Problem mit CV-Steurung eines MonoPoly

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von speedsol, 19. Juni 2009.

  1. Moin Community,

    brauche Eure Hilfe.
    Ich versuche gerade, meinen Korg MonoPoly mit dem FutureRetro Revolution per CV anzusteuern. Das Problem dabei ist, dass die Melodie erst dann gespielt wird, wenn ich eine beliebige Keyboard-Taste am MP gedruckt halte. Wäre an sich noch kein so großes Problem, da es die "Hold"-Taste gibt, ich kann aber die Notenlänge nicht bestimmen (ein Ton wird solange gespielt, bis ich die Taste loslasse).
    Mache ich etwas falsch oder mache ich etwas falsch? :)

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Du musst dem MP auch ein Gate-Signal geben.
     
  3. so einfach ist das!
    danke schön!!!
     
  4. Ja. Du kannst es Dir bildlich so vor Augen führen: Gate-out des Seq.s bedeutet, dass eine "Taste" gedrückt wurde; CV-out sagt, welche "Taste" es ist.
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    also der monopoly ist wohl unreparabel defekt ...ich nehme ihn dir gegen ne entsorgungsgebühr ab - muahahahahah !!!! :cool:
     
  6. klar, du darfst gerne einen newbie erniedrigen :P
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    nö so war das nicht gemeint :)

    ich muß immer noch (nach 7 jahren) verarbeiten, daß ich meinen monopoly in einem anfall verkauft habe *HEUL* (zwar um das doppelte meines einkaufspreises - aber immer noch um die hälfte dessen was er heute so wert ist ---- und außerdem: es ging nie um geld ...der edle monopoly -- ach - seufz...

    ps: solltest du deinen jemals verkaufen wollen schicke mir ne pm

    viel spaß damit

    lg
     
  8. kann ich gut nachvollziehen :cool:
    aber so selten ist er doch nicht, oder? jedenfalls habe ich meinen vor einigen wochen für <800 ersteigert...
     

Diese Seite empfehlen