Roland Alpha Juno 1 und 2 Unterschiede ?

Dieses Thema im Forum "Polyphon" wurde erstellt von Thx2, 22. Juni 2012.

  1. Thx2

    Thx2 ...

    Hi zusammen,
    Überlege mir derzeit spontan einen Alpha Juno mit PG 300 zuzulegen. Denke da eigentlich schon länger drüber nach und er wäre ja eigentlich
    auch keine verkehrte "addiction" zu meinem aktuellen Setup. Es gibt ja drei versionen, den 1ser, 2er und die Rackversion. Also ich möchte aufjedenfall eine Tastenversion.

    Ich hab selbst schonmal einwenig nachgelesen und soweit ich weiß sind die einzigen unterschiede vom 1ser zum 2er
    das der 2er eine größere Tastatur hat, Velocity und Aftertouch hinzugefügt wurde sowie eine Memorycard Schnittstelle integriert wurde.
    Das ist was ICH gefunden habe. Ist das wirklich alles oder gibt es sonst noch irgendwelche unterschiede, eventuell sogar im Sound usw... ? Würde mich sehr interessieren.
     
  2. Müsste alles sein.
    Auch der Alpha 1 kann Velocity&Aftertouch nur das Keyboard leider nicht. Aber über midi geht das Problemlos.
    Klanglich sind die 3 gleich.
     
  3. dns

    dns .

    der MKS hat 16 chordmemories.
    der JU2 ist nicht aus plastik, velocity und aftertouch ist beim JU2 doch eh immer arsch, oder?

    hatte den JU1, dann den MKS, jetzt wieder JU1 mit PG......

    einfach mal hier in der database, bei vintagesynth.com oder den amazona artikel über den JU lesen.....
     
  4. Thx2

    Thx2 ...

    Danke euch. Dann werd ich wohl warscheinlich einen Alpha Juno 2 mit PG 300 kaufen wenn sich was ergibt :mrgreen:

    PS: Was muss ich hinlegen für nen Alpha Juno 2 und was für den PG 300 ? also was sind realistische Preise ?
     
  5. Nen pg300 suche ich auch noch, da geht leider nix unter 300 Talern. Zum Juno würde ich schätzen, alles unter 300 ist realistisch, je nach Zustand.
    ChordMemory hat der 1er auch.....
     
  6. RetroSound

    RetroSound ||||||||

    der 2er hat ein metallgehäuse, der 1er ist aus plastik.

    für den JU 1 sind ca 200 und für den JU2 so 250-300 zu berappen.
    der PG-300 geht ab 300 los weil ziemlich rar und gesucht.

    finde aber der JU ist auch so ganz gut zu programmieren. parameter anwählen und mit dem rad einstellen.
    achte auf wertesprünge beim alpha dial, das ist die große schwachstelle hier.

    ansonsten schön klingende synths mit ordentlich druck im bass und schönen pads. ich mag zwar den sound der alten junos lieber aber trotzdem eine empfehlung.

    [​IMG]
     
  7. Jo, dass mit dem AlphaDial hätte ich jetzt auch geschrieben....NERVT!
    Und man kann schon am Synth selber programmieren, aber z.B. die Hüllkurve einstellen (7 Parameter) finde ich schon recht fummelig, dass schreit förmilich nach einem PG300. Habe seit ein paar Tagen einen PG 800, der steigert die JX-Attraktivität um 100%!
    Wollte immer schonmal einen Behringer BCR2000 mit meinem Alpha testen, der ist prinzipiell ja kompatibel...aber andererseits bin ich auch scharf auf das Original.
     
  8. Addition.
     
  9. intercorni

    intercorni |||||

    Wie zackig sind denn die Hüllkurven bei den Alpha Junos?
     
  10. RetroSound

    RetroSound ||||||||

    kannste vergleichen mit denen im Juno-106, also nicht ganz so knackig wie im Ju-60 aber schnell genug für zackige bassläufe.
     
  11. intercorni

    intercorni |||||

    Jut, aber dann auch nicht so langsam wie beispielsweise der JX8P/JX10?
     
  12. ...für alle die keinen PG-300 finden, oder er zu teuer ist: Der Kiwitechnics Patch Editor Programmer funktioniert auch mit den Alpha Junos/MKS-50 sehr gut.

    [​IMG]
     
  13. RetroSound

    RetroSound ||||||||

    der alpha liegt irgendwo dazwischen ;-) schöne bässe gehen schon gut aber so richtig knackig ist dem Ju-60 vorbehalten.

    ja das ist ne gute alternative, vorallem wenn man noch mehr synths hat ;-)
     
  14. Murano

    Murano .

    Tja, den Kiwi-PG habe ich auch schon seit einer Weile auf'm Radar - weiss jemand hier, ob der nun auch beim Matrix-6 funktioniert?

    Zum Alpha-Juno: Bei meinem Exemplar gehen sowohl Anschlagsdynamik als auch Aftertouch (braucht einfach etwas mehr Druck als bei modernenen Geräten) tadellos, dafür ist die Chord-Memory-Funktion funktionslos... naja, altes Gerät halt.

    Die Alphas sind immer einen Kauf wert - klanglich interessant, vergleichsweise platzsparend und bei Nicht-mehr-Gefallen auch rasch wieder verkauft. Ich würde aber den 2er suchen. Anschlagsynamik und AT macht im Live-Spiel viel Freude! :phat:
     
  15. Booty

    Booty .

    Ich hab einen 2er Alpha und bin voll zufrieden damit. Für einen 250,- Euro Synth ist er super verarbeitet (richtig wertig finde ich).
    Ich hab einen BCR 2000 angelernt zum steuern, was in ca. 30-40 min erledigt war und hab dann noch auf Sticker die Parameter ausgedruckt und aufgeklebt!
    1A!

    Ich liebe den Sound des Alphas und habe ihm auch gleich einen Track gewidmet.
    Weil hier manche von nicht so zackigen Hüllkurven gesprochen haben, die Bassline des folgenden Tracks ist aus dem Alpha Juno

    src: http://soundcloud.com/digiton-1/sets/bending-unit-i-love-my-alpha-j/
     
  16. RetroSound

    RetroSound ||||||||

    ich sagte zackig schon aber nicht so knackig wie im JU-60. zackig und knackig sind zwei ganz verschiedene dinge :lol:
    wummern kann der natürlich extrem. :phat:
     
  17. Thx2

    Thx2 ...

    Danke euch allen. Also wenn dann auch mit dem PG 300. Finde ein Synth muss Regler zum drehen haben ;-)

    @snowcrash: danke für die verbesserung :mrgreen:
     
  18. ich nutze ihn auch und bin sehr begeistert. habe schon einige synths die den Kiwi unterstützen . macht echt spaß damit zu arbeiten. der JU1 reicht voll und ganz, hatte auch den MKS 50 , aber ich stehe halt mehr auf tasten.

    Juno Rulez :selfhammer:
     
  19. powmax

    powmax ..

    Jenauuuu - 'knackig' ist mit Plip-Plong am Anfang (alles unter 2 ms Attack) - 'zackig' mit Pong ! :lol:
     
  20. RetroSound

    RetroSound ||||||||

    so schauts aus! ;-)
    und alles andere ist luschig mit wusch... :lol:
     
  21. ...ja Matrix6 geht nun auch, die Liste der unterstützten Geräte wird immer länger:

    http://kiwitechnics.com/patcheditor.htm


    @thx2: der Patch editor ist auch ein Hardwareprogrammer, sogar beleuchtet!
     
  22. Hi Leute! Wie ist es mit dem Thema Stereofähigkeit von Roland Alpha Juno 1 oder 2 – geht da was, oder sind diese Synthesizer nicht stereofähig?
     
  23. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Die Roland Alpha Juno Reihe ist von der Stimmarchitektur Mono, aber am Schluss gibt es eine Stereo-Chorus. Spannend ist ein Studium des Servicemanuals. Die 6 DCOs sitzen in einem Chip, die AD/DA Wandler für Steuerspannungen arbeiten mit dem Gate-Array zusammen und haben eine Art Aufgabenteilung. Der Compander für den Chorus wird z.T. mit dem Stimmen VCAs realisiert, die je einen linearen und einen exponentialen CV Eingang haben. Alles sehr clever gemacht und auf Basis von Custom Chips.
     
  24. stefko303

    stefko303 .....

    würde mir auch gern einen holen. aber die ganzen spasten hier zulande wollen dafür 500 Euro und mehr dafür haben. kriegen den hals scheinbar nicht voll genug. wenn man auf den realistischen preis hinweist und sogar noch weit drüber ist, so in seiner eigenen blödheit, um evtl. noch einen preisdrop zu bewirken, wird geschlaumeiert wie der letzte kandidat. der den AJ2 mit einem Juno 106 "ohne Anschlagdynamik" und Aftertouch verglich und etwas daher faselte, was man für einen Behringer Deepmind zu zahlen hat (nen neuen versteht sich). Einen Stereoping controller, der bei seinem Gerät scheinbar garnicht erst dabei ist und wo ich auch nicht nach gefragt habe, braucht man ja auch nicht unbedingt, meint er jedenfalls. wenn genau so einer dabei ist, dann ist ein Preis von über 550 Euro nach meiner wissenslage noch in ordnung. warscheinlich wollen solche fatzkes ihre zu hoch angepreisten artikel garnicht erst verkaufen und klimpern da selbst noch mit rum, sind sich nicht sicher oder warten nur darauf bis sich irgend ein millionär oder blöder findet. oder ein anderer träumer, der eine ausserlich verdreckte Machinedrum MK1 UW schon Monate lang für "nur" tausend euro anbietet, die natürlach niemand haben will. steht zwar jedem selbst frei für wieviel jemand etwas verkaufen möchte, aber ein bischen anpassen sollte man sich schon und vorher mal recherchieren was wo wieviel zu kosten hat wenn man dran interessiert ist ein gerät zu verkaufen. mache ich auch so! wo ich schonmal hier bin, hat jemand einen abzugeben? Kann auch ein Juno 1 sein aber besser den 2er
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2018
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wieso sind Menschen hier jetzt "Spasten" - nicht so ganz der übliche Umgang..
     
    synshine kid und Syme0n gefällt das.
  26. Tax-5

    Tax-5 |||

    Nein nein.. er hat schon recht. Da werden zum Teil Preise verlangt die jenseits von gut und böse sind. (Siehe Anti-Schnäppchen Träger)
    Solche Fantasiepreise entstehen eigentlich nur durch zwei Gruppen Personen.

    Gruppe 1: Haben keine Ahnung was das Teil ist/kann/wert hat und verlangen einfach mal zu viel dafür
    Gruppe 2: Haben Ahnung (oder tun so) und wissen dass das Teil überteuert ist. Mit schwachen Argumenten versucht man dann den Preis zu rechtfertigen (Ja, ich hatte letzten Monat mit einem Tuch darüber gewischt, das Gerät stammt ursprünglich aus einem Studio in dem gaaaanz viele berühmte Leute ihre Musik aufgenommen haben (natürlich kann man keinen einzigen Namen nennen um die Privatsphäre zu schützen) oder der Klassiker: tierfreier Nichtraucherhaushalt ohne danebenstehendes Atomkraftwerk (darf ich Kraftwerk erwähnen ohne eine Klage zu erhalten?) und immer mit einer veganen Baumwolldecke zugedeckt)
     
  27. Syme0n

    Syme0n ||

    So isses halt.. du willst sparen... Verkäufer wollen verdienen...
     
  28. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    So kauf ich ihn nicht, ist ja dann weder Fisch noch Fleisch ;-)
     
  29. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Gibt es beim Alpha Juno 2 Alterungs-/Verschleißprobleme mit den Membrantastern? Wie sind da eure Erfahrungen? Bei einigen Synths (Moog Source, Rhodes Chroma) waren die Folientaster schon in den 1990ern reihenweise am zerbröseln ...
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die sind relativ gut, aber es gibt Geräte die schon 1-2 Taster mit schlechter Funktion haben.
    Natürlich.