R.I.P. Steve Jobs...

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von cicatriz, 6. Oktober 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Moogulator

    Moogulator Admin

  3. †  †
     
  4. danke Steve !!!! :phat: :adore:
     
  5. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    dem schließe ich mich an!

    Habe hier im Büro das erste deutsche Mac-Werbeplakat von 1984 - darauf steht: "Es wurde Zeit, dass mal ein Kapitalist die Welt verändert"

    [​IMG]

    Danke Steve, Mission erfüllt!
     
  6. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    Meine ganze Computerarbeit ist von Anbeginn mit Apple verknüpft. Ein Mac SE war mein erster Rechner '91, nie hatte ich etwas anderes als einen Apple Rechner bei mir stehen.
    Apple hat mich und meinen Werdegang mitgeprägt und ein Zeitlang habe ich bei Apple sogar Geld verdient.
    Vielen Dank Steve, die Welt wird Dich so schnell nicht vergessen!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein erstes Auto war ein VW Käfer, der hat mich beruflich begleitet. Danke an den Gröfaz.
     
  8. Da kann ich mir ein leises kichern nicht verkneifen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vor einiger Zeit erschien im SPIEGEL ein durchaus kritischer Artikel zur Firma und Geschäftsführung. Man muss ja nicht alles anbeten, was vordergründig glänzt.
     
  10. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Kann man das auch in einem anderen Thread diskutieren? Hier wird der Mensch und Erfinder Steve Jobs geehrt.

    Berechtigte Kritik an der Firma Apple kann woanders geäußert werden.

    Außerdem ist der Gröfaz-Hinweis 1. geschmacklos und 2. am Thema vorbei, weil das Arschloch nix erfunden hat!!
     
  11. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Völlig überflüssiger Beitrag, Dirk. Hast du dich im Thread zu Bob Moog ähnlich abfällig geäußert? Der Mann war auch Geschäftsmann. Oder pflegts du hier nur deine persönlichen Antipathien? Du bist auch intelligent genug zu begreifen, dass eine Verbeugung vor jemandem, dessen Lebenswerk man respektiert, nichts mit Anbetung zu tun hat. :doof:

    R.I.P. Steve. Danke für deine Inspiration. :cry:
     
  12. Das hier immer alles ausarten muss... :roll:
     
  13. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Tut es doch garnicht. Die meisten R.I.P.-Threads laufen mit Respekt ab.
     
  14. allergößten respekt fürs lebenswerk !!!!
    [​IMG]
    thx for all Steve
     
  15. Dem kann ich mich nur anschliessen, :heul:
     
  16. serge

    serge ||

    Danke, Steve. Und ruhe sanft.
     
  17. Ich meinte jetzt auch nicht explizit RIP-Threads. Egal.
    Hier ein sehr schönes Zitat dass schon "einrahmwürdig" ist.

    "Remembering that I'll be dead soon is the most important tool I've ever encountered to help me make the big choices in life. Because almost everything — all external expectations, all pride, all fear of embarrassment or failure - these things just fall away in the face of death, leaving only what is truly important. Remembering that you are going to die is the best way I know to avoid the trap of thinking you have something to lose. You are already naked. There is no reason not to follow your heart."

    RIP
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da der Erfolg der Firma Apple und deren Produkte hauptsächlich mit der Person von Herrn Jobs in direkter Verbindung gebracht wird, erlaube ich mir, auch einmal kritische Gedanken anzustoßen. Der erwähnte Spiegel Artikel war da ja recht eindeutig.
     
  19. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ein guter Kritiker kann auch mal die Schnauze halten, wenn es z.B. die Pietät gebietet.
     
  20. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich bin vom E-Kamerad sarkastische Bemerkungen gewöhnt, aber hier muss ich ihm mal ernsthaft beifplichten:
    Den Tod eines Geschäftsmanns zu bedauern, mit dem man keinen persönlichen Kontakt hatte, und von dem man nur die vermarkteten Produkte kennt und toll findet, macht einen arg unehrlichen Eindruck.
    Nochdazu war Jobs ja offenkundig kein Idealist oder Weltverbesserer, sondern ein stinknormaler Kaufmann, dessen Motivation die Vermehrung seines Vermögens war. Kein schlechterer Mensch aber auch kein besserer. N normaler Typ halt so wie .... Andi oder Torsten meinetwegen.

    Bei so Gestalten wie Stallman oder Torvalds, die uns wirklich was geschenkt haben, könnte man Kondolenz noch irgendwie damit erklären, dass sich der Bekunder seiner (Schein-)Trauer ein wenig auf die Ebene des Verstorbenen heben und selbst als Anhänger einer bestimmten Ideologie kennzeichnen möchte. Aber wer will sich heute noch selbst als Yuppie outen?

    Sorry, aber an ehrliche Trauer glaub ich in so nem Fall einfach nicht. Ergo lasse ich das Pietätsargument auch nicht gelten.
     
  21. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Pietät hat doch bitte nichts mit persönlicher Trauer zu tun. Mich berührt sein Tod auch nicht besonders, aber deswegen knalle ich doch denen, die er berührt, nicht gleich einen Eimer Respektlosigkeit ins Gesicht.
     
  22. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ich wiederhole mich gerne: Bob Moog war auch Firmeninhaber und Geschäftsmann. Was hat das mit seinen visionären Leistungen zu tun?
    Und marv42dp hat völlig recht: Dirk kann gerne einen Thread dazu aufmachen. Hier ist definitiv der falsche Bereich dafür.
     
  23. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    ... aber vielleicht denjenigen, die Trauer vorspielen und damit die aufrichtige Trauer mit Füßen treten. Außerdem hat sich der E-Kamerad hier mal ziemlich zurückgehalten, ich hätte da ein härteres Kaliber von ihm erwartet...
     
  24. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Trauer? Eher Bedauern. Ich wollte mich vor einem großen Visionär und Erfinder verbeugen. Dass er mit seinen Werken auch noch Geld verdient hat finde ich genauso wenig verwerflich wie bei den Beatles oder Kraftwerk.
     
  25. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Sobald sich das ändert, werde ich meinen Account hier löschen :D
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dabei sein ist alles. Passt zu Apple und den Doofen mit ihrem iPhone und iPad. Wie heißt noch mal dieser Player mit den Ohrstöpseln? Habe ich ganz vergessen. Uffta, uffta, uffta ... Angeberschrott.
     
  27. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ich werde daran denken, wenn du dich zum Tod einer Person äußern wirst, die dich beeindruckt hat.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Denken ist immer gut.
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Manche Leute muss man nicht verstehen.
     

Diese Seite empfehlen