Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungssprechr

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Moogulator, 13. Juli 2010.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Von der Tagesschau, mit Gedenken an den Fall Brender zum Regierungssprecher, vielleicht ein zukünftiger Intendant?
    http://www.tagesschau.de/multimedia/vid ... 59708.html

    War nicht mal staatsferne für GEZ und deren Sender angesagt? Er kommt direkt aus der Tagessschau-Redaktion und es hat auch schon Posten umgekehrt gegeben. Marktwirtschaft, die gut funktioniert oder stimmt da was nicht? Schließlich sitzen auch div. Leute aus Privatfirmen in der Staatsverwaltung an recht entscheidenden Stellen hier und da.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Tagesschau Sprecher wird jetzt Merkelsprecher

    Behauptest du das wäre nicht integer?
    Rechtfertige Dich!
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Tagesschau Sprecher wird jetzt Merkelsprecher

    Legal und legitim ist das. Die Frage wie weit die Verknüpfungen in welchem Maße welche Auswirkungen haben.
     
  4. moogist

    moogist engagiert

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Nur für die formale Richtigkeit: Seibert war nie Tagesschausprecher.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    sack reis.
     
  6. Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Die Sache sieht merkwürdig aus, sie fühlt sich merkwürdig an. Ich verstehe nicht recht, warum ein hochbezahlter Journalist, dessen hervorragenste Eigenschaften Wahrheitsliebe und Unparteilichkeit sein sollten, derart anstands- und umstandslos ins PR-Gewerbe wechseln kann.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    naja, so ungewöhnlich ist das nicht.
    öffentlich rechtliche nachrichtenleute einschliesslich der senderindentanten sind ja politiknah und parteiisch.
    und kennen sich von diversen presseparties und trinken mal ein käffchen nach einem wahltag zb. inzucht sag ich da nur.

    wenn interssierts wenn ein bäcker bei den konditoren anheuert.
     
  8. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Der Postendes Regierungssprechers wird ja nur frei, weil der derzeitige Sprecher Ulrich Wilhelm (CSU) im Mai zum neuen Intendanten des Bayrischen Rundfunks gewählt wurde (ab 2011).

    Alles klar?!?

    P.S.: Seibert kommt vom ZDF / heute.
     
  9. Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Auaah. Das ist ja grausam!
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Korrekt, gemeint ist "bekannter Sprecher" einer bekannten Plattform. Das sollte synonym gemeint sein. Gehe davon aus, dass dieser Zusammenhang hergestellt wird. Ich hatte vorher auch "Merkelsprecher" geschrieben, was natürlich auch so nicht stimmt ;-)
     
  11. Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Diktaturen definieren sich zum wesentlichen über entsprechende Aussendarstellung, was liegt da also näher, bei sinkendener Akzeptanz
    in der Bevölkerung den netten, selbstverständlich auch optisch vorzeigbaren Herrn Seibert als Regierungssprecher zu installieren.

    Wir hier im Forum haben ja den Monschauer! Markus bitte sende uns einen Nachweis deiner anerkannt nicht nur intellektuellen, sondern auch äusserlichen Vorzüge.

    Dann bist du auch mein Forumsregierungssprecher!

    Glückauf
     
  12. Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Ohne das jetzt im einzelnen Überprüft zu haben, würde ich behaupten, dass Regierungssprecher fast immer erfahrene Leute aus dem Mediengeschäft sind. Ob das nun eine regierungsnahe Zeitung oder ein Fernsehsender ist, ist da eher zweitrangig.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    In dem Falle vermute ich das auch. Ein Herr Schily ist auch sicher ein guter Berater, da er sicher weiss wo welche Gefahr lauert für die Sicherheitsfirma. Das ist schon normal und sollte man auch trennen.
     
  14. Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    ???? was auf was beziehst Du Dich?
     
  15. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Nun ja, es war auch schon mal ein ehemaliger Bild-Mann Regierungssprecher, insofern kann es doch mit dem neuen nicht schlechter werden. :D
     
  16. Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Ehemalige Spitzenbeamte aus dem Verteidigungsministerium sind sicher auch ganz hervorragende und geeignete Berater, ob nun für Rüstungsindustrielle oder für ausländische Dienste.
    ;-)
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Ich denke, dass bestimmte Infos ein deutlicher Vorteil für Lobbies sein können. Das ist legitim, deshalb holt man sich die auch. Aber es ist durchaus kritisch zu sehen, da auch durch eine Häufung bestimmte Verbindungen aus meiner Sicht etwas zu stark sein können und die generell demokratische und freie Staatsidee untergraben könnten.
    Stichwort Gewaltenteilung plus X.

    Einen Intendanten, der aus der freien Landschaft kommt fänd ich pers. besser als zB einen Ex-Pressesprecher der Partei XY. Sicher beherrscht man sein Metier. Aber diese Richtung könnte ein Problem sein. Allerdings ist es auch nicht gut, wenn sich Personen generell bei Parteien oder Regierung "verbrennen" würden, aber vielleicht sollte man wichtige Entschiedungsstellen generell unabhängig halten. Wie das im Einzelfall ist, sollte man prüfen und damit meine ich nicht durch die Herren Koch und Beck über die Medienentscheidungsstelle (nein, das ist nicht der offizielle Begriff).
    Ich finde es schon bedenklich, dass zB über die Ecke faktisch niemand mehr sichern kann, dass unabhängig über GEZ und Mediensteuerung berichten kann. Da ist man dann auf die Privaten angewiesen, die jedoch einen oft zu reißereischen Ton haben. Selbst der SPON wird täglich reißerischer.

    Papier - Verbrannt - Tot!
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Guck mal, andersherum geht es auch.

    SRC: http://www.tagesschau.de/kultur/wilhelm112.html

    Fast automatisch, interessant.
     
  19. ESQ

    ESQ aktiviert

    Re: Presse vs. Politik:Tagesschausprecher wird Regierungsspr

    Seibert war schon immer das Sprachrohr der CDU. Er ist für das Merkel sogar zum katholischen Glauben konvertiert.

    Angesichts der Aussage Seiberts, dass Frau Merkel die richtigen Schwerpunkte setze, kann man doch wirklich nicht mehr von einem Journalisten sprechen.
     

Diese Seite empfehlen