Ringkern-Trafo für 2x16,5V + 1x9V für Roland JX-3P u. ä.

fanwander
fanwander
*****
Hallo,

ich habe eine Kleinserie von Ringkerntrafos für den Roland JX-3P bei Multi-CB anfertigen lassen. Ein paar Details gibts hier: http://www.florian-anwander.de/roland_jx3p/jx3p_transformer.html.
Der Trafo liefert 2x 16,5V zu 0,35A und 1x9V zu 0,8A. Sollte auch für Juno-1/2/6/60/106 passen. Und natürlich auch für kleinere Eurorack-Netzteile, die auf der 5V-Rail leistungshungring sind.

Bei Interesse einfach Mail (siehe Footer. Bitte KEINE Bestellungen per Forums-PN !). Wenn genügend Interesse an anderen Dimensionierung besteht, kann ich auch andere Trafos ordern.

Gruß
Florian
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Noch zicken weder der JX3P noch Juno 106 Trafo, aber gut zu wissen - Danke für die Info :supi:
 
fanwander
fanwander
*****
Puuh schon zwei am ersten Tag verkauft. Wenn das so weitergeht, muss ich nachbestellen. Fertigungsdauer beim Trafowickler liegt momenten bei 3 Wochen.
 
fanwander
fanwander
*****
Bestünde denn Interesse an anderen mehr generisch verwendbaren Trafos? zB 14/14/7V zu je 1A für Eurorack-Versorgungen?
 
Jenzz
Jenzz
|||||
Sehr fein !

Die Leute, die ihren Juno auf ein Rhodes stellen, könnte das interessieren... Da haut der Netztrafo nämlich schön n die Pickups rein, mit Ringkern ist Ruhe (hatte auch schon mal ähnliche Trafos für NL 1/2 machen lassen...).

Jenzz
 
Zuletzt bearbeitet:
fanwander
fanwander
*****
Neue Lieferung (10 Stück) ist da. Zwei sind schon wieder verkauft, und eine Anfrage für fünf Stück besteht auch. Also: wer jetzt was will, schnell melden. Sonst dauert es wieder
 
I
inorx
unbekannt verzogen.
Der sollte auch für einen japanischen Ju-6 gehen - da sind alle Modelle im sekundären Stromkreis gleich aufgebaut, oder? Wäre die Gelegenheit, meinen Ju-6 zu "europaisieren".
 
fanwander
fanwander
*****
Das PCB für die PSU hab ich (vom RE-909 Kit). So ein Replik vom 909-Trafo wäre natürlich schon sehr nice 😬.

Sorry @fanwander, dass ich gerade deinen Thread gekapert habe.
Kein Problem, ich beantrage mal einen separaten Thread. Dann würde ich dort darauf antworten. Ich habe mal beantragt, dass die Posts #7 bis #17 umgezogen werden
 
fanwander
fanwander
*****
Der sollte auch für einen japanischen Ju-6 gehen - da sind alle Modelle im sekundären Stromkreis gleich aufgebaut, oder? Wäre die Gelegenheit, meinen Ju-6 zu "europaisieren".
Ja geht für den Juno-6. Du musst dann nur die beiden 115V-Mittenanschlüsse mit einer Lüsterklemme miteinander verbinden. Beim JX-3P gibts dafür eine bei 230V ungenutzte Lötöse. Im Juno gibt es zwar auf dem kleinen Fuse-Board auch eine anscheinend ungenutze Lötöse, aber da ich das mir nicht wirklich angesehen habe, sollte man sich darauf nicht verlassen.
 
fanwander
fanwander
*****
1.) Hier nochmal der Link auf den Verkabelungsplan des JX-3P. Das ist defacto identisch mit dem Juno.
2.) Ich will ja nicht so sein, aber nicht umsonst habe ich folgenden Hinweis auf meiner Webseite:

I am selling these as spare part. The corresponding modifications must be undertaken by qualified persons. I REJECT ALL LIABILITY FOR ALL CONSEQUENCES OF USING THIS DEVICE. I will send an instructional graphic how to wire the the transformer. I WILL NOT ANSWER ANY QUESTIONS ON HOW TO DO THIS. PERSONS WHO HAVE TO ASK QUESTIONS ABOUT THAT ARE APPEARENTLY NOT QUALIFIED TO UNDERTAKE THE MODIFICATION!

Ich glaube, ich muss beim Verkauf etwas restriktiver sein.
 
