Renoise Verständnisfrage

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von DrColossus, 16. Oktober 2012.

  1. DrColossus

    DrColossus Tach

    Hallo Wissende!

    Ich fuchs mich grad bei Renoise rein - charmantes Programm!

    Was mich grade speziell interessiert und wozu ich keine Lösung finde: Ist es möglich ein Pattern im Loop laufen zu lassen und auf Midi-Befehl zum folgenden Pattern zu wechseln (das dann auch wieder im Loop läuft)? Oder widerspricht so eine Vorgehensweise irgendwie komplett der Intention eines Trackers?
     
  2. darsho

    darsho verkanntes Genie

    So ein bisschen wie bei Ableton Live ?
    Würde mich auch interessieren, ob Renoise das kann.
     
  3. Polarphox

    Polarphox Tach

    Hi!

    Wenn ich dich richtig verstanden habe:

    Strg-M für Midimapping drücken..da unter Available and Active Mappings bei Seq. Triggering.

    Falls nicht, bitte genauere erklärung nachreichen :)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann am besten pro Track oder Trackgruppen, also nicht nur komplette Patterns umschalten, sondern auch Teile davon. Dafür könnte es "Teile-Mappings" geben?

    Mich würde auch interessieren ob das bei IRGENDEINEM Tracker geht?
     
  5. Polarphox

    Polarphox Tach

    Hi!

    Das ist schon länger im gespräch, dass sowas "gewollt" wird...aber wird nicht wirklich umgesetzt, da nicht tracker-prinzip.
    Es gibt Workarounds in dem z.B. zur Laufzeit die Trackinhalte aus einem Pattern (ein nicht aktives)in ein anderes (das gerade aktive) zur laufzeit hineinkopiert wird. Aber das artet imho in gefrickel aus.
    Aber gerade skript/pluginseitig geht da so einiges bei trackern, wenn man lust auf experimentieren hat.

    Die Renoise Community ist da ziemlich schräg drauf, im positiven Sinne :)

    Edit: ich glaube Hauptproblem ist, dass viele nur nen billigen Ableton Live ersatz haben wollen. Das ist ein tracker nunmal nicht, obwohl die Tendenz dazu sich schon abzeichnet.
     
  6. DrColossus

    DrColossus Tach


    ...ich glaube das ist es! Hab grad meinen Controller nicht am Start um es auszuprobieren, check ich dann aber im Laufe des Tages.
    Das was ich will müsste ich über "Move Loop Block" oder über "Increase / Decrease current Pattern" machen können.

    Ganz so Abletonmäßig wollte ich auch gar nicht arbeiten, nur zwischen Pattern vor- und zurückschalten zwecks Performance. Muss nebenher mit meinen Händen noch n anderes Instrument spielen.

    Besten Dank fürs Aufdiesprüngehelfen! :D
     

Diese Seite empfehlen