Reon Instruments in Osaka

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von XeroX, 10. Oktober 2011.

  1. XeroX

    XeroX -

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    leider war herr "REON" in einer vorführung des MOOG III C's, die sicherlich interessant ist wenn man japanisch versteht.
    ich hätte gern noch ein paar infos zu seinen modulen bekommen. musste dann aber auch leider gehen :sad:
    immerhin gibt es schon mal ein paar module als prototyp.
     
  2. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    die reon drift box gabs schon mal solo in einer kleinauflage, check mal youtube. das ding macht nen super eindruck für krach usw.. ich hab leider bisher keins gefunden irgendwo, vielleicht wird das jetzt ne größere sache die bis europa kommt.
     
  3. XeroX

    XeroX -

    ja, hätt gern das drift-box-modular mal in action vom meister selbst gehört.
    leider standen ein kaufen kiddies davor und haben wild an allem rumgedreht.
    hörte sich nach edel-nintendo an.
    für leute die krach mögen sicherlich ne feine sache, deswegen würd mich auch interessieren was man da sonst noch feines mit machen kann.
    schöne FM sachen sicherlich ;-)
     
  4. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    cooles teil !!! vielleicht sieht/hört man das ja auf der nächsten musikmesse...
     
  5. Sieht auf den ersten Bildern nach noch einem Moog-Klon Hersteller aus. Braucht man das mit COTK und MOS-LAB noch wirklich?

    Ist das zu irgendwas kompatibel oder macht der Typ mal wieder einen eigenen Strom-Stecker für die Module?
    Durchgesetzt hat sich da ja eigentlich Dotcom (MTA-100 mit 6 Pins) im Moog-Format.
     
  6. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Lecker. Wenn der Google-Übersetzer keinen Müll absondert, dann sind das digital kontrollierte Schaltungen:

    Bleibt zu hoffen, dass die Laser-LEDs eine Folge der langen Belichtungszeit sind und kein InSEQt-"Ich-brenn-dir-die-Netzhaut-weg"-Syndrom. :waaas:

     
  7. ACA

    ACA engagiert

    Ist doch kein Problem, es gibt doch Schweisserbrillen. :mrgreen:
     
  8. Die DB scheint ja schon standalone 'ne geile Krachmaschine zu sein, 6 Stück im Case wären ja fast schon Overkill... Hier eine reichlich gestörte Präsi (vom Entwickler ?) "Drifte Boxe is a compact mophonix shitsizer" :selfhammer: Na dann mal her damit ! :phat:

    [vimeourl]http://vimeo.com/19596904[/vimeourl]
     
  9. you can shitzise almost everything..... :phat: :lollo: :lollo: :lollo: is ja geil....hahahahaha
     
  10. tom f

    tom f Moderator


    klingt wie ne msichung aus walfischblähungen und nem kanari auf koks



    :lollo:
     
  11. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Extrem liebenswert, die Japaner. Herrlich.
     
  12. Ausprobieren,anhören,Qualität und Preis vergleichen dann wissens wir ... :mrgreen:
     
  13. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Geil find ich, dass kurz nach der Frage ob das Ding auch diese Netzhautkiller-LEDs an Bord hat, ein Video auftaucht, bei dem der Tester ne Sonnenbrille (oder is das ne Schweisbrille?) trägt...
     
  14. Bernie

    Bernie Anfänger

    [​IMG]
    Hmmm, bei meinem Moog hab ich leider noch keinen MALTIPLE...
     
  15. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    :lol: aber DRUNK LINES hätte ich noch niedlicher gefunden!
     
  16. island

    island Modelleisenbahner

    Ja da biste ganz schön arm drann ;-)
     
  17. XeroX

    XeroX -

    ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube die module sind auch digital wenn ich das richtig verstanden habe.
    aber nix ist sicher ;-)
     
  18. island

    island Modelleisenbahner

    Mmh, ist das jetzt gut oder schlecht oder einfach nur egal :roll:
     
  19. XeroX

    XeroX -

    wenn es so ist,....
    auf jeden fall mal was anderes :mrgreen:
     
  20. island

    island Modelleisenbahner

    Da ist was dran ;-)
     
  21. Wäre dann aber ziemlich sub-optimal. Wenn man schon digitale Module macht, sollte man ja dessen Stärken nutzen (siehe Eurorack: Wavetable-Module und ähnliches) und keine Klon-Module machen. :dunno:

    Oder hab ich was verpasst und digital ist das neue analog? :lol:
     
  22. Bernie

    Bernie Anfänger

    Stimmt. Ein Clone sollte klanglich ja auch möglichst nahe an das Original herankommen.
     
  23. island

    island Modelleisenbahner


    Sicher richtig, nur machen Leuten geht es wohl eher ums aussehen :roll:
     

Diese Seite empfehlen