RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton Live

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 24. Mai 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe nun zusätzlich zur RME Multiface 2 auch eine MOTU 828 mk2 und würde sie gleichzeitig in Ableton Live unter Windows XP benutzen. Vor allem geht es mir um die zusätzlichen 10 Audio-Inputs vom MOTU, dass ich getrennt Zugriff auf diese Kanäle in Live habe, so dass ich sie unabhängig voneinander mit Effekten versehen kann.

    Wie macht Ihr das oder ist es überhaupt möglich? Denn in den Preferences von Live kann man immer nur eine ASIO Karte auswählen. Ist die Lösung hier ADAT? Welche Kabel benötige ich dann dafür?


    Die Verwendung der MOTU-Eingänge ist bei mir momentan folgendermassen, ich weiss ist nicht relevant hier, aber vollständigkeitshalber erwähne ich sie noch:

    Vorne die zwei Eingänge:
    1: E-Gitarre
    2: Mikrofon

    Hinten die acht Eingänge:
    1..6: Einzelouts vom Airbase-99, nämlich die hinteren 6, also ohne Kick, Snare und Toms
    7..8: Waldorf Pulse


    Danke im Voraus.
     
  2. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Richtig, Adat ist die Lösung. Das Multiface II kann, glaube ich, auch als Standalone ADAT-Wandler fungieren? Dann musst Du den Motu-Treiber wählen, das Multiface als Adatwandler konfigurieren und die beiden per Lichtleiterkabel (Toslink) verbinden.
    In den Motu-Treibereinstellungen kannst Du dann die zusätzlichen Adat-Kanäle einstellen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/TOSLINK
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Danke noisefactory, also sowas in der Art: https://www.thomann.de/de/optical_kabel_ ... 35e0febefe

    Welche Kabel würdet Ihr eher empfehlen, falls möglich über Thomann. Sind 5m ok, oder doch lieber kürzere nehmen?
     
  4. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Da kann man getrost bei preiswerteren Kabeln bleiben. Es braucht auch keine dicke Abschirmung, weil Lichtsignale nicht durch Magnetfelder beeinflusst werden.
    Zu den Kabellängen kann ich keine verbindliche Aussage abgeben. Ich selbst benutze hier verschiedene Längen, so bis zu 3m. Ist kein Problem - längere wären wahrscheinlich auch keins (vermute ich aber nur).
     
  5. escii

    escii Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Das Problem ist bloß, dass die dünnen Lightpipes auch gerne mal brechen, wenn man sie stark biegt. Wenn das irgendwie 'ne Proberaumverkabelung werden soll, würde ich schon die dicken nehmen.
     
  6. Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Hi,

    lange Toslinks sind kein Problem, hab auch 15m hier liegen und ein altes adat als Wandler eingebunden. Ohne Probleme ;-)
     
  7. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Habe ich gar nicht drüber nachgedacht. Wieder was gelernt! :supi:
     
  8. Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    unter OSX kann man Audiointerfaces einfach gruppieren
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Schade, dass sowas unter XP nicht so einfach geht.

    Naja, jetzt habe ich einfach das optische Kabel, das beim Multiface II dabei war genommen und das optical Out vom MOTU 828 mk2 zum ADAT In vom Multiface 2 angeschlossen und es funktioniert prima. Beim MOTU CueMix Programm habe ich dann für die vier Mixbusse 1..4 entsprechende Kanäle aktiviert.

    BUS 1: ADAT 1-2
    BUS 2: ADAT 3-4
    BUS 3: ADAT 5-6
    BUS 4: ADAT 7-8

    Die vorderen zwei Eingänge (E-Gitarre und Mikrofon) müsste ich dann da irgendwo dazumischen. Der Mixer vom Multiface 2 gefällt mir auch viel besser als CueMix von MOTU.
     
  10. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Wie man so liest, wird unter XP ohnehin der RME Treiber der stabilere und bessere sein. Dazumischen: Geht das? Oder wird das nur alternativ zu anderen Kanälen benutzbar sein? Adat kann ja nur 8 Kanäle übertragen.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Ja, ich vermute schon, die vier BUSSE können ja beliebig aus allen Eingangssignalen gemischt werden. Immer wenn ich E-Gitarre und Mikrofon auch benutzen möchte, müsste ich einen Bus dafür hernehmen und die Spuren die vorher dorthin gingen zu den anderen 3 Bussen verteilen, also dazumischen.
     
  12. escii

    escii Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Adat kann 16 imho, aber einige brauchste ja auch nicht unbedingt stereo oder?
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Schön wärs, leider nur 8 mono. Meist benutze ich in der Tat Monoanschlüsse, nur für Pads vom JD-990 z.B. stereo. Waldorf Pulse momentan noch stereo, könnte aber in Zukunft auch in mono übergehen, je nachdem wie wichtig mir die Stereoeffekte im Sound des Pulse sind.
     
  14. escii

    escii Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Hatte nur ne a8 von creamware damals. Hat ausgereicht, aber wennde Soundtracks brummst, sieht es halt anders aus.
     
  15. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Den würde ich auch mono anschließen. Das Autopanning kannst Du doch auch in der DAW machen, bzw. dort programmieren.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Ja stimmt, ein Argument hätte ich noch für Stereo-Waldorf Pulse: Wenn man im Step-Sequencer pro Step die Patches/Programs sowie das Panorama ändert, also beide pro Step, ergeben sich mehr oder weniger durch Zufall auch mal interessante Klangmuster. In mono würden sie evtl. etwas anders klingen.

    Das Hauptgegenargument wäre nicht oft genug Waldorf Pulse in den Tracks zu benutzen. :)
     
  17. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Dauaf wäre ich nicht gekommen, Wavesequencing mit dem Pulse! :supi:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: RME Multiface2 und MOTU 828 mk2 gleichzeitig in Ableton

    Das ist doch eins der Vorteile beim Pulse, dass die Sounds sauber ineinander übergehen können, ohne Artefakte. Wenn man man bei höheren bpm das Gleiche mit Vsti's probiert, geht da oft nix oder mit sehr viel CPU-Verbrauch, bestimmt auch mit Artefakten im Klang, vermute ich.
     

Diese Seite empfehlen