Programmer für Alpha Juno

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von jot, 7. August 2013.

  1. jot

    jot -

    Hallo,
    möchte mir einen Programmer für meinen Alpha Juno zulegen. Hatte nicht vor mich nach dem Roland Teil umzusehen sondern einen etwas kompakteren zuzulegen... Kann da jemand was empfehlen??

    Funktioniert das mit dem Doepfer Pocket Control? Das kann ja, soweit ich weis, auch SysEx...
     
  2. xqrx

    xqrx -

  3. recliq

    recliq -

    BCR2000 soll auch ganz gut gehen :floet:
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert


    Da der Alpha Juno einer der am besten klingenden Rolandsynthesizer überhaupt ist lohnt sich dieser Gedanke absolut :supi: !

    Leider ist der PG-300 neben dem MPG-80 der seltenste und teuerste Programmer überhaupt, aber lohnt sich auf jeden Fall!

    Ich fand die Kiwitechnics Patch Editor Lösung sehr gut, ist aber auch nicht billig, kann aber mittlerweil fast alle Synth bedienen die nach einem Programmer schreien:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  5. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Mit dem KIWI Programmer liebäugele ich auch.
    Allerdings ist mir absolut schleierhaft, dass der Originale JX-3P nur bis Software Version 5.0 integriert ist.
    Wer also eine neuere OS Version = über 5.0 einspielt hat dann zwar die neuesten "Features / Bugfixes" aber man kann dann seinen 3P nicht mehr Programmieren und ich sehe nicht ein mir 2 KIWI Programmer zu kaufen.
    Ist mir absolut unverständlich sowas :selfhammer:
     
  6. Das die kleinen Doepfer-Teile Sysex können sollen, ist mir neu. Die sind meines Wissens Midi-CC- only. Also kompakter als PG-300 bekommt man da nichts.

    Nach meiner Erfahrung ist der Roland PG-800 teurer als der PG-300. Beide kann man im Gegensatz zum PG200 theoretisch auch durch Sysex-fähige Programmer ersetzen. Daher verwundern der hohe Preise schon ein wenig, sind aber seit Jahren stabil hoch.
     
  7. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Der PG-800 ist meiner Erfahrung nach der billigste aller Programmer von Roland, es sei denn man nimmt dieses Mistviech für D-110 auch ernst...
     
  8. powmax

    powmax aktiviert

    Die Novation 25 SL MK2 ist günstiger und kann auch selbst programmiert werden...
     
  9. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...die hätte ich auch noch im Angebot :D !
     
  10. Du verwechselst da was, der pg-800 ist für den jx8p, mks70 und jx-10. Du meinst scheinbar den Pg-10 von Roland.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bitstream 3X?
     
  12. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    also ich habe den kiwi auch seit erster stunde. der hersteller ist hier echt nett. einfach mal antikern. er hatte das Organics midi mal wieder aus dem patch editor raus genommen. nach einer netten mail von mir hat er es wieder rein gepackt. denke wenn er feedback bekommt, macht er alles mögliche ;-)

    kann den PE nur empfehlen, haber sehr viele synths die mit ihm kompatibel sind und es gab noch keine mucken ;-)
     
  13. mm303

    mm303 -

    ich hatte für meinen Alpha Juno auch mal den PG300 Programmer.
    Irgendwie war ich nicht so zufrieden, da wenn man einen Regler bewegt deutliche Treppenstufen zu hören sind.
    Jetzt benutze ich ein Ipad mit Lemur und leite das über Midi an den Juno. Das funktioniert deutlich besser.
     
  14. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Danke für das Feedback!!
     
  15. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    gerne.

    würde das ding immer wieder kaufen
     
  16. edit: falscher thread :roll:
     
  17. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Nein ich verwechsel da nichts, Du hast meinen Text nicht richtig verstanden.

    "Der PG-800 ist imho der günstigste aller Roland Programmer, es sei denn man nimmt den PG-10 für den D110 auch ernst, denn der ist noch günstiger".

