Recording von Poti Bewegungen von Virus A in Ableton.

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von tomashaas, 26. Oktober 2007.

  1. tomashaas

    tomashaas Tach

    Moin, Moin.

    Nachdem ich nun als quasi Software Neueinsteiger Ableton einigermassen geblickt habe, geht es nun um das Recorden Von Potibewegungen des Virus A in Ableton. Lange Zeit kamen nicht mal Midi signale im Ableton an wenn ich ein Poti bewegt habe, bis ich im Virus von Sysex auf Midi Controll umgestellt habe. Jetzt blinkt auch die Anzeige für eingehende Midi Signale wenn ich am Poti spiele. Aber wenn ich im Clip die Aufnahmebereitschaft aktiviere und dann auf Record drücke und folgerichtig Potibewegungen ausführe nimmt der Arsch von Ableton nichts auf. Ich könnte kotzen. Und im Ableton die Werte manuell reinschreiben habe ich echt keinen Bock.



    Zum Setup:
    Master --> Korg Esx [midi out] an
    Jomox Xbase [midi in] dessen [midi thru] an
    an USB Midiinterface [midi in a] dessen [midi out b]
    an Virus [midi in] dessen [midi out] an
    USB Midiinterface [midi in b]

    voila.

    Korg ESX muss master sein, da sie als Slave untight läuft.
    Sequencing vom Virus funktioniert sonst einwandfrei.


    Evtl kann ja jmd helfen.
    Ja und Anleitung von Ableton sowie Virus A habe ich schon reingeschaut. Aber evtl habe ich ja was übersehen??? KA.


    Grüße und Dank
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    um Controller aufzuzeichnen, muss ableton den entsprechenden midi port aktiviert haben und dann kannst du ansich loslegen,

    ab live 7 zeigt er nach aufzeichnung auch ENDLICH erstmal die an, die er auch aufgezeichnet hat, so wie in logic und co schon immer ;-)

    virus muss natürlich seine CCs senden und entsprechend eingestellt sein, so auch die tribe, dabei aber aufpassen, dass das nicht ein midi loop gibt.
     

Diese Seite empfehlen