Rob Papen Punch Erfahrungsberichte

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von sunnybeat, 16. November 2011.

  1. sunnybeat

    sunnybeat Tach

    Hi,

    ich wollte mal in die Runde stellen ob jemand von euch mit dem Teil schon gearbeitet hat. Ich hab hier unter den Tests mit mal das Review zu dem Rob Papen Drummer Snyth durchgelesen und finde das es recht interessant klingt.....

    lohnt sich die Investition ? Die bisherigen Plugins von Rob Papen fande ich alle ziemlich gut. Arbeite unter anderem schon mit dem Albino 3 und dem Subboombass.
    Danke für die Antworten :adore:

    Gruß
     
  2. CS1x

    CS1x Tach

    ich lade mir mal die demo, ich erwarte aber nicht viel, da ich alle seine synthis (ausser die neusten kenne ich nicht) von klang schlecht finde.
    Auf der Home klingen die audio demos gut, nur weiss man nicht ob das Samples sind oder der Synth, da das ding auch samples importiert.
     
  3. CS1x

    CS1x Tach

    LoL keine Mute/Solo Finktion, hat der Roby noch nie an drums gebastelt? lol nasowas aber auch.
    ich kann nur lachen lol
     
  4. darsho

    darsho verkanntes Genie

    als es rauskam hab ich mir mal die Demo gezogen und einen Track damit gemacht.
    Ganz nett, aber nichts besonderes. Mir war das für ein Drumprogramm schon viel zu unübersichtlich, die preset-Sounds haben mich auch nicht vom Hocker gehauen.
    Microtonic hat definitiv mehr Punch als Punch ;-)
    Gibt halt bei solchen Programmen sehr viel Auswahl auf dem Markt, da ist es schwer, sich abzusetzen von anderen.
    Besonders, wenn es mittlerweile u.a. Geist Lite als Magazindreingabe umsonst gibt.
     
  5. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    seh ich auch so, ich hatte alle Rob Papen Synths mal und habs sie alle wieder verkauft, irgendwie krieg ich aus anderen Plugs immer besser klingende Sounds rausgeschraubt ... keine Ahnung warum? :mrgreen:

    Ich tät auch sagen, zieh Dir zudem auch mal den µTonic rein, dem wurden vor kurzem sogar noch ein paar fein steuerbare Scripts spendiert ... und wenns ne Sample Drum Machine sein soll, ist der Battery 3 immer noch ne gute Sache weil für den gibts mittlerweile zig fette Drumkits aus allen Ecken.

    Der Rob soll endlich mal seine Mega Tutorial DVD fertig machen, dass man sieht wie der so seine Sounds schraubt, das kann er nämlich schon ganz gut und wer weiß wie das auf anderen Plugs genial dann klingen könnte oder man kriegt plötzlich doch nen Geistesblitz, wie man diese Rob Papen Sachen zu super Soundmachinen verwandeln könnte ... ? :mrgreen:

    http://www.robpapen.com/dvd-sound-design.html
     
  6. intercorni

    intercorni aktiv

    Ich mag den Albino, aber auch nur, weil er einige gute Arpeggiator Muster bietet. Gäbe es denn hierzu eine Alternative, die einen etwas besseren Sound hätte?
     
  7. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    ja wenn Du mal beim Albino in den letzen News guckst, gabs da in einem der letzten Updates vor nem Jahr oder so, auch ein Arp Update, das habt ihr mir zu verdanken weil ich den Peter von Linplug damals etwas mit Mails und Videos beschossen hab, das der da ein paar Bugs raus macht, hat er dann auch und nun ist der Albino Arp ne feine UND saubere Sache, aber das war lange Zeit nicht so!

    Im Übrigen ist der Albino eben auch von Linplug entwickelt, also nem eigentlich anderen Hersteller! Den tät ich jetzt nicht so als typischen Rob Papen Synth ansehen .. ? Das sind eher so die Dinger wie Predator, SubboomBass ..


    Und als Alternative was Arps betrifft, tät ich eigene Arp Plugins mal versuchen:

    - Catanya (der bräucht nur dringend noch ein paar Features mehr aber da kriegt man natürlich wieder mal keine Mailantworten)
    http://www.7aliens.com/product-catanya.php

    oder gleich for free ein schönes Plug:

    - Kirnu Arpeggiator
    http://www.artovaarala.com/

    - oder sowas wie Thesys oder Consequence ging vielleicht auch noch durch und kann gleich noch mehr
    http://www.sugar-bytes.de/content/produ ... hp?lang=de
    http://www.sugar-bytes.de/content/produ ... hp?lang=de


    Vorteil bei allen, damit kann man direkt jedes Plugin arpen lassen! :mrgreen:


    Und mein größter Wunsch wäre da mal dieses Karma als Plugin aber das baut man bisher nur für Workstations :cry:
     
  8. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Einige Synths von Rob find ich genial.
    Predator und SubBoomBass nutze ich sehr viel und seit Jahren. Predator ist mein Liblings-Softie Allrounder und SBB finde ich prima für perkussives und Subbässe.

    Ist halt alles Geschmacksache.

    Aber es geht ja um den Punch :)
     
  9. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    ja so hat eben jeder seinen Geschmack, ich find der Predator klingt nach Plastik im Vergleich zu nem Omnisphere oder Sylenth und Subboombass war erst ewig verbuggt und na ja, wenn ich da meinen Trilian anschmeiße, geht er direkt unter ... aber das ist immer Geschmacksache und hängt vom Sound ab den man haben will!

    Und richtig, es geht wirklich eher um den Punch - sorry! :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen