projekt 9090 - schonmal jemand hier gebaut ?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von kl~ak, 12. Februar 2012.

  1. kl~ak

    kl~ak -

    aus aktuellem anlass mal die frage ob das schonmal jemand zusammengestzt hat ?

    http://www.introspectiv.org/
    wusste gar nicht, dass die 909 auch flächen macht :mrgreen:


    set of boards = mit oder ohne bestückung ?
     
  2. CO2

    CO2 eingearbeitet

    noch nicht gebaut, aber ich bin mir sicher, das die Boards nicht bestückt sind. Außer den PROMs für die Hats und dem Pic wird wohl nix dabei sein....
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. kl~ak

    kl~ak -

    also bestückt war auch falsch geschrieben - wollte eher wissen ob die zu bestückenden teile dabei sind. bei dem preis wahrscheinlich nicht ...

    ich habe mir die liste gerade mal angesehen und kann als absoluter pre-anfänger im DIY natürlcih nicht feststellen wie schwierig die beschaffung ist. deswegen wäre halt interessant ob jemand die kiste schon gebaut hat.
     
  5. ich bin auch am überlegen, mir eine 9090 zusammen zubauen, bzw hab ich schon die seltenen bauteile daheim. vor kurzem hat jemand auch aus dem midibox forum gruppeneinkäufe organisiert, mit allem drum und dran, also richtige kits. derjenige entwickelt anscheinend auch einen passenden sequencer für die 9090...
    bis auf das gehäuse und die potis war da alles dabei, ich war zu dem zeitpunkt leider nicht flüssig, obwohls wirklich günstig war.. vielleicht organisiert er nochmal einen groupbuy.

    http://www.synthage.com/
     
  6. Ja, wobei das Projekt aus dem Midibox Forum eben nicht vollständig ist:
    - kein Gehäuse
    - kein Sequenzer

    Das 9090 Projekt ist nicht zu unterschätzen, würde da nicht so ohne weiteres einsteigen, schon alleine wegen des fehlenden Gehäuses ....
     
  7. Du meinst sicher den Doug Wellington. Den Sequencer gibt es schon eine ganze Weile, allerdings nur zusammen mit einem 808-Klon als MB-808:
    http://www.ucapps.de/midibox_808.html

    Doug plant auch schon seit Ewigkeiten eine 9090 mit MB-Sequencer in nem Gehäuse, kommt aber nicht richtig zu Potte. Manchmal kommt das Leben halt zwischen ehrgeizige Pläne.

    Die 9090 Platinen werden unbestückt geliefert und an Bauteilen sind nur die gebrannten EPROMs für die Becken dabei. Dabei sind die Platinen ziemlich wuselig, d.h. relativ groß und die Bauteile recht dicht beieinander (ich hatte die mal bestellt, dann aber verkauft, weil es zum einen keinen Sequencer gab und mir bewusst geworden ist, dass ich dafür eh keinen Platz habe).
    Edit: Pic is auch dabei, steht aber auch in dem obigen Zitat (3 Platinen, PIC und eben die EPROMs).
     
  8. Eben, und mit dem 808 Projekt gehts auch nicht weiter. Da muss man viel Geduld mitbringen und lange warten, bis mal was fertig ist. Am Ende kannste das tollste PCB aufgebaut haben, wenn es dazu aber kein schoenes Gehaeuse gibt, dann kannste Dir selbst eines bauen. Wie das dann aussieht kann man sich ja vorstellen. Echt schade das am Ende das Finish immer zu kurz kommt.
     
  9. mb909

    mb909 -

    Hallo,

    Ich bin nicht Deutsch. Also werde ich weiter schreiben auf Englisch.
    (Übersetzt mit Google).
    Tue ich immer noch 9090-Kits, mailen Sie mir an mb909@synthage.com
    Ich bin derzeit auf der Sequenzer für die professionelle Fertigung anzupassen. innerhalb weniger Wochen, eine Beta-Version bereit für eine Testgruppe von 5 Personen. Wenn sie glücklich sind werde ich einen großen groupbuy für den Sequenzer zu tun.
    Ich arbeite auch mit einer Frontplatte für das Gesamtjahr 909-Klon mit Sequenzer.

    Ganz wichtig: Ich habe nichts mit seinem Wellington Doug MB808 zu tun. Ich kann nicht verstehen, dass die Leute, die bezahlt haben noch nichts nach zwei Jahren erhalten!

    This is the English text:
    1. I am still putting 9090 kits together (this is without frontpanel).
    2. I am currently updating the sequencer PCB's for professional manufacturing. My homemade PCB worked perfect. In a few weeks a beta version of the sequencer will be tested by a group of 5 people. Once they are happy I will do a big groupbuy for the sequencer.
    3. I am also woking on a frontpanel for the complete 909 clone with sequencer.

    VERY IMPORTANT: I have nothing to do with Doug Wellington's MB808. I can not understand that the people who paid have not received anything after two years!!

    check out: www.synthage.com

    Cheers,

    Jef
     
  10. :hallo:

    Good to know.

    Do you plan to make a whole case or just the frontpanel? Is the frontpanel then being made for a specific existing case?
     
  11. Hi,

    ich vermute er macht eine 19" Frontplatte, die man dann an ein standard 19" Gehäuse schrauben kann. Ist ja eigentlich schon mal gut, jedoch wäre ein Tischgehäuse besser. Im Rack kann man den Sequenzer nicht so gut bedienen...

    Grüße
    orange
     
  12. mb909

    mb909 -

    I am still working on the frontpanel, aber dass soll ein tischgehause sein
     
  13. mb909

    mb909 -

    Hey,
    I am organizing an new groupbuy for the 9090, the list will be closed beginning of May.

