Roland Digital Reverbs

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von swissdoc, 17. November 2013.

  1. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Kennt sich jemand mit all den Roland Reverbs aus? Also welche es gab, wann diese erschienen sind, was sie so können, wie sie so klingen, etc.

    Mir fallen diese Geräte so ein:

    SRV-2000
    SRV-330
    SRV-3030

    DEP-3
    DEP-5

    R-880

    Die DEP-3/DEP-5 sehen auf Papier ja so aus, wie die Engine vom SRV-2000 mit ein wenig +/-
    Das SRV-330 hat Dimensionl Space auf der Marketing Fahne
    Das SRV-3030 scheint das Top-of-the-Line Gerät zu sein mit 24-bit und dem dynamischen Überblenden der 2 Engines.

    SRV-2000 und R-880 habe ich schon, bringt ein SRV-330 oder SRV-3030 noch was Neues? Wenn ja, welches der beiden rockt mehr? Was dürfen diese Geräte so kosten?
     
  2. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Das DEP-3 war lange Zeit mein erstes und einziges digitales Hallgerät. Blechern, scheppernd, und trotzdem mochte ich es. Wiederhaben will ich es allerdings nicht mehr, auch nicht für 100 Euro :).

    Das SRV330 klingt ganz brauchbar, die 3D-Algorithmen sind sicherlich in erster Linie ein Marketing-Gag, aber ich habe es seit gut 13 JAhren als Haupthall im Liverack. Ein gutes Werkzeug mit Programmen aus dem 880, und der leicht metallische Charakter kommt besonders gut bei Plattenhall und Hallfoliensimulation. 250 Euro sind da wohl realistisch.

    Stephen
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ist der SRV-3030 im Vergleich zum SRV-330 besser oder geht es eher seitwärts? Wenn der 330 auf 880 Technik basiert, dann sollte es das 880 ja tun, oder? Neu beim 3030 sind diese dynamik Dingens, also umschalten zwischen 2 Hall-FX auf Basis z.B. der Lautstärke. Habe ich so bisher noch bei keinem anderen Gerät gesehen.
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich habe 3030 nie gehabt, habe nur von ein paar Leuten gehört, daß es wohl im Vergleich zum 330 eine ziemliche Enttäuschung war. Kann ich aber nichts zu sagen.

    Hat das 880 auch die RSS-Algorithmen mit 3D-Effekten? Beim 330 weiß ich nur von den großen Räumen, daß sie wohl auf Modellen des 880 basieren (hatte aber noch nie ein 880...).

    Stephen
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Danke, ich muss wohl mal die Manuals studieren. Wobei die Features natürlich nichts über den Klang aussagen, aber es sollte etwas Klarheit bringen.

    Das 880 hat kein RSS. Aber vielleicht kann man es bauen :) Spass beiseite. Das 880 hat eine vollmodulare Architektur, man muss sich die Algorithmen von Grund auf selber bauen.
    Man hat Reverb Module, Chorus Units, Compressors, Early Reflections, Parametric EQs, Delays und Mixer zur Verfügung, aus denen baut man sich sein Traum-Raum. Das ganze geht so schnell, dass es kaum jemand je benutzt hat. Bei Interesse mal ins Handbuch schauen, es ist Mind-Blowing. Beim Eventide 3000 gibt es was ähnliches...
     
  6. francesco

    francesco Tach

    Habe ja das SRV 3030 hier, damals beim "Hau-Raus" Verkauf für ca. 300€ neu erstanden. Leider habe ich keine Vergleichsmöglichkeit zum 330. Was man immer so liest ist es ja eher unbeliebt im Vergleich zum 330. Ich setzte es vor allem für kleine, subtile Räume ein, das kann es gut. Die plakativen Sachen haben mir nie richtig gefallen. Ich mach mich jetzt mal dran die Beispiele in den "Hallenden Hallen" Thread zu posten. Versprochen.
    Gruß, Frank
     
