Reason 7

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von aiwa, 29. Mai 2013.

  1. aiwa

    aiwa Tach

    Hat es jemand schon mal antesten können würde mich über erfahrungsberichte freuen ....midi out ist pflichtprogramm und traurig das es soviele entwicklungsjahre geschluckt hat ....130 für ein update was ja momentan alle paar monate passiert ist schon hässlich ...vlt warte ich bis zum nächsten update ...könnte mir die gebühr ja einmal sparen weil man von allen reason versionen jetzt für 130eur updaten kann.
    ich hab für reason 5.-6.-6,5- glaube ich 200 gelatzt ....

    MFG
     
  2. Crossinger

    Crossinger Tach

    1. Ich glaube nicht, dass es "Entwicklungszeit" für Midi Out benötigt hat - es wurde aufgrund der Marketing-Fokussierung als "self contained system" schlicht ignoriert.

    2. Meiner Meinung nach (was meinen Bedarf an Midi Out angeht) funktioniert es recht gut. Warum ziehst Du Dir nicht einfach die Demo und probierst es selbst aus? Nach den Berichten im Props User Forum kann man problemlos wieder eine 6.5 drüberinstallieren, falls man nicht zufrieden ist.
     
  3. BBC

    BBC Tach

    sicher ? War nicht das update von 5 auf 6 ein pay what you want update ?? Und war nicht das update von 6 auf 6.5 gratis ???
     
  4. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ist richtig, aber wenn es ihm EUR 200,-- Wert war und er die gezahlt hat...
    Mir war's 'n Zehner wert...
     
  5. BBC

    BBC Tach

    ja, also ich hab auf die version 7 upgedatet und bin weiterhin sehr zufrieden mit Reason.
    Ich habe einige RackExtension dazu erworben und patche seit Jahren meine sounds in combinator-devices zusammen, sodass ich mittlerweile einen Riesenpool an eigenen sounds habe.
    Die neue Midi Unterstützung war eigentlich lange überfällig und gefällt mir sehr gut. Funktioniert bei mir auch tadellos. Mein Vermona Perfourmer freut sich jedenfalls über die vielen neuen Effekte :).
    Das neue Effekt-device (Retro Transformer) gefällt mir auch sehr gut. Könnte allerdings ein wenig mehr Eingriffsmöglichkeiten bieten....

    Die Parallelchannels und Gruppenspuren sind ebenfalls klasse.

    Eigentlich alles Funktionen, die in anderen DAWs längst vorhanden sind. Aber wenn ich die updatepreise von anderen sehe, finde ich die Propellerheads noch eher moderat insgesamt gesehen.
    Bei steinberg hatte man, wenn man es mal über viele jahre sieht, immer wieder funktionen, die rausgenommen wurden um sie dann in späteren versionen kostenpflichtig wieder reinzupflegen. außerdem sind die preise immer ganz schön happig und wenn man mal zwei updates oder so verpasst, dann wirds richtig teuer !
     

Diese Seite empfehlen