    If you are interested, you can sign in on (don't forget to send me an email with your nickname on mb909 at synthage.com): https://docs.google.com/spreadsheet/ccc ... kJXcS1sRUE

    More details on: http://www.synthage.com/guestbook/guestbook.php

    Kind regards,

    Jef

    Hey, ich organisiere ein neuer groupbuy für die 9090, die Liste wird geschlossen anfang Mai. Wenn Sie interessiert sind, Sie können teilnehmen (vergessen Sie nicht, schicken Sie mir eine E-Mail mit Ihren "nickname" mb909 atsynthage.com ): https://docs.google.com/spreadsheet/ccc ... S1sRUEMore Details auf: http://www.synthage.com/guestbook/guestbook.php

    Weitere info: http://www.synthage.com/guestbook/guestbook.php

    Mit freundlichen Grüßen, Jef
     
  14. will you maybe sell complete 909 clones once ?? ;-)
     
  15. flip

    flip -

    Das geht wegen der Midibox Lizenz nicht.
     
  16. oh das kann natürlich sein :oops: :lol:
     
  17. ich werd wohl auch zuschlagen :phat:
     
  18. Hab mein Kit vor kurzem bekommen und schon ein bisschen angefangen zu löten. Kann es nur empfehlen, wenn es nicht das allererste Projekt ist.

    Man braucht noch:
    - einen Trafo, am besten einen Ringkerntrafo (hab diesen genommen)
    - nen Sequencer (der scheint bald fertig zu sein)
    - ein Gehäuse (da bin mir nicht sicher, ob das auch angeboten werden wird - allerdings schreibt mb909 was von einem Tischgehäuse)

    Kleinere Unklarheiten hatte ich bis jetzt nur bei den Outputs - da ist, anders als auf der Seite gezeigt, keine Platine dabei, sondern man lötet das sozusagen frei. Hab auf einer anderen sehr übersichtlichen Seite folgende Abbildung dazu gefunden:

    [​IMG]

    Der obere Querdraht ist in der Mitte nur an der linken Buchse verlötet, an dieser Stelle hab ich dann zur Sicherheit isolierte Litze verwendet. Nur an der unteren Seite sind die Buchsen direkt zur Masse verbunden.
    Was man vielleicht schlecht sieht, ist, dass parallel zu den Kondensatoren jeweils ein 10k Widerstand gelötet wurde. Die beiden anderen 2k2 Widerstände befinden sich bei den Eingangssignalen unter dem Schrumpfschlauch.

    Weiterhin sind die die beiden beiligenden Sicherungen keine auf der Platine verlötbaren, sondern kommen einfach zwischen Trafo und Platine.

    so far...viel Spaß
     
  19. yo, ich habe mich nun auch auf die liste geschrieben, werde das Projekt auch angehen. Tja mit dem Gehaeuse will ich hoffen das der gute Jef das aud d ie Reihe bekommt. Ein Tischgehaeuse waere soooooo geil :)
     
  20. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Ich habe mich auch eingetragen.
     
  21. Wollte mich auch grade eintragen, aber als ich die Bilder gesehen habe, hab ich mit der Angst zu tun bekommen :shock:
     
  22. ja wieso das denn :mrgreen: ?
     
  23. kl~ak

    kl~ak -


    mir gruselt es nicht einmal vor dem löten und einsetzen _ aber woher bekommt man die teile. und welche sind gut und welche sind weniger besser etc. ....


    anscheinend bekommt man auch nirgendwo alles auf einmal bestellt .... und wie läuft ein fehlercheck ab :dunno:



    ich würde das machen, wenn es kits wären ! gehäuse wäre mir jetzt nicht so wichtig -> würde auch eher auf 5HE (oder 6 wenn nötig) gehen und nicht so tief => als desktopdrummer
     
  24. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Du kannst in der Liste eintragen, welche Komponenten dabei sein sollen.
    Wenn Du alle angebotenen Komponenten auswählst, bekommst Du einen kompletten Bausatz.
    Nur Trafo, Gehäuse, Frontplatte und Potiknöpfe müsstest Du selbst bestellen (für das Gehäuse/Frontplatte und Sequencer-Teil soll es später wohl auch noch eine Sammelbestellung geben).
     
  25. Mal abgesehen von dem Sequenzer-Problem (der Sound der echten 909 hat viel damit zu tun, gleichzeitig schränkt er die Brauchbarkeit im Studio wegen der Timingeigenheiten wieder ein, und MIDI ist seriell) wäre mir das Aussehen des Gehäuses für's Studio nicht so wichtig.

    Was ich nicht verstehe ist wieso da überall TL072/074 verwendet werden. Das ist ein JFET op amp mit weit höherer Slew Rate als der originale bipolare M5218. Mit TL072 wird das nicht wie beim Original klingen. Ich hab dasselbe bei der 808 erlebt, die Wahl des Op Amps macht einen deutlichen Unterschied. Einen aktuell erhältlichen Ersatz mit vergleichbaren Werten zu finden ist gar nicht so einfach, ich würde den RC4559 ausprobieren.
     
  26. mb909

    mb909 -

    in mein kit nutze ich M5218 und originale IC's, transistors, .....

    The groupbuy will be closed on the 7th of May

    Cheers,

    Jef
     

  27. Hi Jef,

    where did you get them and how much did it cost you?
     
  28. Übrigens, die preisgünstigste Lösung wären 1458, die Slew Rate ist noch niedriger aber dafür klingt es dann schön punchy.
     
  29. CO2

    CO2 eingearbeitet

    bei der groupbuy hats mich ja kurz im finger gejuckt, aber ich denke, das ist so ein projekt, bei dem man (mit sequencer, nem schicken gehäuse usw...) preislich auch recht schnell in die nähe des originals kommt.....
    aber sonst, tolles ding :supi:
     

Diese Seite empfehlen