Punktesystem im Tracksbereich

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Anonymous, 15. Februar 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar so siehts aus,

    Ich mach das ja schon seit geraumer Zeit aber manchmal gibt es Tracks da fällt einem nichts weiter ein um dem Artist zu helfen sondern einfach nur ein gefällt-mittelmässig,gut,naja einmal geht schon,super,lass mal lieber,ich will ein Kind von dir,ich kenn da einen Superauftragsmörder;-)

    Wie wärs mit ner Art Punkteskala die man kurz begründen könnte(zumindest die Option sollte da sein)

    Ich stell mir das so vor das bsp.Rauschwerk einen Track reinstellt und ich klick auf den Fred und seh oben gleich den Link darunter das Votemenü(1-10) und ein Kästchen zum schreiben.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bin nicht sicher, was du meinst.
    Du willst Threadbewertung? Quasi automatische Charts durch Gut- und Schlechtknopf?

    Wie wärs mit einfachen Sternchen *****
    Oder Schulnoten?

    Ich selbst find sowas nicht so spannend, da ich das Chart-System bisher nicht als eine gute Methode zur Findung guter Musik diente.

    Alle Portale, die das gemacht haben, sind langfristig als Vorschlagssystem nicht mehr geeignet.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ne keine Chartbewertung.
    Das mit den Sternchen geht letzlich auch.oder halt 3/10 oder so ähnlich.


    Erklär mir mal was gute Musik ist? ;-)
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Genau das ist der Punkt. Ist gute Musik die, die mit vielen Punkten versehen wurde? Ist man als Marienkäfer gut dran.

    Ein Punktesystem wäre dann für Threads oder wie kann man das verbinden? Oder für Stücke? Dann wäre es notwendig zu erfassen, was ein Stück ist und überall wiedererkennbar. Das kann Last.FM besser als das Forum hier. Gut ist, dass man dort auch nicht bewertet sondern nur hört. Was viel gehört wird ist "gut". Das ist zwar auch nicht ganz der Punkt, kommt aber imo besser ran als ein Chartsystem nach Punkten, so lese ich das aus deinem etwas schwierigen Text heraus..?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich halte von einem Punkte System gar nichts, weil ob etwas gut ist oder nicht immer nur im Auge des Betrachters liegt. Wenn einem nichts zu etwas was jemand gemacht hat einfällt, muss man dazu ja auch nichts sagen. Ich denke so ein System würde nur die Meinung der Masse wiederspiegeln, aber sonst nüscht. Mich zumindest interessiert die Meinung der anderen herzlich wenig, wenn ich mir einen Track von jemandem anhöre, weil da geht es dann ja darum was ICH davon halte und nicht was andere daran gut, schlecht oder falsch finden. Ich brauche so ein System nicht.
     
  6. Hist

    Hist Tach

    Woher soll ein Anderer wissen was ich gut finde?
    Lass mal lieber...
     
  7. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Geht es im Tracksbereich nicht darum sich konstruktive Kritik einzuholen? Was nützt mir das wenn jemand schreibt er findet meine Musik gut/nicht gut?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gute Frage. Auf der Hauptseite steht unter Tracks:
    Your Tracks + Releases, Musikerliste / Musicians, Live Musikerliste / Live Musicians

    Unter Tracks in Arbeit steht:
    Eigene Tracks - Work in Progress - Ehrliche Kritik und Feedback erwünscht.

    Ich denke, wenn jemand da, wo auch immer in den Bereichen etwas reinstellt, dann muss er sich auch die Meinung von anderen anhören können. Wenn jemand aber gezielt fragt, "Geht das mit der Base, oder kommt die sich noch immer zu sehr mit dem Bass ins Gehege?", sollte man auch nur darauf eingehen. Wem allerdings ein "gefällt mir gut", oder "geiles Teil" Kopfzerbrechen bereitet, der sollte dann da wohl besser nichts reinstellen. Wer in Tracks in Arbeit etwas reinstellt, hat sich meines Erachtens nach dem "Ehrliche Kritik und Feedback" untergeordnet und muss sich dann nicht wundern, wenn er nur ein "gefällt mir gut" als Antwort erhält.
    Wer allerdings so faul ist, dass er nur nach Kritik fragt und keine klaren Fragen bezüglich seines Materials formuliert bekommt, der muss sich meiner Meinung nach über gar nichts mehr beschweren und kann sich über jeden Kommentar glücklich schätzen. Außerdem ist genau der Bereich mal (Tracks in Arbeit) für unfertiges ins Leben gerufen worden. Ich dachte seit dem landen im Tracks Bereich nur fertige Sachen und nicht die Abteilung, "Ich habe da ein Problem mit meinem Bass."?

    Aber man muss das natürlich nicht so eng sehen, Hauptsache [​IMG]

    -- bearbeitet --
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Was ist eine "Base"?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wusstest du etwa nicht, dass die Bezeichnung für diese tiefe Trommel ursprünglich aus dem Bereich der Musik rundum Baseball kommt? Das ist wirklich so, Bass-Drum wäre völlig falsch. Komisch, ich dachte gerade hier im Forum wäre die Herkunft der Bezeichnung bekannt. :mrgreen:
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jo, stimmt schon. Notfalls muss man halt bisschen kitzen, dass es hier nicht um sowas geht, evtl schrieb ichs einfach in die Beschreibung rein?
     
  12. Polarphox

    Polarphox Tach

    Hm..is mir echt neu...könnte auch daran liegen dass ich nicht jedem hippen anglizissmus hinterher renne..
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest


    Guter Joke :D

    Drum Base kriegt man hier :
    http://www.mcgrogans.com/servlet/the-11 ... AVY/Detail

    [​IMG]

    :D
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Englisch spricht sich "Bass" wie "Base", aber jetzt ham'er genug "Klug" geschissen. Ist wie mit Schwingungsform und Wellenform.


    Lehrer Lempel.
     

Diese Seite empfehlen