  7. swissdoc

    swissdoc back on duty

  8. Tax-5

    Tax-5 aktiviert

    Es gibt ja auch den SDE-330 (Space Dimensional Delay) welcher in gewissem Umfang auch Hall hinbekommt.
    Die Delays sind jedoch recht fein :)

    Hätte grad einen zu verticken.. und Versand innerhalb der Schweiz ist sowieso einfacher ;-)
     
  9. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Habe ja nach Tipp von Florian den SRV-330 für EUR 150 incl. Versand auf der Bucht geschossen. Das Gerät ist nun da und der erste Eindruck ist sehr gut. Kein Lexicon, kein SRV-2000, aber sehr schöne Cathedralen (eine knallt mit dem Bass voll rein) und witzige Special Reverbs. Etwas auf der kalten, crispen, harschen Seite. Scheint aber "besser" zu klingen, als das doch eher unauffällige R-880, auch wenn Roland schreibt, dass das SRV-330 auf den Algorithmen des R-880 basiert. Bei Reverbs mit Pre-Delay sticht dieses recht stark heraus, so habe ich das bisher noch nicht gehört. Die Nonlinear Preset klingen recht rauh und britzelig.
     
  10. MDS

    MDS bin angekommen

    Den SRV3030 findet man auch entweder komplett oder etwas abgespeckt im Roland XV5080 als FX Engine!!
    Macht gute FX,der Reverb ist gut und passt aber für mich eher in Richtung Hall als echter Raum, außer man fummelt viel dran rum, dann kann man einiges entlocken,also beim Reverb! Ansonsten gefielen mir dabei die SPX von Yamaha besser,obwohl leicht metallischer,dafür aber tat sich ein echter Raum vor einen auf! ;-)
     
  11. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ein DEP-5 ist nun geschossen (danke an Florian für den Schnäppchen-Hinweis vor ein paar Tagen). Aber wo ist das Teil preislich anzusetzen? Der obligate Blick in die Bucht verwirrt mich total:

    Auktion:
    EUR 16,00 + 8,99 Versand (D) Auktion läuft noch 5 Tage

    Sofortkaufen:
    EUR 88,14 + 96,96 Versand (Japan)
    EUR 77,13 + 77,04 Versand (USA, defekt)
    EUR 154,25 + ?? Versand (USA)

    Verkaufte Artikel:
    EUR 252,00 + 7,99 Versand (D)
    EUR 86,00 + 9,50 Versand (D)
    EUR 123,00 + 8,99 Versand (D)
    EUR 54,42 + 8,99 Versand (D, defekt)
    etc...

    Versteht das jemand? Selten ist der DEP-5 offenbar nicht, aber die Preise schwanken gefühlt zwischen EUR 50 und EUR 250.
     
  12. lfo2k

    lfo2k Tach

    Der letzte DEP-5 den ich in der Bucht beobachten konnte, ging für ca 90.- Euro weg. Mich hat der kleine Preis überrascht. Vlt war das ja deiner? klasse dass du jetzt auch einen hast :)

    Ich habe allerdings nicht den Eindruck, dass der DEP-5 z.B. in Deutschland sonderlich gut verfügbar ist.

    Meiner leidet auch unter fürchterlichen Kanalaussetzern, mit Hyperknistern einhergehend. Hoffe das liegt nur an den Relais am Eingang (Bypass?). Der Algorithm Button bleibt auch nicht ganz zuverlässig auf Einstellung 1.

    Auch würde mich interessieren, ob der DEP-5 mit dem SRV-2000, was den Hall betrifft auf Augenhöhe ist. Ich hab beide, konnte aber aus zeitlichen Gründen noch kein 1:1 battle der beiden versuchen.

    Edit: Den großen Fame um das SRV-2000 konnte ich auch noch nicht genau ausmachen. Aber auch hier wieder Zeitmangel :selfhammer:
     

Diese Seite empfehlen