I
inorx
unbekannt verzogen.
1.) Hier nochmal der Link auf den Verkabelungsplan des JX-3P. Das ist defacto identisch mit dem Juno.
2.) Ich will ja nicht so sein, aber nicht umsonst habe ich folgenden Hinweis auf meiner Webseite:

I am selling these as spare part. The corresponding modifications must be undertaken by qualified persons. I REJECT ALL LIABILITY FOR ALL CONSEQUENCES OF USING THIS DEVICE. I will send an instructional graphic how to wire the the transformer. I WILL NOT ANSWER ANY QUESTIONS ON HOW TO DO THIS. PERSONS WHO HAVE TO ASK QUESTIONS ABOUT THAT ARE APPEARENTLY NOT QUALIFIED TO UNDERTAKE THE MODIFICATION!

Ich glaube, ich muss beim Verkauf etwas restriktiver sein.

Vielen Dank für dein feedback Florian und sorry für die Fragen.
Einfaches Löten zum Bauteile tauschen kann ich schon, wenn klar ist, was ich tun muss. Ich hatte den Verkabelungsplan nicht gesehen und dachte, es sei mit dem reinen Ersetzen des Trafos gemacht.

Ich lass folglich die Finger davon.

PS: Ich habe meine Posts oben gelöscht, damit da keine falschen Informationen stehen bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
fanwander
fanwander
*****
Es ist ganz einfach: wer bei solchen Themen Fragen stellen muss, gefährdet ggf nicht nur sich, sondern auch andere. Es tut mir echt leid, wenn das von mir so hart rüberkommt, aber geh bitte mit dem Trafo, zu einer Werkstatt, die sich damit auskennt. Die machen das in einer halben Stunde.

Die ersten zwei Chargen der Trafos sind übrigens zu 90% von Werkstätten gekauft worden.
 
Tax-5
Tax-5
||||||||||
Es ist ganz einfach: wer bei solchen Themen Fragen stellen muss, gefährdet ggf nicht nur sich, sondern auch andere. Es tut mir echt leid, wenn das von mir so hart rüberkommt, aber geh bitte mit dem Trafo, zu einer Werkstatt, die sich damit auskennt.

Ich finde es gar nicht hart, sondern einfach ehrlich!
Hab für meinen Prophet VS auch n neues Netzteil bestellt und war beim öffnen dann masslos überfordert damit. Also hab ich ihn in die Werkstatt gegeben (hat mich dann nochmals fast 350.- gekostet) aber dafür schnurrt er wie ein Kätzchen, ich laufe nicht Gefahr, den Prophet durch meine Unwissenheit/Unfähigkeit zu zerstören weil ich meinte daran rumbasteln zu müssen.
Es ist keine Schwäche, etwas nicht zu können und jemandem zu überlassen der sich damit auskennt
 
I
inorx
unbekannt verzogen.
Ich habe mich nicht über Florian's Antwort beschwert. Ich kann seine Haltung nachvollziehen und akzeptieren, auch wenn ich mir eine andere Antwort erhofft hatte.

Ich hatte auch nicht vor mich oder jemanden und auch nicht den Juno zu gefährden. Fragen stellen, gefährdet niemanden, im Gegenteil, Fragen helfen Gefahren zu beseitigen. Und gleichzeitig ermöglichen sie, zu lernen. Fragen sind also eine gute Sache.

Ich dachte verstanden zu haben, dass der Trafo vermutlich ersetzt werden kann ohne weitere Anpassungen auf anderen Boards. Ich habe mir die Schaltpläne angeschaut (und dazu noch die Boards eines japanischen 100V und eines europäischen 240V Junos verglichen) und dabei entdeckt, dass das 100/117 Volt Power Supply Board (nach dem Transformator) des Ju-6 nicht ganz identisch ist mit dem 220/240 Volt Board. Die Differenz, soweit ich sie sehe und verstehe, sind 3 fehlende 1A/250V Sicherungen auf dem 100/117V Board. Das war letztlich meine Unsicherheit und meine Frage, in der Hoffnung, dass allenfalls jemand das schon mal gemacht hat oder weiss, ob ich das richtig erkannt habe und die Sache mit dem Einlöten dieser drei Sicherungen dann zu erledigen wäre.

Da ich diese Unsicherheit aber nicht beseitigen kann, habe ich das Feedback angenommen, die Finger davon zu lassen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben