Projekthilfe - Kreativer Input erwünscht

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von a.xul, 20. Juni 2014.

  1. a.xul

    a.xul -

    guten tag liebes schwurblerkomitee,

    letztlich habe ich aus versehen dieses tolle teil im anhang erworben. gemeint ist natuerlich nicht das maeusschen, sondern das lichtmischpult. nun es ist offiziell defekt, ich moechte auch kein licht mischen - ich nehme kein lsd und so.

    zuerst kam mir gedanke dort einen sequencer einzubauen. doof nur, dass ich dann einen gedanken weiter feststellen musste, dass ich bohrungen fuer leds machen muesste. ich mag metallarbeiten nicht, nur metalarbeiten. auch die 12 oder 24 steps waeren jetzt irgendwie doof auf dauer...

    was koennte man damit noch so zaubern? einen synth (hab schon so viele)? einen midi controller, unten ein kleines notebook (ich haben noch ein bastel ibm x60s) rein... ?!

    grobe idee waere aus dem teil etwas zu basteln, was ich live neben dem befummeln eines electric bass auch noch als intermezzi krams nutzen koennte und dabei natuerlich voll gefeiert werde von der menge. das ist das ziel lol
     

    Anhänge:

  2. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Fleischt ne Dronebox mit 24 freilaufenden?
     
  3. tmk009

    tmk009 aktiviert

    Einen Vocoder mit 24 Bändern!
     
  4. Fernbedienung für eine lebensgroße nackte Marionettenpuppe mit 24 Brüsten.
     
  5. a.xul

    a.xul -

    juhu nach 2 gescheiten kommentaren endlich der ersehnte muell! hab mich schon gefragt warum das so lange dauert...
     
  6. Zotterl

    Zotterl Guest

    Soso, 24 Regler, dann ist die Sache klar:
    Du schließt damit die 24 Zeitzonen an und regelst die Sonnenscheindauer auf dem
    hiesigen Planeten. Mach aber ja kein Unfug damit!

    (oh, es wird wieder hell! Wollte grad ins Bett)
     
  7. a.xul

    a.xul -

    ich modulere diese dann mit meinen 24 wogglebugs dann gehts voll ab!
     
  8. mink99

    mink99 aktiviert

    Step sequencer ....

    Die schalter als Last step oder Gate , die fader für cv , cool ...
     
  9. Du solltest Dich mal mit Licht beschäftigen. Macht Spaß...

    Und wenn doch nicht: 2x12 Step Sequencer sind geil (lass Dir das von einem System 104 Besitzer sagen). 1te Reihe steuert die Gate-Länge (nicht Steplänge!) der 2te Reihe. Macht saucoole Grooves.
     
  10. mink99

    mink99 aktiviert

    Kann ein arp sequencer Besitzer bestätigen :phat:
     
  11. a.xul

    a.xul -

    ich will irgendwann auch mal wieder musik machen :D

    gibt es fuer so etwas auch ein kit?

    der hat doch 16 steps...

    bleibt der krams mit den leds. wie gesagt wuerde ich ungern in das metall da bohren. einzige idee die mir da einfaellt ist oben bei den leeren buchsenbohrungen eine lange leiste von schaeffer mir machen lassen mit leds oder lcd und I/O buchsen.

    ich weiss ja nicht...
     
  12. mink99

    mink99 aktiviert

    16 stepsequencer, ja, aber auch 2* 8 möglich , das meinte ich...
     
  13. Zotterl

    Zotterl Guest

    Hieß es nicht "Kreativer Input erwünscht"? Stepsequencer, naja...

    Mach eine komplexe Hüllkurvensteuerung draus (auch nicht neu,
    aber mal was anderes als das Getackere)
     
  14. a.xul

    a.xul -

    nun florians ansatz die 2. reihe als gate laenge der einzelnen steps zu nutzen ist schon was anderes als normales getackere, hab nur noch nicht genau recherchiert in wie weit das analog sinn macht oder ob ich mit einem microcontroller schneller und einfacher das teil aufbauen kann. mal sehen. fuer standard-sequencer 1-8 oder 1-16 wuerd ich das ding jetzt nicht opfern wollen...
     
  15. Zotterl

    Zotterl Guest

    Analog bringt eine gewisse "Unreinheit"/Schwankung mit sich, im Vergleich zum microcontroller. Kann belebend wirken.
     
  16. Vielleicht sollte man auch vom RYK 185/Metropolis weiterdenken: Untere Reihe bestimmt die Anzahl der Note-Repeats... und dann gibts doch noch den Theiss / Bratigel Sequencer, der mit zwei unabhängigen Reihen doch recht feine Sachen macht.
     

Diese Seite empfehlen