['ramp] back catalogue available online

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von ppg360, 29. April 2009.

  1. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Hallo allerseits,

    nachdem die persönlichen Verstimmungen zwischen Frank und mir aus dem Weg geräumt worden sind, steht der Veröffentlichung des bandeigenen Back Catalogue nun nichts mehr im Wege. Dieser Schritt war dringend nötig, da die verfahrene Situation den gemeinsamen Brunnen für immer zu vergiften drohte.

    Ich war in den letzten Monaten fleißig und habe das recht umfangreiche Archiv von ['ramp] aufgearbeitet, um den geneigten Hörern die Evolution der Band mitsamt allen Irrwegen und Sackgassen (oder auch nicht) nahezubringen. Dabei sind bis dato fünf Downloadalben entstanden -- die komplette Serie doombient.one bis doombient.three plus zwei bis dato nur als Bootleg erhältliche Alben, doombient.zero und doombient.four. Dazu weiter unten mehr Infos. In Bälde folgen noch mehr Alben, um den Back Catalogue abrunden und denen zugänglich machen zu können, die unsere Musik nicht oder nur fragmentarisch kennen.

    Ich bitte diesen Thread nur zur musikalisch-technischen Diskussion zu nutzen. Ich bin für den Service, den Musiczeit als Provider liefert, nicht zuständig, und die Preise für die Downloads mache ich auch nicht. Seid versichert, daß bei den Künstlern am wenigsten hängen bleibt (jammerjammer... eine Runde Bedauern für Stephen!):

    doombient.zero: van dik hout zaagt men planken

    The straight-from-the-desk recording of the Huizen concert of 10th April, 1999. In full glory, with some improvements over the original recordings. I´m sure you´ll love it as this probably encompasses everything ['ramp] stood for around that period. No need to tell all you Dutch readers *why* I chose *that* title, jullie zullen het grapje zeker snappen ;-).

    doombient.one: verbrannte erde redux

    The reduxed version of the 2003 limited-edition CDR with a couple of bonus tracks. This is not the version as featured on CDR but the recording straight from the desk, with some bum notes and lengthy bits removed, and with a slightly different ending.

    doombient.two: a declaration of war redux

    The notorious Langenfeld concert of 15th March, 2003. ['ramp] at its most industrial-sounding, and in full length with the opening section included. Not for the faint at heart, be warned!

    doombient.three: kalte sterne

    The Bochum Planetarium concert of 2007 which turned out to become the pivotal point in the band´s career. For those who missed out on the CDR release. Mastered using API EQs and Empirical Labs compressors and preamps.

    doombient.four: caverna larvarum

    Originally planned to be released as an official album on CD but shoved aside for an indefinite period of time when things started crumbling apart. Recorded inside a grotto, featuring musical contributions from Edgar Hellwig (tin whistles and flutes), Markus Reuter (touch guitar loops and drones), and Mark Shreeve (monstrous Moog modular sequence), this is probably one of the spookiest ['ramp] recordings ever.

    You´ll find all the albums mentioned here, plus a lot more info by clicking on the link below:

    http://www.musiczeit.com/directory.php? ... %27ramp%5D


    Danke für´s Lesen,

    Stephen.
     

Diese Seite empfehlen