Radio aus Eurorack-Synthmodulen

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 12. Dezember 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Radio aus Eurorack-Synthmodulen - was würde das wohl kosten?
    Ick schätz ma:

    Teleskopantenne,
    Chromfinish, 3 Teleskopstufen : 25cm : 60,- 30 cm: 75,-

    Tonwaage/Balancemodule,
    2*1pol Lowpass in Balanceschaltung : 110,-

    Gainstage
    Endverstärker mit seperatem Volumecontrol : 90,-

    R_CipHer
    Empfangsteil für Radiowellen mit Kupfermantelspule und Skala : 145,-

    Heterodyne Module
    Demodulation von Empfängersignalen, SSB USB LSB : 285,-

    Mini passive Speaker: 35,-

    ...
    und dann noch in Stereo...
    käme hin, oder
     
  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    hole dir doch einfach einen kleinen Weltempfänger, da geht auch Flugfunk usw., ist lustig das live einzubauen.
     
  3. Synlog

    Synlog -

  4. Bernie

    Bernie Anfänger

    Mein "Radio" hat grad mal 20 Euro gekostet (Multibandscanner, hat zusätzlich zum Radio noch Airband, Polizei, Taxi, Betriebsfunk, usw.)
     
  5. Synlog

    Synlog -


    Mein Beitrag hat sich mit Bernies überschnitten. Das mit dem zuviel Geld bezog sich natürlich auf den Beitragsstarter. Der kommt mit seiner Rechnung ja auf sagenhafte 740.- €, wenn ich um diese Zeit noch richtig addieren kann.
     
  6. Gab bei Muffs mal nen Thread zu nem diy radiomodul aus nem Conrad Bausatz... Muss dann auch cv können oder?!
     
  7. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    aaach 700, viel zu billig,
    am besten gleich auf buchla umsteigen, da gibts doch das 4 fach random empfangsmodul.
     
  8. Sind die Kabel in der jeweils richtigen Länge, hat man doch schon ein Radio...

    (äh: ich versteh das Posting nicht - wenn es darum geht, Radiosignale in ein Modularsystem einzuspeisen, gibt es doch nun wirklich einige hundert bessere Varianten)
     
  9. Was hast Du denn für eins?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ging darum daß das ganze Modular- und Analogzeugs etwas überteuert erscheint.
    Klar gibt es dafür auch Gründe.
    Ich will natürlich kein Radio in Eurorackmodulen bauen.
     
  11. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hab dieses Ding, funktioniert auch super.
    Hat nen Kopfhöreranschluß, damit kann man sich direkt ins Modularsystem einstöpseln.
    Flugfunk ist ganz lustig und man bekommt bei gutem Wetter oder mit anderer Antenne auch Radiosender aus Ländern rein, da wusste ich nicht mal, das es die überhaupt gibt. Polizeifunk könnte man theorethisch natürlich auch empfangen, aber die wechseln ja ständig die Frequenzen.
    http://www.ebay.de/itm/Weltempfanger-Tr ... 3a88895784
     

Diese Seite empfehlen