Pro 12 ASB oder Plugiator?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von dns, 6. März 2011.

  1. dns

    dns -

    hi.
    spiele mit dem gedanken mir einen pro 12 von creamware zuzulegen.
    alternative dazu wäre der plugiator.

    habe dazu jetzt ein paar fragen, bzw. brauche entscheidungshilfe:
    was sollte man max für so ein teil bezahlen?
    soundvielfalt oder bedienkomfort?
    wie ist das mit den bugs, habe von notenhängern und brummen gelesen?

    danke. :?
    d
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Creamware gibts nicht mehr, SonicCore hat ihn auch eingestellt, ebenso der Plugiator. Aber der PLugiator beinhaltet quasi den Pro12, allerdings hat der Pro12 ASB deutlich die Nase vorn bei der Bedienung.
    Schnelle Controllerbewegungen mögen sie nicht, der Editor ist ein wenig umständlich gemacht bei der Soundverwaltung, aber hervorragender Klang.
    Wenn du kannst, würde ich dir die Kombi deine Wahl empfehlen, die 3 ASBs sind schon ziemlich cool, einzig vorbasteln solltest du ein Patch, wo die LFO Amounts hochgedreht sind, da das nicht am Gerät zu machen ist.
     
  3. Ich hab die Pro12 Klangbox von Creamware und der nervt total mit hängenden Noten.

    Sobald man an ein paar CC Controllern dreht ist der Spass vorbei.


    Da ich aber nur 150 euro bezahlt habe, bin ich jetzt nicht zu enttäuscht, da der Grundklang
    schon sehr geil ist,
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...Cool!
    Die Preisspanne variiert hier im Forum ja enorm zwischen 150,-(maschinenmusik) und dem Preis den der Kamerad nennt.

    Was ist denn wohl für mich als Interessent realistisch?
     
  5. vds242

    vds242 -

    Die Klangbox hat ja auch keine Regler......1HE 19Zoll.......wenn ich mich nicht irre.....

    Gruß,
    Chris
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    sind die asb von creamware auch irgendwie "buggy"?

    hab da mal was gelesen hier im forum..wer weiss was?
     
  7. dns

    dns -

    hab ich auch gelesen....
    gibt doch da dieses forum, link auf der SC site, wo drum gebeten wird, daß man trotz pleite und nicht mehr verantwortlich fühlen von SC,
    die bugs zu beseitigen und die user nicht im regen stehen zu lassen.

    was da jetzt genau ist weiß ich nicht.
    habe auch kein bock auf die katze im sack.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    hol ich mir wieder ein virus c. rock solid.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mich haben nicht eventuelle Bugs (Fehlfunktionen), sondern viel mehr Mängel bei der Qualität der Simulation gestört. Beim Prodyssey sind das "Ring Modulation" und "Oszillator Synchronisation", beim Pro12 das Letztere. Alle Reklamationen wurden seitens des Verantwortlichen Frank Hund als weiniger wichtig angesehen und als "in Kürze verfügbar" angekündigt. Meine Art zu antworten, dürfte bekannt sein.
     
  10. dns

    dns -

    nö, kenne deinen creamware hintergrund nicht....
    leidiges thema für den endkunden, weisst du denn etwas über bugs und evtl. fixes?
    aber da scheint sich ja nichts zu tun.....
    evtle "klangunzulänglichkeiten" interessieren mich da weniger.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dafür waren andere Leute zuständig, war mir als Thema auch zu doof. Aber frage doch einmal Teilnehmer Moogulator nach den Pro12 und Teilnehmer Fab nach dem Prodyssey.
     
  12. agent

    agent -

    Die ASBs machen IMO nur mit Knöpfen Sinn, sonst nimmt man besser gleich Arturia plus controller oder (wenns hardware sein soll) was anderes. Soundmässig lag der minimax vorn, gefolgt vom pro12 der leider den sweet spot des Prophet nicht richtig trifft, und dem prodyssey der nur wenig mit seinem angeblichen Vorbild gemein hat.
    pro 12 sollte ca. 400 kosten realistisch.
    Notenhänger hatte ich auch gelegentlich, offenbar ist die Midi Verarbeitung schwach...gibts ja bei anderen Herstellern auch.
    Support vom Hersteller gibt es keinen, glaube aber das man diese Kisten auch ohne Verlust wieder los wird falls es gar nicht passt.
    Plugiator lohnt kaum wegen der eingeschränkten Bedienung, da brauchts wiederum einen Zusatzcontroller. Und "etwas kleines für live" ist auch in besserer Form erhältlich
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Klangbox-Versionen sind dann interessant, wenn der Klang im Vordergrund steht, Potis/Schalter an Tastauren und /oder Controllerboxen eh vorhanden sind und nur beschränkte finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.

    gez. Dr. Dreh
     
  14. fab

    fab -

    je mehr das vorbild kann desto mehr kann man bei der simulation falsch machen. spaß haben kann man sicherlich mit allen dreien, auch mit und trotz sync und ring mod.
     
