Roland D2/MC-505 Groove-Boxen - Kein Realtime-Song Mode?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Synthology707, 9. Oktober 2015.

  1. Hallo, habe mir letztlich für wenig Geld ein buntes Spielzeug gekauft (Roland D2), welches durch die Part-Muting-Funktionen echt Spaß zum grooven macht!
    Jetzt wollte ich so eine Performance meinerseits einfach per Realtime-Recording-Mode als Song aufnehmen (wie ich es schon seit 1996 von Rebirth gewohnt war),
    aber was ist das: Es gibt gar keine Möglichkeit um das Muten von Patterns einfach als Song in Echtzeit aufzunehmen. Steht auf jeden Fall nichts im Handbuch.
    Gibt's da einen Trick?
    Ich will doch nicht stundenlang im Song-Step-Recording-Modus für jeden Takt im Song für jedes Pattern umständlich die Mute-Einstellungen programmieren!
    Wie armselig ist das denn.
    Die MC-505 kann es laut Handbuch anscheinend auch nicht - unglaublich wie armselig diese Maschinen programmiert sind.
    Als Programmierer könnte ich in wenigen Stunden so einen Realtime-Song-Modus implementieren, wenn ich denn an den Sourcecode drankäme ...
     
  2. Re: Roland D2/MC-505 Groove-Boxen - Kein Realtime-Song Mode

    Die Mc505 hatt eine art Pattern Change set -Das ist das Original und eigentlich fast identisch mit dem D2. Und soweit ich von früher weis, kann man das über Prog Change vom PC aus programmieren .Die Maschine ist aus den 90zigern und kann so manches,was heutige nicht können . Grade im Midi bereich .Für 150 euro mehr kriegste die Korg e2 es2 :)Die wiederum kann keine gespeicherten Automationen über Midi ausgeben .Wenn du Programierer bist, mach das doch in die korg mitrein bitte . :)
     

Diese Seite empfehlen