PromoDJ

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Strelokk, 20. Januar 2016.

  1. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

    Soundcloud & Mixcloud kennen alle. PromoDJ ist ähnlich, wie ein Mix aus den beiden. Der Fokus liegt - nach erster Betrachtung - mehr auf Clubmusik, bzw. Electronica.

    http://promodj.com

    Gegründet 2104 in Velikiye Luki, Russland. Bislang ist die Plattform also vorwiegend von russischen DJs/Producern genutzt. Es gibt Apps für iOS und Android. Viele Sets kann man runterladen, man kann sogar in der Suchfunktion DL-barkeit als Kriterium anklicken. Die User sind übersichtlich geteilt in "Clubber" (Hörer), Producer und DJs.

    [​IMG]
     
  2. mookie

    mookie B Nutzer

    Ohne das ich jetzt selber nachgeschaut habe, gibts ne DL Funktion?
    Finde das als Hörer sehr wichtig.
     
  3. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

    Überall wo ein Pfeil nach unter zeigt.
     
  4. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

    Selbst was hochladen löpt irgendwie nicht. Geht bis 49%, dann fängt es von vorn an. Nirgends Angaben ob es ein Größenlimit gibt (der Mix war ziemlich lang, knapp 300MB). Supoortforum nur auf Russisch.

    Och menno. :heul:
     
  5. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

  6. mookie

    mookie B Nutzer

    Danke.
     
  7. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

    Ich richte mich da gerade häuslich ein

    [​IMG]
     
  8. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

  9. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

  10. mookie

    mookie B Nutzer

    Bist Du das oder hast Du das nur gefunden?
     
  11. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    @salz

    also du findest es cool

    besser als Souncloud und

    Ich beobachte das mal :mrgreen:
     
  13. Strelokk

    Strelokk ︻╦╤─

    Es ist wie das Beste aus Soundcloud und Mixcloud. Anders als bei Mixcloud kann man die meisten Sets runterladen.
    http://promodj.com/TrashCrash/promos/57 ... Tech_House


    Ich bin allerdings auch wegen der Russen dort, weil mir das hilft, die Sprache zu lernen. Drauf gebracht hat mich ein russischer D&B-Podcaster bei Twitter.
    Wird schon: http://russtast.de