Q & MW XT Stimmen Erweiterung erhältlich

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Moogulator, 2. Februar 2015.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. youkon

    youkon aktiviert

    jetzt hatte ich mich schon grad echt gefreut, das will ich schon lange mal für meinen Q! da merk ich manchmal schon ab der 2. Stimme ein Absacken der ersten Stimme!
    aber damn!! 399 tacken!! schade auch
     
  3. Dorimar

    Dorimar aktiviert

    Q Erweiterung ist wohl in arbeit, die Microwave Erweiterung ist nur mit Rev.3 Boards verbaubar

    !!!Limited QTY so act fast before we run out!!!

    Für den Preis kann man sich ja fast noch ne zweite daneben stellen.... :sad:
     
  4. SpotlightKid

    SpotlightKid aktiviert

    Bei zwei normalen Microwaves II/XT hast du aber trotzdem erst 20 Stimmen.

    Der microQ hat ja dynamische Polyphonie. Bei allen Oszillatoren, LFOs, Envelopes usw. kann die auch schon mal auf 2-3 Stimmen runtergehen, wie beim Blofeld. Ist das beim Q auch so, oder hat der eine feste Stimmenanzahl? Eine Voice-Erweiterung gab es ja auch für den microQ.
     
  5. vds242

    vds242 -

    Beim "Q", ob 5 Oktaven Tastatur oder 5HE Rack, gibt es in der Grundversion 16 Stimmen. Diese 16 fache Polyphonie bleibt, egal wieviel Oszis, Filter, usw. man nutzt.

    Die Stimmenerweiterung beim Q, beinhaltet dann weitere 16 Stimmen. Somit kommt man auf "feste" 32 Stimmen mit der Erweiterung.

    Lediglich beim Q+, mit dem analogen Filterboard, gab es dann maximal 100 Stimmen, weil man da wohl ähnlich wie beim mQ, eine dynamische Polyphonie programmiert hat. Der Q+ hatte, soweit ich es weiß, auch direkt als Standard die Stimmenerweiterung. Also gleich 32 Stimmen, die dann aber je nach Nutzung bis zu 100 Stimmen sein konnten.

    Ich meine mal gelesen zu haben, das der Q+ im Schnitt ca. 66 Stimmen hat, durch eine Softwareoptimierung......

    Gruß,
    Chris
     
  6. Dorimar

    Dorimar aktiviert

    Stimmt schon, ich weiss ja nicht wie gross der Aufwand für das reverse engeneering, Produktion, Marketing, Versand etc. ist. Habe das Projekt eine weile verfolgt und war auch sehr gespannt, aber bei dem Preis werde ich mir mehrfach überlegen ob ich das Teil in meine MW bastel oder nicht (wahrscheinlich eher oder nicht...)
     
  7. SpotlightKid

    SpotlightKid aktiviert

    Ich habe ja einen XTk mit 30 Stimmen und es ist schon sehr schön, dass man den Dual-Unisono-Modus einsetzen kann, ohne darüber nachzudenken, ob man dann noch 5-Stimmige Akkorde mit langem Release spielen kann, ohne dass es zu Voice-Stealing kommt. Dual-Modus klingt oft einfach gut und man kann ihn z.B. bei Drumsounds auch als Klangformungsmittel einsetzen. Dafür würden aber auch 20 Stimmen in den meisten Fällen genügen.

    Auch für gelayerte Sounds im Multimodus ist eine Voice-Erweiterung natürlich sehr hilfreich, wobei die Möglichkeiten des Microwave im Multimodus leider an manchen Stellen zu wünschen übrig lassen (z.B. kein An-/Abschalten von Hardware-Controllern (Wheels, Sustain) für einzelne Layer) und die Editierung der Multimodus-Parameter auch alles andere als bequem ist.

    Weniger sinnvoll ist die Voice-Erweiterung allerdings, wenn man denkt, man könnte den MW dann perfekt als multi-timbralen Klangerzeuger verwenden, also z.B. mit gleichzeitiger Ansteuerung mehrerer Klänge über die DAW auf unterschiedlichen MIDI-Kanälen oder mit unterschiedlichen Arpeggiator-Patterns für jedes Layer. Da kommt es dann schnell zu merklichen Verzögerungen einzelner Layer oder Notenaussetzern :sad: Da ich, wie wahrscheinlich die meisten, aber mit Multi-Tracking aufnehme, ist das verschmerzbar.
     
  8. kirdneh

    kirdneh aktiviert


    :supi: :supi: :supi: , nur leider ausverkauft, hoffe die bekommen wieder welche rein...

    Ich schätze mal das Teil kommt aus den USA, oder? Zoll kommt dann ja auch noch drauf oder?
     
  9. Dorimar

    Dorimar aktiviert

    Ich hab mal hingeschrieben, bekommen wohl am Ende des Monats wieder welche rein.. 27./28. rum
    Wenn man die Erweiterung bezahlen will (paypal) muss man angeben wohin die soll, nach Deutschland kommen 35$ shipping dazu glaub ich mich zu erinnern, also Total:$435 USD ca.

    Ich kann mich nicht entscheiden, aber ja, aber nein, aber ja, aber nein, aber ja... Ausverkauft, puh, dann hab ich ja noch n bisschen Zeit zum überlegen.
     
  10. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    also bei mir ein klares ja :P
     
  11. random

    random aktiviert

    ein nein, weil habe board #2.
     
  12. SpotlightKid

    SpotlightKid aktiviert

    Ich ärgere mich ein wenig, weil ich meinen Microwave mit Board Rev. #3 verkauft habe, nachdem ich den XTk hatte. Allerdings wären mir 450 EUR wahrscheinlich sowieso zu viel gewesen. Vor ein paar Jahren hat man einen MWII noch für 250 EUR bekommen...
     
