Q+ für 1350 odr poly evolver für 1300

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von reznor, 5. Februar 2012.

  1. reznor

    reznor -

    Hallo Leute,

    entschuldigt, das ich nochmal ein neues Thema anfange aber ich bin echt unentschlossen!
    Es hat sich rausgestellt , das der q+ aus England verschifft wird, was bedeutet, kein zoll.
    also steht jetzt der
    Waldorf Q+ für 1350 dem Poly Evolver (2006) Encoder version für 1300.
    Und nochmal, ich dachte der q wäre total begehrt und beliebt.

    Was meint ihr
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...ich persönlich fand den Q nicht gut zu bedienen und undurchsichtig trotz der vielen Regler, den hab ich damals ganz schnell wieder verscheppert.
     
  3. vds242

    vds242 -

    Hallo!
    An vielen anderen Stellen dieses Forums wurde schon des öfteren über die "Bugs" des Q+ diskutiert, bzw. geschrieben.

    Es gibt da mindestens zwei "Bugs", die nie gefixt werden konnten. Eventuell liegt es an der Hardware.

    ABER das scheint nicht alle Q+ zu betreffen.

    Da es sich bei "Deinem" aber um die Phoenix Edition handelt, dürften die Probleme dort auch auftauchen.

    Es betrifft NUR Sounds mit Analogfiltern!

    Nach einer bestimmten Zeit (mal nach einer Stunde, mal später/länger) spielt jede zweite Note einen Reverb mit!
    Soll heißen, das z.B. ein Basssound immer abwechselnd wie programiert erklingt, und mit Reverb.
    Diesen Reverbeffekt kann man nicht einfach abstellen.

    Das zweite Problem betrifft den Einsatz des Analogverzerrers. Auch hier das Problem mit jeder zweiten Note.
    Verzerrer ist zu hören, Verzerrer ist nicht zu hören, usw.......

    Beide "Bugs" kann man nur durch Power Off/On beseitigen.
    Sie treten dann aber fast immer wieder auf.

    Peter Grandl, von http://www.amazona.de hatte seinen Q+ (keine Phoenix Edition!) drei Mal zu Waldorf geschickt. Mit dem Ergebnis, das es eben keine Lösung des Problems gab!

    Nun kann man sich natürlich überlegen, ob einen selbst so etwas stört, das vielleicht mehrmalige Off/On Schalten des Q+.

    Vielleicht hast Du auch Glück, und es betrifft den Q+, den Du kaufen kannst, nicht!

    Auch gibt es zig User, denen diese Probleme nie aufgefallen sind. Es kommt also auch auf die Art der Nutzung und des Spielens an.

    Also ich an Deiner Stelle (obwohl ich meinen Q+ auch wegen der Probeleme verkauft habe), würde für 1350,- Euro den Q+ kaufen.

    Ihn in Ruhe testen, und dann entscheiden, sofern die Probleme auftreten, bzw. Du sie überhaupt bemerkst, ob Du ihn dann behalten willst oder nicht.

    Der Q+ dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach, bei einem Verkauf, mehr als 1350,- Euro einbringen.

    Ich finde auch, das man Poly Evolver und Q+ nicht unbedingt vergleichen kann.
    Da stehen 4 hybride (analog/digital) Stimmen beim Evolver, immerhin 8-16 hybriden Stimmen oder maximal bis zu 100 digitale Stimmen im Q+ gegenüber!

    Gruß,
    Chris
     
  4. reznor

    reznor -

    Danke Chris, so eine Antwort habe ich mir gewünscht! :)
    Ich hab ihn auch jetzt gkauft, weil ich mir das schon gedacht habe, mit dem gewinn, zudem ist der Versand kostenlos.
    Echt zwei komische bugs....
    Ich hoffe die bugs treten nicht auf.

    Klar kann man die beiden nicht vergleichen,trotzdem musst ich mich ja entscheiden.
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Bin ja mal gespannt, wie der Q+ Dir dann gefällt. Das mit den 100 Stimmen ist schon cool, doppeln was das Zeug hält und immer noch Stimmen übrig...
     
  6. reznor

    reznor -

    Ich sag dann mal bescheid......

    Aber ich fin 1350 echt billig, in anbetracht wie selten der ist, dass er bis jetzt in seiner klasse einzigartig ist und früher knapp 3000 euros kostete!
    Freu mich schon!
     

Diese Seite empfehlen