Reparatur von Studiomonitoren JBL LSR25p oder Neuanschaffun

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von zpl1nt3r, 17. Dezember 2015.

  1. Nabend,
    da bei einem meiner Studiomonitore (JBL LSR25p) wahrscheinlich mindestens der Tieftöner (kostet laut Musicstore in Köln 250€) kaputt ist, möchte ich von euch wissen, ob es sich lohnt diesen noch zu reparieren.
    Meine Monitore sind schon über 20 Jahre alt. Ich nutze sie mitlerweile nur noch zum Musik hören.
    Welche Studiomonitore könnt Ihr mir empfehlen, die ggf eine ähnliche Charakteristik wie die JBL LSR25P haben?
    Vielen Dank für eure Expertise
    MfG
    Zpl1nt3r
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Reparatur von Studiomonitoren JBL LSR25p oder Neuanschaf

    Eiiiigentlich müssten Boxen und Monitore recht leicht zu "pflegen" sein. Das Gehäuse gäbe ja stets eine gute Basis für passende neue Speaker. So gesehen - ja. Besonders wenn es gute Teile sind. Es ist denkbar, dass sie dich ein halbes Leben begleiten könnten.
     
  3. Re: Reparatur von Studiomonitoren JBL LSR25p oder Neuanschaf

    Habe letztes Jahr für meine 5x Control 1 (+ 2 im Subwoofer) neue Gummisicken besorgt, da die alten nach über 15 Jahre zerbröselt sind. Ich habe mich bisher noch nicht richtig drangemacht, weil es noch tausend andere Dinge zu tun gibt und die große Abhöre noch keine Zicken macht. Also falls es nur altersschwache Sicken sind, kann man diese laut einigen Anleitungen im Netzt mit etwas Geschick selber ersetzen (so es sie oder baugleiche noch zu erwerben gibt).
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Reparatur von Studiomonitoren JBL LSR25p oder Neuanschaf

    Neue Sicken sind nicht das Problem, ist halt nur eine nervige Bastelei, bis man sie ausgetauscht hat.

    Durchgeschossene Schwingspulen sind da schon schwieriger zu reparieren.

    Ich würde mir wahrscheinlich neue Lautsprecher holen -- im Vergleich zu früher ist der Markt heute so unüberschaubar und zwischen "preiswert" und "unerschwinglich" ist tatsächlich heute Bandbreite. Vor 20 Jahren gab es nur Schrott oder Unerschwingliches... oder unerschwinglichen Schrott.

    Stephen