  15. ich hab ja auch noch den Minimax und den Prodissey als SCOPE plugin und das stimmt,
    der Minimax macht den meisten Spass von den 3en.

    die Scope Plugins haben die MIDI Probleme aber scheinbar nicht, habs jedenfalls nie gespürt.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Da keines der Geräte von keiner Firma mehr auf dem Markt ist kannst du davon ausgehen, dass es keinerlei Aktionen mehr geben wird. Man kann sie so gut finden wie sie sind oder nicht. Allerdings kommt ein Virus an die Klangqualität dennoch nicht heran. Das muss man auch sagen. Die müssen noch einiges tun, damit das auf gleichem Level wäre. Mir haben die Spaß damit, mit dem Pro12 allein ist das dabei rausgekommen (um den gehts ja hier):
    src: http://soundcloud.com/moogulator/digital-prophet-nichtsdestowenigertrotz-rx
    Bewusst reines Handspiel.
    Vom Prodyssey hab ich leider keine Audio schnell parat. Sollte zeigen, dass das Ding auch "nicht Vintage" kann und irgendwie anders klingen kann, obwohl Klassiker und obwohl "VA".
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    also, die minimax und prodyssey ASB teile haben midiprobleme.
    wie machen die sich bemerkbar?

    virus c mag nicht gut klingen,aber in sachen zuverlässigkeit und rock solid/kompaktheit gibt es meiner meinung nach nix besseres..
    und so scheisse klingen die auch nicht wirklich, wenn man die fx sektion abschaltet ....

    schit, ich such was komportables polyphones mit gutem klang.desktop.
    nordlead scheidet aus. zu schmal.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn du damit auskommst, kein Problem. Sonst muss man halt weitersuchen. Hier gehts ja um den Pro12. Und der ist schon recht ordentlich. Und Abstürze hatte ich nicht, dafür sind sie aber offensichtlich nicht dafür gebaut mit WX Controllern oder vielen Controllerdaten umzugehen, die Klangverwaltung fand ich sehr umständlich umgesetzt und das mit dem LFO Mod halt auch.

    Also handelsübliche Controllerbeschüsse gehen. KAnn aber nur für die Zeit die ich damit verbracht hab sprechen, lief gut und war bereits als Live-mitnehmable gebranddingst.
     
  19. fab

    fab -

    bei mir eigentlich nicht (prodyssey ASB). spiele aber auch nur drauf und beschieße den nicht mit sequenzerlinien oder midiclock. beim umschalten von patches bleiben schon mal noten hängen, zumal wenn es selbstspielende patches sind (VCA regler oben oder LFO auf hüllkurven). hängen geblieben ist er auch schon hin und wieder wenn man unartikuliert am fehlprogrammierten BCR2000 kurbelt. sonst aber tuts.
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    würde das auch bestätigen, hab mit Groovebox und Keyboard gejamt, also läuft halt. Also brauchbar. Verbesserbar vielleicht auch. Aber untauschbar gegen einen Virus. So wäre ich nicht befriedigbar. Quasi.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    naja, klingt nicht so gut. ich lass das dann mal lieber die idee mit einem ASB.

    gerade maximal mit midinoten befeuern und s e h r viele programm chances (cc auch) sind so meine daueranforderungen..

    manche kommen da nicht mehr mit bei übermässigem prg ch. befehlen zb 2-4 innerhalb eines taktes..

    sehr gute erfahrungen mache ich da zb bei evolver,virusc und jx3p! ;-)

    okay, viele andere bestimmt auch.

    ja moggu, wir wissen das du eine virus schwurbelphobie hast. ich find die virusteile sehr okay und besser als der schlechte ruf der hier im forum generiert wurde...
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    PCs sind kein Problem. CCs generell auch nicht, nur eben nicht in höherem Maße als üblich von SYNTHleuten. Deshalb die Info zum WX, welches sich dadurch auszeichnet, viele CCs zu verschicken, dicht gepackt.

    Programwechsel ist sone Sache. Länge der Umschaltpause ist da fast wichtiger. JA, bei sowas sind die meisten VAs ganz gut, ein Z1 oder Prophecy braucht dafür lang, aber reagiert auf alles, ein Matrix zB kommt zB mit einem WX auch zurecht, obwohl alt. Diese Differenzierung ist schon wichtig. Sehr schade, dass das Projekt ASB tot ist. So viel Potential auf dem Müll.

    nicht "wir wissen", wohl mehr du vermutest.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja find ich auch schaade. . die ASB sind doch konzeptionell ganz gut.


    vielleicht wirds ein nordlead3 rack. ;-)

    polyphonie rockt.
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Rocken ist mir zu 60er, aber Polyphonie gibts doch bei allen.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    ochso, ist ja ein seriöses forum ohne ghetto funslang.

    okay. nochmal.

    polyphonie find ich voll gut.


    es gibt aber nicht viel polyphone synths in einer kompakten desktopvariante und potis für relativen direktzugriff..

    für mich gerade schwierig einen guten zweiten polysynh (+- 12 stimmen) zu finden der rucksackkompatibel ist.
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, aber alle VAs können das, ist ja schon ne gewisse Menge. RUCKsack ist ein Stichwort, aber es gibt ja schon einige. Vom XT über die Klassiker-VAs -- oder? NL ist doch ganz gut, finde ihn nur ziemlich anders im Sound.
     

Diese Seite empfehlen