  13. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Hab mal bei Waldorf nachgefragt, zwecks Stimmenerweiterung, hier die Antwort:

    "Da es in der Vergangenheit aber immer wieder Nachfragen gab, ist es momentan nicht ausgeschlossen, das wir in naher Zukunft noch ein paar Expansions nachproduzieren auf Kundenanfrage werden."

    Also immer schön nachfragen, ist vielleicht billiger wie aus der USA bestellen denke ich, oder was hat die mal gekostet?
     
  14. mark

    mark -

    das ist definitiv zu teuer, da kannst du schon einen 2ten Synth dafür bekommen. Ich habe den microQ, den Q und den XT gehabt und ich weiss um die Problematik mit den Stimmen. Aber das Problem begenet man nur dann wenn man einen kompletten Track mit einem synth bewerkstelligen will. Man sollte wenn dann vielleicht darauf achten eher mit Programm Change zu arbeiten oder die komplette Power für einen Sound zu verwenden und den dann absampeln. In jedem Falle kommt man aber wieder in die Problematik des absampeln und den nacharbeiten als mit Aliasing im Falle von Transponierung. Bei einem Plugin und Renoise könnte man hingegen mit dem PluginGrabber in kurzer Zeit des Sound über alle Oktaven hinweg mit automatischen looppunkten absampeln. Der Largo ist sicher nicht schlechter als die genannten Synth da diese auch nur VA also Digital sind.
     
  15. SpotlightKid

    SpotlightKid aktiviert

    Der MWII hat einen ganz eigenen Sound, den m.E. kein anderer der Waldorf-Synths ersetzen kann. Zumindest wenn es über Standard Saw/Tri/Sqr-durch-Lowpas-Filter Sounds hinaus geht.
     
  16. Dorimar

    Dorimar aktiviert

    Na dann ist es zu ner Microwave 3 ja nicht mehr weit was? ;-)
    Würd auch eher ne Original Waldorf Expansion bevorzugen, aber "ist momentan nicht ausgeschlossen" klingt ein wenig nach: So Jung kommen wir nie wieder zusammen!!!
     
  17. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    mit nen 2. Synth hast aber erst 20 Stimmen ;-)
     
  18. Dorimar

    Dorimar aktiviert

    wenns ne 2. XT ist aber doppelt soviele knöpfe, regler, displays, ausgänge... *flöt
    aber das wird schwer für den Preis der Erweiterung zu kaufen sein
     
  19. microbug

    microbug |||

    Ja, und auch XTs wurden öfter angeboten als aktuell ...
     
  20. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Es sind wieder welche verfügbar, 413€ inkl. Versand nach Deutschland ;-)
     
  21. Ich dachte das wäre der Blofeld, so eine Art Mischung aus MW 2 & microQ. Der kann doch auch Wavetables oder nicht?
     
  22. Dorimar

    Dorimar aktiviert

  23. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Der MW XT liegt von der Soundqualität weit vor microQ und Blofeld meiner Meinung, sehr sauberes, nahezu rauschfreies Signal, und sehr laut vom Output her.

    Ich finde auch den Blofeld bedientechnisch zumindest grausam gegenüber dem XT...
     
  24. SpotlightKid

    SpotlightKid aktiviert

    Öh nö. das schöne am MW2 ist ja der digitale Schmutz. Mit Rauschen hatte ich aber tatsächlich keine Probleme. Der Blofeld klingt dagegen einfach viel zahmer und cleaner. Das liegt auch, aber nicht nur, an der anderen Interpolation der Waves innnerhalb einer Wavetable. Ob im Blofeld bei Wavetables auch noch andere Anti-Aliasing-Filter als beim MW2 zum Einstaz kommen, weiß ich nicht sicher, vermute es aber stark. Der MW2 hat ab aufwärts C4 ziemlich starkes Aliasing. Für manche Sounds macht das nix oder ist sogar gewünscht, aber bei anderen hört man es doch sehr deutlich und es stört.
     
  25. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Kann ich nicht bestätigen, es sei denn man will es per Aliasing an/aus Funktion, ansonsten höre ich da kaum was in der Richtung, da hab ich schon andere Synths aus der VA Fraktion gehört, wo es richtig böse war. :floet:
     
  26. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Hat hier jemand so eine XT Erweiterung schon, funktioniert die richtig?
     
  27. Dorimar

    Dorimar aktiviert

    Bei GS haben die wohl schon einige zum laufen bekommen. Da bei einigen XT's noch ein Widerstand in der nähe des Hauptoscillators entfernt/ überbrückt werden muss (sind wohl nicht alle Geräte betroffen, manche haben den Widerstand drin, andere nicht), muss man evtl. nochmal selbst Hand anlegen.
     
  28. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Ah, ok, also bei mir musste ich ihn auch überbrücken, allerdings hab ich mit Stimmenerweiterung Störgeräusche,
    unregelmäßiges Knacken und Knistern, bis jetzt wurde seitens Hersteller noch keine Lösung gefunden :cry:

    Hier mal ein Audio Beispiel:

    http://www.xup.in/dl,18417996/30_voice.mp3/
     
  29. SpotlightKid

    SpotlightKid aktiviert

    Hast du das originale Netzteil? Wenn nicht, würde ich als erstes mal ausprobieren, ein anderes Netzteil zu verwenden. Ich habe schon von mehreren Fällen gehört, wo der MW2/XT empfindlich auf (vielleicht nicht so sauber regulierte) Austauschnetzteile reagiert hat.
     
  30. kirdneh

    kirdneh aktiviert

    Ist original, und ohne Erweiterung hab ich keine Störungen :?
     

Diese Seite empfehlen