Program auf Korg reagiert zu langsam

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Apokaso, 20. September 2010.

  1. Hallo Leute.

    Ich bin eher ein Anfänger, also stelle ich eine Frage, auf die ich keine Lösung weiß.

    Ich besitze ein Korg TR 61.
    Aufgrund von einem Cover, dass ich und meine Band spiele, habe ich mir eine Combination aus mehrern Programmen (Piano und 2 verschiedene Arten von Streichern) zusammengestellt, welche sich im Endeffekt teilweise überlagern.
    Nun spiele ich beim Refrain nur einen solchen Streichersound, doch dieser erreicht erst nach ca. 2 Sekunden die Maximallaufstärke. Wenn ich nur ganze Noten spiele, dann ist es zu ertragen, aber wenn ich kurze 8tel oder 4tel spiele, geht diese Melodie im Schlagzeug- bzw. E-Gitarren-Krach unter, eben weil die Lautstärke so langsam ansteigt.

    Kann man diesen langsame Lautstärkenanstieg beschleunigen?

    Danke im Voraus
     
  2. Ja, indem du einfach den Attack Wert der Hüllkurve des Programmes verringerst. Das ist alles.
    http://de.wikipedia.org/wiki/ADSR
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:
    Dafür ist der Synth doch gemacht, Hüllkurven heißen die Teile.
     
  4. Danke für die schnellen Antworten

    Werde ich gleich ausprobieren
     

Diese Seite empfehlen