Pro Tools 9, jetzt auch ohne Digi Hardware

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von tongenerator, 6. November 2010.

  1. Ich habe heute erfahren das nächste Woche Pro Tools 9 raus kommen soll. Es soll angeblich eine Möglichkeit des Crossgrade für PT LE User geben.
    So wie es aussieht funktioniert PT 9 jetzt auch ohne Digidesign Hadware, somit auch ohne besondere Einschränkungen was die max. Anzahl
    an Hardware I/O`s angeht, es hat ausserdem bereits automatisches Latenzasugleich mit an Board und MP3 export.

    Des einen Freud des anderen Leid würde ich behaupten. Ich denke dabei vor allem an die ganzen Leute die erst vor einiger Zeit auf PT
    umgestiegen sind, denn mit der Digi Hardware ist eben die Anzahl der möglichen I/O`s begrenzt. Naja, ich für meinen Teil bleibe bei
    PT LE, ich habe nämlich kein Bock andauernd neues Zeug zu kaufen. Vor allem hätte ich mir auch gleich mein Wunsch Interface kaufen
    können, hätte ich nur gewusst das PT 9 auf den Markt kommt.


    http://akmedia.digidesign.com/support/d ... _69545.pdf
     
  2. Duke64

    Duke64 -

    Für mich besonderes interessant ist die Timecode Timeline und OMF/AAF Datenaustausch !
    Aber ich müsste jetzt über 300 Ocken für ein Upgrade hinlegen.
    Das muss momentan nicht sein und ich komm noch so hin.

    Für den OMF Austausch habe ich Kumpels mit dem Translator und Timecode ist idR j aim Filmmaterial mit eingespielt.

    Aber wie du sagst, der eine freut sich, der andere nicht.

    Ich habe für die Mp3 Option noch Kohle bezahlt ;-)
    (Obwohl ich heute lieber LAME nutze)
     
  3. suomynona

    suomynona engagiert

    Und noch ein tolles neues Feature:
    * New Pro Tools 9.0 PACE copy protection with iLok USB key.
     
  4. Duke64

    Duke64 -

    War bei M-Powered und HD vorher auch schon (neben dem Interface)
     
  5. suomynona

    suomynona engagiert

    irgendwie ist protools-kaufen wie geldverbrennen.
    für das upgrade auf das complete production toolkit vom music produktion tool kit wollen die jetzt auch noch mal ca 1.600,- haben. und ohne upgrade wirds wohl eher nicht laufen, wie ich digi kenne. blöd.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gut erkannt.
     
  7. ich habe ohne PT noch mehr Geld verbrannt. Hätte ich damals gleich PT gekauft dann hätte ich viel Geld, sogar sehr viel Geld gespart und weniger Kopfschmerzen gehabt. Leider habe ich mir den Kauf von Leuten die keine Ahnug haben ausreden lassen und mir stattdessen Scheissdreck gekauft der nix taugt, knackt, rauscht und brummt. Ich frage mich ob das mit der ASIO Unterstützung in PT9 wirklich mit jedem Interface 100 % tig funktionieren wird. Ich finde es schade das ausgerechnet jetzt, wo ich auf PT umgestiegen bin und endlich alles so funktioniert wie ich es immer wollte, mit PT 9 alles umgestellt wird. Mir soll es egal sein, ich bleibe solange bis meine Digi Hardware den Geist aufgibt bei meiner jetzigen Konfiguration (vielleicht kann ich mir bis dahin ein gebrauchtes HD leisten :mrgreen: ).

    never touch a running system
     
  8. suomynona

    suomynona engagiert

    PT ist kein schlechtes system, aber mann muss gut eingearbeitet sein und alle shortcuts kennen, damit es rockt. und es wird natürlich nicht mit jeder hardware problemlos laufen. ist ja jetzt schon eine zicke, wenn man die offizielle hardware verwendet und es wagt osx zu aktualisieren oder den sleepmode zu verwenden.
     

Diese Seite empfehlen