QUNEXUS = Sequencer ? QUNEXUS = für MS20 Mini Pflicht ?

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von lenoxx, 24. April 2014.

  1. lenoxx

    lenoxx aktiviert

    Hi !

    1. Kann man den Qunexus als Sequencer einsetzen ? Finde dazu leider keine Infos im Netz.....?? :huepf:

    2. Wegen der Hertz-per-volt Betriebsart, muss ja Qunexus lediglich via Editor umgestellt werden, das gilt anscheinend aber dann generell, so wie ich das verstanden habe ? Das heisst, dass alle anderen die nicht HZ/Volt. nicht spielen können, wenn der MS20 gerade gespielt wird, oder ? :rofl:

    3. Der USB-MIDI des MS20 empfängt ja nur Note On/Note Off Midi Befehle.......Was kann man mit dem Qunexus dem MS20 entlocken ?
    Habt ihr Beispiele, wie ich im Cubase oder Ableton, diese MIDI Daten manipulieren kann ?

    4. Oder kann man mit dem Beatstep und einem MIDI/CV Tool auch was mit dem MS 20 anstellen ?

    Thanks for Info ;-)) :phat:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Sequencing muss natürlich eine Software machen. Aber das QN kann MIDI optional und die 2 CV (rein) und CVs raus sind zu belegen in der Software zum QN. Nicht mehr nicht weniger.
    Genau, das geht dann auch mit dem MS20, aber du kannst den auch über den Pitch In steuern, dass hat er auch V/Okt.

    Beatstep - kann nur 1 CV und Gate, also Melodie. Aber ohne Computer dann sogar. 16 Steps halt.
    Beatstep : nein.

    These are the electrical signals sent by the BeatStep CV and Gate jacks:
    • •
    Control Voltage: 1 Volt/octave, from 0V to 7V Gate output: 8 Volts
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    English tear von Harvestman wäre das entsprechende Converter Tool (Eurorack). Gab aber noch etwas anderes, früher (von Korg selber?).
     
  4. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Der QuNexus ist interessant, komischweise gibt es aber nicht so viel ergiebige Infos im Netz.

    ich würd gern mehr über den coma mode wissen, kann ich damit ableton live steuern und durch simples umschalten den modular spielen?
    es gibt auch offenbar kein max external um ihn gut in ableton einzubinden, Dokumtation zum OSC modus konnte ich auch nicht finden :/
     
  5. lenoxx

    lenoxx aktiviert

    ----im Korg Forum was sehr interessantes gefunden:

    MidiPal (http://mutable-instruments.net/midipal)
    hier wird via MidiPal mit dem Dark Time auf den MS20 verlinkt....mit positiven ersten Ergebnissen:

    clock/start/stop comes from MidiPal-MidiOut (mutable instruments) which goes into the DarkTime-MidiIn
    DarkTime-MidiOut goes to MS20mini-MidiIn (for pitch and gate length; works perfect);
    DarkTime is set to Mode 2x8, steps 1-8 Midi-channel is set to channel #1, steps 9-16 Midi-channel is set to any other channel except #1 (to avoid additional pitch-infos transfered to the MS20mini)

    With that I tried 2 versions
    a) DarkTime CV2out goes into MS20mini-HPcutoff-freq with proper settings on the HP-filters knobs (LP-knobs on "normal")
    b) DarkTime CV2out goes into MS20mini-HPcutoff-freq (into a stackable cable); this stackable cable goes than into MS20mini-LPcutoff-freq; in that case both HP- and LP-filter knobs are properly set

    That will be my "basic setup" - from there I will go and optimize... (by the way: it sounds already pretty cool)





    Leider habe ich weder den DT noch das MidiPal.


    Wie sieht es denn aus, wenn die DAW via Kenton Pro-Solo Midi Befehle in CV umwandelt und diese in die CV Eingänge des Mini schickt ? z.Bsp. LFO to CV ? :idea:


    Man könnte ja Beatstep und Qunexus kombinieren ?? However, die Geräte scheinen Spass zu machen = kaufen = Geld Bankomat CV out in den CV In des Händlers :mrgreen:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen