Pro2021 - Endlich ein DIY SCI Pro-One Clone

Lauflicht

x0x forever
Es gibt jetzt einen DIY Pro-One Clone, der die alten / neuen ICs verwendet und wohl weitestgehend identisch klingt. Cooles Projekt, der Preis geht auch.

Bauteile kommen aus USA:

PRICING (Shipping Estimates Below):

Main Kit (See contents below): 599USD
Main Kit minus wood end cheeks: 529USD
Main Kit minus pitch/mod wheel assemblies: 529USD
Main Kit minus wood ends and pitch/mod assemblies: 459USD

....
As a reminder,
MAIN KIT INCLUDES:
-Formed Aluminum chassis bottom (black anodize with laser etch graphics)
-Formed Aluminum chassis top (black anodize with laser etch graphics)
-Bare PCBs (1x "A" Board, 1x "B" Board, 1x PSU Board, 2x VCO Module Board)
-All pots (11mm) for build (100k Linear and 100k Audio)
-Machined aluminum custom P2021 pitch bend and modulation wheel assemblies.
-CNC Machined cherry wood left and right end cheeks (unfinished for your choice of finish)
-5x 2N4250 Transistors
-All required mounting hardware (rubber feet, standoffs, black SS flat head screws, Socket head screws for ends, sheet metal U nuts, etc..)

Required Mouser Carts:
A+B+VCOs: https://www.mouser.com/ProjectManager/ProjectDetail.aspx?AccessID=4e24 64264c
PSU+Misc: https://www.mouser.com/ProjectManager/ProjectDetail.aspx?AccessID=767d 3073f4

Your estimated total build cost = 599USD + Mouser Carts(267USD)+TurboCPU(100USD)+Keybed(68USD)+CEM Chips (15USD) = 1047USD

....

Some country estimates (USPS Priority 6-11 day delivery):

UK: 105USD Shipping. On receipt, buyer will pay Import (3.7%) + VAT (20%)
Sweden: 90USD shipping. On receipt, buyer will pay Import (3.7%) + VAT (25%)
Germany: 90USD Shipping. On receipt, buyer will pay Import (3.7%) + VAT (19%)
Links:

https://www.gearslutz.com/board/electronic-music-instruments-and-electronic-music-production/1249328-new-diy-kit-pro2021-pro-one-keyboard-synth.html

https://www.muffwiggler.com/forum/viewtopic.php?p=2942104#2942104



Sounds

 
Zuletzt bearbeitet:

Lauflicht

x0x forever
Es gibt jetzt einen DIY Pro-One Clone, der die alten / neuen ICs verwendet und wohl weitestgehend identisch klingt. Cooles Projekt, der Preis geht auch.

Bauteile kommen aus USA:



Links:

https://www.gearslutz.com/board/electronic-music-instruments-and-electronic-music-production/1249328-new-diy-kit-pro2021-pro-one-keyboard-synth.html

https://www.muffwiggler.com/forum/viewtopic.php?p=2942104#2942104



Sounds


Mr. B mal etwas Konkurrenz machen, damit der mal in die Pötte kommt. LOL. Finde ich gut.
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Kannst Du einem nicht ganz so versiertem IC- und Schaltkreisexperten kurz die Unterschiede zwischen Original, dem von Dir aufgeführtem und dem Behringer Synth erklären?
Am besten natürlich auch noch audiotechnisch/musikalisch, wobei das natürlich schwierig ist, da es momentan ja nur das Original wirklich, real und in Echt gibt.
 

Lauflicht

x0x forever
Ich bin weder besonders in Schaltkreisen versiert, noch kann ich ausser den Youtube Videos und Soundcloud-Schnippseln weitere Bespiele bringen... Vom Behringer gibts derzeit mehr Beispiele. Ob dieser gut klingt ist noch unentschieden. Soweit ich es aber verstehe, ist ein Pro-1 einfach zu clonen, sofern man die CEM ICs (oder Remakes von Alfa) hat. Die sind klangbestimmend. Bisher ist diese Arbeit an der Verfügbarkeit der Klang-ICs oder dem Mangel an alten ICs gescheitert?!
Daher vermute ich, dass hier alle Versionen sehr nahe im Sound beeinander stehen werden.

Die hier verbaute CPU kommt anscheinend von einem älteren Upgrade Projekt. Details dazu habe ich nicht. Der DIY Mensch schreibt, dass die Schaltkreis so gut wie identisch seien, wird bei Behringer sicherlich auch so sein. Ich vermute das Behringer seiner CPU mehr Features gegeben hat, das muss man aber noch bestätigen.

Wirtschaftlich betrachtet kostet dieser Synth ca. 2 - 3x so viel wie das Gerät, welches von Behringer kommen wird. Da muss man dann schon gute Gründe haben mehr Geld auszugeben... Der DIY-Entwickler spricht dies auch direkt im Muff Thread an.

MIDI haben beide Clones. Laut Aussage vom DIY Entwickler werden hochwertigere Potis und Schalter verbaut - hier scheint ja ein Knackpunkt beim Original zu liegen. Ebenso wird das Netzteil seperat befestigt (beim Original auf der Platine = Sollbruchstelle).

Die versierten DIYler mögen bitte mehr dazu schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

humax5600

|||||
Your estimated total build cost = 599USD + Mouser Carts(267USD)+TurboCPU(100USD)+Keybed(68USD)+CEM Chips (15USD) = 1047USD +

Germany: 90USD Shipping. On receipt, buyer will pay Import (3.7%) + VAT (19%)

Über 1100 USD , das ist aber wirlich schon ´ne hohe Hausnummer ( Anschaffungswiderstand )
 
Auf die 1137$ kommen ja noch 25 % drauf, dann ist man so vielleicht bei 1400 €+ minus. Das Ding macht also eigentlich überhaupt keinen Sinn, dann Kauf ich mir doch lieber ein Original oder 4-5 Behringer.
 

Lauflicht

x0x forever
Stimmt schon. Es sei denn man hat Spaß am DIY und will sich sein „eigenes“ Gerät bauen.
Zu dem Preis bekommt man schon wirklich fast ein Original.
 


Neueste Beiträge

News

Oben