RIP Alan R. Pearlman †

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch" wurde erstellt von Moogulator, 6. Januar 2019.

Schlagworte:
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2019
  2. Feinstrom

    Feinstrom |||||

    Das wäre schade, aber ein gesegnetes Alter.
    Wo hast du denn gelesen, dass er gestorben ist? Das Netz weiß noch nichts (allerdings nur seeeehr flüchtige Recherche meinerseits).

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  3. intercorni

    intercorni |||||||||

    Ja das ist sehr schade. Habs von David Morley erfahren.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    So ist es, aber auch D.Spiers, der weis sowas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2019
  5. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Dort oben gibt es bald einen veritablen Synthesizer-Stammtisch... Bob, Don, Alan... leider... :sad:
     
  6. RetroSound

    RetroSound ||||||||||

    94 ist ein schönes Alter um von Synths zur Harfe zu wechseln.
    Er hat sich selbst ein Denkmal gesetzt und sein Name bleibt unvergessen.
     
  7. micromoog

    micromoog Rhabarber Barbara

    From ARP to Harp

    Danke für die tollen Produkte!

    RIP Mr. ARP
     
    Horbach gefällt das.
  8. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Eine Harfen-Odyssee, quasi...
     
  9. serge

    serge ||||||||||

    Seine Tochter hat den Tod ihres Vater gerade auf FB bestätigt.
     
  10. Traurig...wieder einer der Pioniere, ohne die Synthesizer niemals das geworden was wir heute kennen... RIP
     
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich habe gerade gemerkt, daß ich immer mehr an ARP orientiert war als an Moog.

    Er hinterläßt etwas, das viele Menschen inspiriert hat -- das ist nicht jedem vergönnt: Ein erfülltes Leben, würde ich sagen.

    Mazeltov.

    Stephen
     
    VEB Synthesewerk und hairmetal_81 gefällt das.
  12. Mir geht es ähnlich. Bei vielen Stücken, die ich liebe, ist ein ARP-Synth für den besonderen Faktor verantwortlich; ein Blindtest sozusagen, denn die Erkenntnis kam stets im Nachhinein - ohne dass ich vorher wusste, welche Instrumente verwendet wurden. Wie schön, dass es Herrn Pearlman gab!
     
  13. ollo

    ollo |||

    Es gibt sogar in der Hannoverschen Allgemeinen einen recht großen Artikel zu seinem Tod.

    RIP