Roland Alpha Juno: Wie Einzelpresets an PC senden?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von martyn, 2. August 2008.

  1. martyn

    martyn Tach

    Hi,
    (wie) kann man die aktuellen Einstellungen des Roland Alpha Juno 1 an den PC senden? Ich möchte jeweils nur einzelne Presets im PC abspeichern, eher nicht die ganze Bank. Dabei würde ich aus Bequemlichkeitsgründen gern darauf verzichten, die Presets erst im Juno selbst speichern zu müssen (bekennender Sitzmensch ;-) ).

    Viele Grüße - Martyn
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    durch drücken der jeweiligen Sounds. Habe selbst mal auf dieser Basis einen Editor programmiert (Für Atari ST noch).
     
  3. martyn

    martyn Tach

    Du meinst, ein gespeichertes Preset drücken, dann werden die Daten per Sysex an MIDI out gesendet? Klingt interessant, ich möchte aber gerade das Preset Speichern im Alpha umgehen und direkt (per Dump o.ä.) alle aktuellen Einstellungen an den PC senden.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dazu muss der Rechner einen Dump Request senden oder evtl manuell senden. Hab die Specs aber nicht mehr im Kopf grade.
     
  5. martyn

    martyn Tach

    Dump request für single presets, das wärs! Gibts dafür ein Tool? Ezalpha und die Pg300 Emulation könnens meines Wissens nicht.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sounddiver ist halt besser.
     
  7. DrJay

    DrJay Tach

    Wenns nicht so komfortabel sein muß, nimm MidiOx, um die Sysex-Strings zu basteln.

    Soweit ich weiß, hat der Alpha Juno aber keine Dump Request Funktion, die nur den aktuellen Tone/Patch sendet.
     

Diese Seite empfehlen