"Pre-Hall" auf Vocals?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Meshugger, 30. Mai 2007.

  1. Moin zusammen.

    Ich würde gerne wissen, wie man den Gesang so hinbekommt, dass es scheint, als würde er mit einer Art Hall einfaden, bevor er schlagartig einsetzt . Wenn jetzt noch jemand weiß, was ich meine. :?
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  3. Aaah ja! Das hatte ich vermutet. Trotzdem danke!!!
     
  4. Wenn es einfaden soll, kannst Du offline auch folgendes probieren (Halleffekt ist dabei egal):

    1. Das aufgenommene (Vocal) Sample umkehren.
    2. Das rückwärts abgespielte Signal mit einem Hall versehen (kurze oder lange Hallfahne, wie Du möchtest).
    3. Dann bouncen oder Resamplen.
    4. Wieder umkehren.

    Fertig ist der gewünschte Effekt.
     
  5. @Thread-Starter: Du meinst sicher genau das was die Vorredener auch schon optimal erklärt haben ;-)

    Das Wort "PRE" verleitet mich aber noch zu einem "Half-Topic"-Statement:

    Pre-Delay im Hall hat auch eine sehr gute Wirkung bei Gesang. Die Stimme sitzt relativ "unverwaschen", trocken & prägnant im Vordergrund, der Hall setzt erst verzögert und "schleiert" sich um das Hauptsignal herum.
     
  6. Ich habe mich schon immer gefragt, was dieses Pre-Delay eigentlich ist ...
     
  7. chikan

    chikan -

    hätts de mal gefragt... ;-)
     
  8. Bis alle meine Fragen beantwortet wären, hätten wir zwei Tage länger einplanen müssen, falls du jetzt das meinst. Aber wozu gibt es denn schließlich Foren?! :D
     

Diese Seite empfehlen