Kaufhilfe Push 2 das richtige für mich? Ergänzung zu Digitakt und Synth

B
b3nn1
..
Ich bin jetzt seit einigen Wochen am lesen und schauen, wie ich mein Setup verbessern kann.

Was habe ich bisher? Ein Digitakt ist aktuell meine "Zentrale" da dran angeschlossen ist per Midi ein Piano, eine Circuit und ein Behringer Model D, alles läuft zusammen in ein Soundcraft MTK 12 Mixer...
Als Special Effekt leite ich alles nochmal durch einen Korg Kaospad Mini.
Das Korg Kaosspad dient aktuell auch als Recorder für Jam Sessions usw.

Das ist es auch wa sich mesit tue, also jamen. Gerne mit einem Freund der auch seine Circuit mitbringt und wir spielen dann eben etwas.
Ich kann in der Digitakt meine Ideen am Keyboard festhalten und mit selbigen auch eben alle angeschlossenen Synth steuern.

Was fehlt mir? Ich möchte gerne etwas "DJ Mixing" mit integrieren.
Heißt einen alten Oldie nehmen. z.b. Pretty woman
Das Ding Slicen, die einzelnen Partys Tempomäßig anpassen und dann in meinen Mix integrieren und so Remixe schaffen.
Der besagte gute Freund macht sowas komplett händisch mit einem DJ Mixer und 2 Turntables.
Dazu bin ich aber zu langsam, untalentiert und zu detailverliebt.

Ableton 10 Studio habe ich bereits, mag die Arbeitsweise mit dem PC, Maus usw. aber gar nicht. Ich hasse es während des mixes erst mal mit der Maus auf einen Drehregler zu gehen und dann
Sachen anzupassen. Ich brauche Buttons, manuelle Drehregler usw.

Hätte ich Budget ohne Ende, würde ich mir wahrscheinlich die Octatrack einmal ansehen. Ist ja im Grunde wie die digitakt, nur dass man eben auch lange Samples Schnibbeln, im Tempo anpassen und überblenden kann.
Durch den Verkauf etwas Equipment, was ich nicht mehr brauche komme ich so auf ca 600 euro.

Kann ich mit einem Ableton Push 2 Controller das so praktizieren? Funktioniert das was ich vorhabe? :)
So ein reines DJ Deck bringt mir wahrscheinlich nichts, weil ich dann nciht per Midi meine anderen Geräte ansteuern kann, zumidnest nicht in der Preisklasse...
Dann wäre höchstens das sehr abgespeckte Teil von Numark drin. Da ich Ableton Live bereits habe, wäre der nächt logische Schritt wahrscheinlich Push 2

Dazu muss man sagen ich hatte es schon mal vor 3-4 Jahren damit versucht, nach 2 Wochen aber entnervt aufgeben, Push 2 war auch defekt und hab ihn dann zurück gegeben und eben einen
Digitakt gekauft. War zu dem Zeitpunkt auch super, das kleine Elektron Kästchen hab ich echt lieb gewonnen....

Würde mich freuen, wenn Ihr mir etwas Input geben könnt.

Edit anbei auch mal ein Foto von meinem aktuellen "Jam Studio"

Launch control XL werd eich wahrscheinlich behalten, da läuft teilweise die Circuit Spuren drauf, das Launchpad verschwindet. Da fehlt mir einfach das Display....Hatte es bei Kauf noch so angelegt, das ein PC direkt dort vor Ort war. Jetzt steht mein PC separat am Schreibtisch.
Deswegen die Idee da an der Stelle nen Push 2 hinzustellen
 

Anhänge

  • PXL_20220129_210912681.jpg
    PXL_20220129_210912681.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:
B
b3nn1
..
mmhhh je mehr ich lese, rückt immer mehr die Machine MK3 in den Fokus.
Vieles bei Push 2 erfordert dann doch wieder einen Monitor, oder? Und Machine ist da mehr komplett ohne Monitor steuerbar?
Rechenleistung wäre auf jeden Fall vorhanden. Theoretisch wäre ja auch denkbar Machine dann für die Jam Sessions zu nutzen, um mal Samples zu schneiden und längere MP3s synchron mit Midi einzuspielen
und Aufnahme usw. kann ja immer noch über Ableton erfolgen. Da bekomme ich ja jede Spur vom Mixer mitgeschnitten.
Wäre Machine Mk3 auch an einem Laptop mit neueren Dual Core gut Lauffähig? Mein Desktop hat nen 6 Kerner I7 drin,32Gig Arbeitsspeicher und alles auf einer M2 SSD. Laptop ist eben nur nen i5 7. Generation mit 16GB Speicher.
 

Similar threads

Wurschtel
Antworten
258
Aufrufe
14K
hairmetal_81 (vermisst)
hairmetal_81 (vermisst)
Moogulator
Antworten
1
Aufrufe
2K
Moogulator
Moogulator
 


News

Oben