Presonus Studio One 5

maak
maak
|||||||||||
Vielen Dank, dass Du Dich da mal reingehangen und Antworten geholt hast.

Allerdings hängt Dein persönliches Fazit auch von Deiner Arbeitsmethodik ab. Ich weiß, dass die Langzeit-User bei Reason z.B. sehr schätzen, dass ein Song aus R6 (fast) ohne Abstriche noch in R11 geöffnet werden kann. Das bedeutet allerdings auch, dass man Zugriff auf ewige Jahre Songdateien Archiv haben will und das als notwendiges Feature sieht.

Ein Musik-Kumpel aus alten Zeiten macht das bis heute anders: Wenn ein Song als "fertig" gilt, werden alle Spuren einzeln in gleicher Länge als Audio gerendert und archiviert. Ob die Original Datei nach 10 Jahren nochmal geöffnet werden kann, ist ihm dann (nach eigenen Worten) völlig egal. Er ist aber auch nicht der Typ, der Dutzende halbfertige Ideen auf der Platte vergraben hat. Wer natürlich sein musikalisches Oeuvre in Form von "kann man mal was daraus machen" Ideen hortet, der sollte vermutlich die Finger von Abos à la Sphere lassen. ;-)

gerne gerne.... man soll sich das trotzdem sehr gut überlegen soll, das ist nicht meine pers. Meinung, sondern objektiv so der Fall nach der Presonus Antwort. Hauptsache nicht irgendwas kaufen und sich dann vlt. später blöd ärgern. Klar, wem das nach der Antwort klar, hat sich das ja jetzt hoffentlich auf Basis der Faktenlage überlegt, Ziel erreicht :) Presonus wäre ja nicht die erste Company die hofft, dass der nette Consumer beim Konsumieren nicht zu viel nach denkt.
 
Moogulator
Moogulator
Admin

da isser, der Controller..

https://www.youtube.com/watch?v=tR7OWG2RVL8&feature=push-u-sub&attr_tag=GySLNUNmYt94SS7C%3A6




Thread zum Controller ist hier https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/presonus-atom-sq.154221/
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben