Reaper 6.0

7f_ff

7f_ff

|
Unter XP müsste ich Reaper auch mal probieren, wegen dem ganzen MIDI Kram der bei mir noch an AMT8/Unitor angeschlossen ist.
Die Kombi läuft ziemlich solide, hatte daimit keine Probleme...nur bei Verwendung der SWS-Extention
(1-2 Funktionen/Modulen) gab's Problemchen - Reaper crash'te sofort.


Gruss
 
Sanguinea Project

Sanguinea Project

lupDujHomwIj lubuy'moH gharghmey
kurze Randbemerkung: ich bin vor einigen Jahren von CB auf Reaper umgestiegen, weil mir die Versionssprünge in CB irgendwann zu teuer wurden. Die Umstellung war nicht einfach für jemanden, der eigentlich nur ein Mehrspurgerät für VSTs und ein paar Effekte braucht - ich hatte immer das Gefühl, dass CB für Musiker geschrieben wurde, Reaper eher für Nerds :).
Die Preispolitik von Cockos empfinde ich als sehr fair.

Das deutsche Handbuch ist OK, auf der Reaper HP gibt es Tonnen von Informationsmaterial und zu fest jedem Thema ein Video-Tutorial von Kenny Gioia (man muss ich nur etwas an seine Aussprache gewöhnen), und im deutschsprachigen Reaper-Forum sind ein paar echte Experten und es herrscht ein ausgesprochen freundlicher Umgangston. Passt also alles.

Reaper selbst läuft unter Win10/64 stabiler als CB, und für mein Empfinden auch ressourcenschonender als CB. Probleme mit 32-Bit-Plugins habe ich nicht gehabt, das Bridging funktioniert einwandfrei.

Dennoch nutze ich vielleicht 5 % der Features, aber das reicht völlig. Ich bereue den Umstieg nicht im Geringsten, ganz im Gegenteil.
 
Crabman

Crabman

||||||||
Was Updates angeht: das aktuelle Reaper update 6.24 bringt mal eben so viel neuen Kram mit,andere Firmen hätten damit ihr Program mindestens zur 6.5 wenn nicht gar 7.0 erklärt :)

edit:und während ich das schrieb,war die 6.24 auch schon wieder Geschichte und 6.25 ist raus 👍
 
Sanguinea Project

Sanguinea Project

lupDujHomwIj lubuy'moH gharghmey
@Crabman : stimmt, mit den Updates sind sie ziemlich flott dran, Bugfixing geht wohl auch recht flott (auch da ist das Forum recht aktiv), und - wie Du schreibst - andere würden da ein Upgrade bauen, das für muchos Pesos zu haben ist. :)
 
Wuschelchen

Wuschelchen

||
... ich befürchte ihr habt nen neuen mitleser... mahlzeit...

Allemal besser als ein neuer Mitesser :cool:


Äniwäi, wie bring ich Reaper dazu, auch die Signale meines Sustain-Pedals aufzuzeichnen?!

An sich ist Reaper aber echt gut, wenn auch viel zu leistungsfähig für meine Bedürfnisse. Aber der Preis ist sehr fair, und es gibt regelmäßig Updates, fast jede Woche mindestens eines.
 
Wuschelchen

Wuschelchen

||
Wie "verbindest" du's denn an den Rechner (oder Klangmaschine)?


Zeitweise gefühlt, ja...


Gruss

Na ja, ich habe ein Korg-Midi-Keyboard, an das das Pedal angestöpselt ist. Und das Keyboard seinerseits per USB an den Rechner.


Ich hatte heute das 3. Update binnen 2 Wochen ca.
 
7f_ff

7f_ff

|
Na ja, ich habe ein Korg-Midi-Keyboard, an das das Pedal angestöpselt ist. Und das Keyboard seinerseits per USB an den Rechner.
Dann vermute ich, dass es von deinem 'Korg-Midi-Keyboard' über CC64 weitergeschickt wird, was dann heissen würde, dass du's vlt. als 'Controller 64' (ggf. ein paar Ctrl weiter) mit aufzeichnen und nachbearbeiten könntest.

Ich hatte heute das 3. Update binnen 2 Wochen ca.
Gibt mal eine sehr kurze Abfolge von Updates, diese Regelmässigkeit ist nicht von Dauer...


Gruss
 
Wuschelchen

Wuschelchen

||
Hab's gefunden, auf Reddit :D Unter Midi Devices - Inputs - Mode war nur Enabled anstatt Enabled + Control eingestellt.
 
7f_ff

7f_ff

|
Ja, richtig, dass müsste schon aktiviert sein, sonst kommt nicht alles an :cool:
Wieso das erst bei Reaper um-/eingestellt werden muss, ist mir nicht so verständlich...


Gruss
 
Wuschelchen

Wuschelchen

||
Es ist nicht unbedingt die intuitivste DAW auf der Welt :D
Andererseits extrem stabil und CPU-effizient, dazu noch ein Mini-Download verglichen mit Cubase etc.
 
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
Allemal besser als ein neuer Mitesser :cool:
... stehe grad vor der aufgabe!...

ähm der aufgabe: tontechnik von null an zu kapieren... d.h. das x32 schnallen. das xtouch drüberstülpen, mir merken wo was langläuft und das ganze dann schlussendlich in reaper zur geburt verhelfen ... zugehörig wären da noch ein usb interface umc1820 nebst ada8200 über adat auf usb (quasi als ein gerät) , dann noch ein interface für das monitoring (als a/b vergleich am ende der kette, aber auch als "komponente" in der mischung )

wenn ich das so in reapersprache geroutet und angesprochen bekäme mit dem wissen um so ein zwei kniffe oder eigenheiten von reaper, würde ich bestimmt die mitesserschaft niederlegen und auch an allgemeinen problemstellungen mitkobeln können.

heisst: weeß bei reaper nicht wo ich anfangen soll, hab es zwar schonmal geschafft nen ton raus zu bekommen und auch das midi keyboard war integriert aber mit dem setup was ich jetzt hab stellen sich mir andauernd fragen in unterschiedlichen ebenen ...

beste grüße
 
Wuschelchen

Wuschelchen

||
Ich hab anfangs nicht mal kapiert, dass die Synths unter FX zu finden sind :D
 
Crabman

Crabman

||||||||
Ich habe mich da die ersten Tage auch regelrecht reingebissen.Das fing schon auf der kleinsten Ebene an,die ganzen Mousemodifier umstellen weil der standard mich wahnsinnig gemacht hat.Dann die Shortcuts anpassen wie ich sie in Logic habe.Dann die Toolbar anpassen (lohnt!) und dann ein relativ kompliziertes Routing durchschauen,wie ich Maschine mit 8 Stereo outs (die 8 groups) auf einzelnen Tracks habe aber bei Bedarf auch einfach das Pattern von der entsprechenden Gruppe da drauf drag/droppen lassen kann etc.Am Ende kam`s sogar noch besser,ich kann auf dem entsprechenden Track jetzt sogar Midi UND Audio droppen :) Aber ja,das hat alles ein bischen gedauert...
 
7f_ff

7f_ff

|
... stehe grad vor der aufgabe!...

ähm der aufgabe: tontechnik von null an zu kapieren... d.h. das x32 schnallen. das xtouch drüberstülpen, mir merken wo was langläuft und das ganze dann schlussendlich in reaper zur geburt verhelfen ... zugehörig wären da noch ein usb interface umc1820 nebst ada8200 über adat auf usb (quasi als ein gerät) , dann noch ein interface für das monitoring (als a/b vergleich am ende der kette, aber auch als "komponente" in der mischung )

wenn ich das so in reapersprache geroutet und angesprochen bekäme mit dem wissen um so ein zwei kniffe oder eigenheiten von reaper, würde ich bestimmt die mitesserschaft niederlegen und auch an allgemeinen problemstellungen mitkobeln können.

heisst: weeß bei reaper nicht wo ich anfangen soll, hab es zwar schonmal geschafft nen ton raus zu bekommen und auch das midi keyboard war integriert aber mit dem setup was ich jetzt hab stellen sich mir andauernd fragen in unterschiedlichen ebenen ...

beste grüße
Dann schreib was du wie kabelt hast, was wo reinläuft und was du genau vor hast,
vlt. gibt's da wen, der dabei unterstützen könnte :cool:


Gruss
 
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
Dann schreib was du wie kabelt hast, was wo reinläuft und was du genau vor hast,
vlt. gibt's da wen, der dabei unterstützen könnte :cool:


Gruss
richtig cooles angebot, vielen dank!!
das problem ist: erstmal den überblick zu haben über
A -physische kanäle (kabel & gestripp)
B -virtuelle physische kanäle (schlagen sich in treibersoftware nieder = DAW unabhängig & systemressourcenfaktor)
C -virtuelle kanäle (programmspezifisch/abstrakt)

ich denke dass ich erstmal ne zeichnung mache von A&B,
und dann erstmal system x32 in seiner funktionsweise und
standardisierten abstraktion studiere. erst im letzen schritt
würde ich dann an reaper ran gehen um mit ihm das große
ganze zu steuern um damit kreativ werden zu können.

wenn ich den polter uffjemalt hab würde ich mich hier
im thread nochmal melden und um kreativen beistand
und fachwissen bitten für die "verkabelungen"
A&B

…um nichts wirklich doofes zu veranstalten mit den
apparaturen. :D
 
7f_ff

7f_ff

|
das problem ist: erstmal den überblick zu haben über
A -physische kanäle (kabel & gestripp)
B -virtuelle physische kanäle (schlagen sich in treibersoftware nieder = DAW unabhängig & systemressourcenfaktor)
C -virtuelle kanäle (programmspezifisch/abstrakt)
Verständlich.


ich denke dass ich erstmal ne zeichnung mache von A&B,
[...]
wenn ich den polter uffjemalt hab würde ich mich hier
im thread nochmal melden und um kreativen beistand
Mach's dir nicht unnötig schwer: Rückseite von 'ner/m Rechnung/Kassenbon,
ein paar Striche, Text was was ist, Richtungspfeile, Foto machen, anhängen.


Gruss
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben