roland 301 erase head issue, coil? tipps? kenner?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von inputhone, 22. Februar 2012.

  1. freunde, mal wieder ne harte nuss hier. ein 301 in schlecht versucht reparierten zustand, mit einigen defekten (chorus, reverb, s on s, und und)die jetzt alle behoben sind bis auf eins. der erase head löscht nicht richtig. bisher war ich da nie dran, weil hatte ich noch nie gehabt. nur defekte köpfe und dann war halt kaputt..

    irgendwie glaube ich hier nicht das es der kopf selbst ist. ich bin dann jetzt mal an die oscialation-spule und habe da mal versucht zu schauen. die nahezu -13.5v sind da. die spule selbst gibt in der äußeren wicklung (incircuit) 4,5ohm und in der anderen (incircuit) nahzu 0,5ohm. verdächtig?

    http://www.funkstudio-berlin.de/coil.tiff

    wie messe ich gescheit die 70v at 60khz am pin 4? wie soll ich das verstehen?
     
  2. was ist, keiner? was ist mit den üblichen verdächtigen? nordcore? der anwander? :nihao:
     

Diese Seite empfehlen