Roland-D-110 Speicherplatz i01 * Wo ist der?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Anonymous, 5. August 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    hab gerade einen d-110 und das englische und deutsche manual
    und habe danach ein neues TRIMBRE auf specherplatz i01 geschriegen!
    (Er hat mir nur "i" oder "c" angeboten und "c" ist ja die card (die ich NICHT habe).
    Also auf "i", das hat er auch bestätigt!!!

    Mein Problem: Ich finde banalerwiese den speicherplatz "i" nicht, wenn ich den sound mal wieder aufrufen möchte.
    Hab schon überlegt, ob man den nur als teil eines "patch" aufrufen kann, aber vergebens...

    Wer kann mir helfen!?

    Danke schön, peter
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    i=internal, also im RAM.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, schon, aber ich suche ja nicht nach RAM oder wenn ja wo ist der?

    Oder kann ich ganz einfach Bank A und bank B überschreiben (die sind im RAM)

    Dann nenn ich das aber nicht mehr i10 oder so; das ist ja iretierend.

    Ich verstehe die logik, nicht ;(
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Der D110 besitzt sehr wahrscheinlich eine Tabelle, in der die internen Speicherplaetze den Programmnummern zugeordnet werden, ist zumindest beim sehr aehnlich aufgebauten MT32 so. In welchem Menue das beim D110 zu finden ist kann ich dir nicht sagen, da der MT32 nur mit Hilfe einer Editor-Software und nicht direkt am Geraet programmieren laesst. Aber vielleicht hilft der das Wissen um die Tabelle ja schon ein klein wenig weiter, zur Not musst du die Kiste einfach mal resetten.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke, einen reset habe gleich als erstes gemacht!

    Die tabellen werde ich jetzt nochmal genauer durchforsten!!!!

    P

    ROLAND D-110 no rom reset.!!!
    laut:http://www.rangeraudio.com/presets.htm
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    TEst1: Timbre b25 auf a21 überschreiben! Das geht!!!


    TEst2: Timbre b25 verändert und möchte speichern; dann bietet er mir wie gehabt "i 25" !

    Und führt das auch aus, mit einmaliger speicherfreigabe und pipapo...

    Nur... Siehe oben.... Ich find nixx, verdammte K..ke!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das hat mich drei tage gekostet:

    Also "i" findet man unter: "Timbre" dann "Edit" dann sieht man oben rechts die bänke als kleinbuchstaben (a25)

    Ist man einmal dort angelangt, findert der kurser für "a, b" usw auch den speicherplatz "i"; "r" für rhythmus ist auch dabei...


    Hat das ne logik!?

    P
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    So weit scheinen die Aehnlichkeiten zum MT32 dann doch nicht zu gehen :sad:
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Beim D110 kann man seine eigenen Drum-Patches, in so einer Art "Drum-Multi", auf verschiedene Tasten verteilen.
     
  10. deeptune

    deeptune aktiviert

    hmmm - *kopfkratz* - der D110 ist ja die Rackversion des D10 oder? und den hatt ich mal vor langer Zeit und wenn ich mich nicht täusche ist die "i-Gruppe" nur so ein Übergangsspeicher (ähnlich editmodus bei vielen anderen Synths), in den man nicht wirklich was ablagen kann, sondern muß gezielt einen der Bänke aufsuchen...oder so ähnlich
    T.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann müßten die doch am nächsten tag weg sein oder!? Werde ich ja heute sehen...

    Peter
     

Diese Seite empfehlen