich lebe in der Zukunft, der alte Krams macht mich nicht mehr an ;-)
     
  13. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Was würde es aber nutzen, wenn Du den Wavegenerator per App steuern könntest, nicht aber die DAW? Oder geht das schon bei Cubase, Logic, Ableton?

    Was willst Du denn konkret steuern? Ich meine, bevor man was in der DAW aufnimmt, ist der Sound ja in der Regel fertig programmiert. Wenn man dann Soundparameter steuern möchte, kann man die ja auf Modwheel oder Aftertouch legen. Da gibt es doch sicher schon etwas für IPad, was diese Controller sendet.

    Oder möchtest Du auch andere Parameter steuern können? Also quasi Klänge on the fly programmieren? Das kann eh niemand ;-) Da würde eine App reichen mit 2 riesengroßen Knöpfen fur Cutoff und Resonanz.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    "Also quasi Klänge on the fly programmieren? Das kann eh niemand ;-)"
    genau das könnte man dann doch, oder nicht?
    ich lass gerne was laufen und mach solange rum bis ich was gefunden hab was passt - ich lass mich auch gerne überraschen - gerne mehr als langweilig am filter rumpopeln wenn ich an wellen rum machen könnte ;-)

    den unterschied zwischen ich hab alles vor mir liegen und kann drauftatschen vs. ich such mir was raus und leg mir das auf einen controller muss ich dir vom workflow nicht erklären, ne?
     
  15. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Ich frag ja nur weil ich diesbezüglich eher ahnungslos bin bzw eine eher altbackene Vorgehensweise habe.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich mag touch :lol:
    hm, ohne 64bit AU ist auch erst mal nix mit logic :sad:
    und das wo logic jetzt so billig ist
    so genug gemeckert
    :apo:
     
  17. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Die wird aber soweit ich weiss nicht lange auf sich warten lassen.

    Hier noch etwas spontanes after-work-Gedudel vom Wavegenerator:


    play: http://www.trippler.net/files/wg/gangstakid.mp3

    Sorry fürs bescheidene Timing. Ich muss dringend nochmal mehr üben, hört sich fast an wie auf IPad-Tastatur eingespielt ;-)
     
  18. intercorni

    intercorni aktiv

  19. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe Probleme mit dem MIDI Mapping...

    ...die CC-Nummern können ja in einem Textdokument bearbeitet werden und den Reglern des Masterkeyboards zugewiesen werden. Bei mir funktioniert das nur beim Filter, Resonanz und bei den Halbtonschritten der drei Oszillatoren, sämtliche anderen Parameter bleiben tot, egal, was ich da eintrage...

    ...wo liegt mein Denkfehler? Masterkeyboard ist ein M-Audio Oxygene 49.
     
  21. DanReed

    DanReed Tach

    Offtopic: An Bluescreen und intercorni: Wie habt Ihr die Videos gemacht (Kamera, Software, Sonstiges)?

    Ich frage, weil ich die echt klasse finde und demnächst auch ein Video machen muß, das Software vorstellt, wenn auch in einem ganz anderen Bereich. Ich weiß, es gab hier schon ein oder zwei Threads grundsätzlich zum Video-Machen, aber wenn Ihr nur ganz kurz und auch mit Offtopic: markiert antworten würdet, wäre ich Euch sehr dankbar.
     
  22. intercorni

    intercorni aktiv

    Ich habe mit einer Canon EOS 550 aufgenommen und in Photoshop geschnitten.
     
  23. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Ich wurde zwar nicht direkt gefragt, doch...

    Je nach dem, ob PC oder MAC gibt es diverse Herangehensweisen (Software-Tipps). Die o.g. Videos bestehen teils aus einzelnen Video-Parts, teils aus Fotos + Background-Musik.
    Um diese Parts miteinander inkl. Background-Musik zu mischen/schneiden, benötigt man eine entspr. Videoschnitt-Software .. Adobe Premiere (PC), Final Cut Pro X (MAC) oder das kostenlose und stark abgespeckte iMovie (MAC), oder, oder...

    Die vorletzte Ausgabe des BEAT-Magazins hat sich mit dem Thema beschäftigt inkl. einiger Tipps (auch zu Software)
    -> http://www.falkemedia-shop.de/musik/beat/beat-2240.html

    [​IMG]

    Mit etwas Gefummel gehts auch mit dem kostenlosen Windows Movie Maker (falls nicht bereits unter Win vorinstalliert)
    -> http://www.chip.de/downloads/Windows-Mo ... 07023.html

    ..oder Pinacle VideoSpin
    -> http://www.chip.de/downloads/Pinnacle-V ... 51500.html
     
  24. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Hast du die aktuelle Version ?
    Sonst einfach an den Support wenden -> http://wolfgangpalm.com/wg_supp.html
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, aktuell. Beim WaveMapper ist es leider genau so. Dann frag ich mal an... :nihao:
     

Diese Seite empfehlen