    Das liegt imho dran das JX-8P/JX-10 und MKS-70 klanglich nicht grad die interessantesten Synthesizer von Roland sind(Jehova!).
     
  18. mm303

    mm303 -

    Das ist wohl Ansichtssache... Ich würde meinen JX-8P z.B. nie hergeben.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ein besserer Controller könnte das auch, zB Novation Remote SL und Mackie C4 - muss halt nur Sysex können und die Knöpfe fühlen sich dann auch besser an.
     
  20. recliq

    recliq -

    Ich verstehe nicht wieso der BCR2000 vollkommen ignoriert wird... :selfhammer:
    Ich denke es ist einer der günstigsten und vielseitigsten Midi Controller. Ich finde der wird regelmäßig unterbewertet... :school:
    Ich habe mit dem bisher nur gute Erfahrungen gemacht und alle möglichen Midi Synths und Software damit gesteuert.

    PS: Ich gebe zu den Editor des Herstellers braucht man sich gar nicht erst runterzuladen und zu installieren, aber mit BC-Convert bleiben kaum Wünsche offen.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Genau, das ist die günstigere Methode, nur kann der ja nur via Windows SysEx, also so halbcool, aber einmal bauen und dann so lassen - 100€ gebraucht - gut is. Und die Knöpfe sind besser als dieses Kiwidings. Nur halt nicht schön oder sowas. Die Kiwileute sind sehr engagiert. Das muss man sagen - aber ich würde mir einfach eine Schablone fürs BCR machen, da ich das Ding auch noch hier rumfliegen habe und ich hab wenig rumfliegen ;-)
     
  22. xqrx

    xqrx -

    Wie ist das zu verstehen? Kann ich dem BRC nur mit Windows SysEx beibringen oder kann der BRC ohne laufende "Übersetzung" durch den PC kein Sysex?
     
  23. recliq

    recliq -

    BC-Convert liegt sowohl für Windows als auch für OSX als ausführbares Programm vor und der Source Code ist auch noch dabei (läuft auch unter Linux), ich sehe das Problem nicht.
    Das resultierende Sysex File wirste ja wohl auch unter jedem OS übertragen kriegen, oder? ;-)
     
  24. jot

    jot -

    danke für die ganzen vorschläge... mir ist vor kurzen auch noch mal das kenton control freak eingefallen.. hab mich mit dem thema controller echt schon lange nicht mehr beschäftigt.... :floet:

    http://www.soundonsound.com/sos/dec02/a ... aklive.asp

    hat jemand erfahrungen damit? auch recht kompakt das ding...
     
  25. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Wenn du was "kompaktes" brauchst (also ohne Tasten), dann probier die Novation Remote SL Zero, die MKI gibts gebraucht recht günstig, und die hat 2 LCDs.
     
  26. Das mit dem PG-10 habe ich tatsächlich falsch gelesen. Trotzdem ist der PG-800 nicht der günstigste. Die Preise sind seit Jahren ganz eindeutig in der Reihenfolge:

    PG200 < PG300 < PG800 < MPG-80

    Der PG1000 liegt meist in der Region vom PG200. Einen PG800 bekommt man ca. 450 Euro. Einen PG300 habe ich noch nie für den Preis weggehen sehen.
     
  27. @jot

    Es gibt auch noch die Peavey PC1600 und 1600X. Da kommst Du aber nie mit einer "Seite" hin. Und kompakter als der PG-300 sind die ebenfalls nicht. Deine erste Aussage war ja, ich suche etwas kompakteres, als den PG300. Ich würde mal die Ipad-Variante probieren, sofern bereits eins vorhanden ist.
     
  28. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    ich beschraube meinen MKS50 mit einer BCR2000. Funktioniert absolut zuverlässig und alle Parameter passen locker auf eine Controllerseite.

    Und: Das Ding ist billigbilligbillig! ;-)
     
  29. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    Tach Greg, sie haben Post :)
     
  30. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Tach Cit, Sie auch!

    :nihao:
     

Diese Seite empfehlen