Presonus Studio One 5

Heute Abend um 17:00 will Presonus etwas Neues vorstellen und sie machen es richtig spannend:

Make no mistake—this is the most important product announcement in our 25-year history. We've spent years working on these two products, and they may very well re-invent your production workflow. Tune in and be one of the first to learn all about it.

https://www.youtube.com/watch?v=fNrrTbcxV48


Was denkt ihr, was es wird?
 
MIDI 2.0 fände ich mal richtig gut. Das sich da endlich mal was tut. Einer muss ja das Henne-Ei-Problem lösen :)
 

Crossinger

Dilettant™
Der Screenshot von v5 zeigt ein paar Designänderungen an den Stock Plugins. Die fand ich aber auch schon jetzt völlig ok. Überhaupt: mit der v4.6 fehlt mir wenig. Die Hürde für meinen unmittelbaren Upgrade-Willen ist hoch. Aber vielleicht haben sie ja das ultimative Haben-Wollen-Feature unter der Haube.
 

Bodo

Gnabbldiwörz!
Überhaupt: mit der v4.6 fehlt mir wenig. Die Hürde für meinen unmittelbaren Upgrade-Willen ist hoch.
+1. Ich hab die "Artist*"-Version 4.irgendwas, und die reicht mir voll und ganz. Und das "Giveaway" brauch ich auch nicht :D.

* Die für knapp 70 Euro jedenfalls, falls ich mich da jetzt doch beim Namen vertan haben sollte ;-).
 

Crossinger

Dilettant™
Tja, viel Hype. Also erster Eindruck: nette Produktpflege! Zweiter Eindruck: Ich kann getrost erst mal bei 4.6 bleiben. Dritter Eindruck: Einführung eines optionalen Abo-Modells. WTF?
 

maak

||||||||||
Wissen wir das schon? Oder könnte es auch ein StudioOne-integrierter Beatstep Pro sein?
ok pads könne poly AT / velocity (aber kein MPE obwohl weiss nicht ob MPE mit pads sinn maht)
Ja und der ribbon strip . Aber CV, tracks etc fehlanzeige.

für die Kohle gibts übrigens nen microfreak . muss man selber entscheiden

The PreSonus ATOM SQ is a versatile hybrid MIDI keyboard/pad performance and production controller that's ideal for creating hip-hop, EDM, or any other style of music. Quickly and easily craft beats and melodies with the remarkable staggered pad layout that's familiar and intuitive to both keyboard players and step sequencer fans.
The touch strips can be assigned to control any parameter from filter cutoff to panning, while the 32 pressure- and velocity-sensitive pads support polyphonic aftertouch. The context-sensitive LCD screen provides easy feedback for common functions and the eight endless rotary encoders control are readily assignable to any control parameter.
Additional features include navigation and transport controls, an onboard arpeggiator, and a constrain-to-scale function that prevents wrong notes. This complete music production package includes Studio One Artist, Ableton Live Lite, and two loop packs and custom kits for Impact XT. The ATOM SQ is USB bus powered and ships with a USB cable.
  • A complete music production package with hybrid MIDI keyboard/pad performance and production controller and Studio One Artist and Ableton Live Lite (both included)
  • 32 velocity- and pressure-sensitive, RGB LED pads in a unique, staggered layout; intuitive for keyboard players and step sequencer fans
  • Context-sensitive screen displays valuable parameter information including CC assignments, swing, and much more
  • Eight endless rotary encoders can be easily configured to control nearly any software parameter
  • Deep integration with Studio One’s Pattern editor for intuitive step sequencer programming
  • Expressive arpeggiator for dramatic, easily-performed melodies
  • Includes custom-curated content libraries for ATOM SQ
  • Constrain to Scale feature puts an end to wrong notes forever
  • USB bus-powered for easy connectivity and maximum portability
 
Loide, immer schön hinten anstellen. Ich will jetzt auf die Website, komme aber nicht rein, mega langsam. Drängelt da jemand vor???
 

Synthmill

Tischbach Mobiliarschreiner
Ich finde die neuen Features sehr umfassend und cool! Dann haben sie das Update halt für mich gemacht 😉
 
Als Studio One User der ersten Stunde finde ich das Update auch sehr gelungen. Insebsondere Mixer Scenes, Listening Bus und Clip Gains machen das schon attraktive Mischen auf Studio One noch besser und schneller. Vor allem Mixer Scenes ist ein Feature das ich mir schon sehr lange gewünscht habe. Aber auch die Articulation Tracks, MPE und AUX Channels sind Klasse. Alles in allem scheint sich Studio One in ein 'Best Of' aller DAWs zu wandeln. Gefällt.
 
Ich stehe ja Abos eher kritisch gegenüber, deswegen fand ich es zunächst blöd, dass Presonus jetzt auch auf den Zug aufspringt. Allerdings muss ich sagen, dass man bei einem jährlichen Preis von ca. €150,- schon einiges geboten kriegt. Je mehr ich darüber denke, desto fairer finde ich so ein Angebot. Immerhin kostet ein Update von Version 4 genau so viel, wie ein Jahresbeitrag. 🤔
 
Nicht vergessen: Man kann das Update noch immer einfach mit einem einmaligen Preis lizensieren und muss nicht das Abo nutzen. Das finde ich wesentlich Kundenfreundlicher als Firmen die nur noch Abos anbieten. Generell bin ich jedoch der Meinung, dass sich Abo Modelle durchsetzen werden bzw. Software nur noch so lizensiert werden kann in Zukunft.
 

starcorp

||||
Ganz klar ist für mich noch nicht, was passiert wenn man nach einem Jahr nicht verlängert. Bleibt man auf der letzten Version stehen?
Funktionieren die Erweiterungen und der Content darüber hinaus?
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben