Roland Gerät bei Roland reparieren lassen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von torte, 27. August 2014.

  1. torte

    torte -

    Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Reparaturservice von Roland? Ich werde wohl meine Roland MC 909 einschicken wegen eines defekten Steptasters. Ich traue mir diese kleine
    Reparatur selbt leider nicht zu. Der Roland Support ist zwar nett und hilfsbereit wenn es aber um Zeit und Kosten der Reparatur geht etwas verschwiegen. Hat jemand von euch schon
    mal ein Gerät zu Roland geschickt? Wie lange hat die Reparatur gedauert und wie teuer war es?

    Ein guter Vergleich wäre sicherlich eine vergleichbare Reparaturarbeit wie zum Beispiel eine defekte Taste bei einem Keyboard oder ein Pad bei irgendeinem Gerät.

    Ich hoffe ich langweile niemand mit meiner Frage.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    14Tage - 3 Wochen denke mal 40€
     
  3. ....wenn sie sofort dazu kommen.... ;-)


    Das Problem bei den MCs ist, dass man die komplett zerlegen muss, um an die Taster zu kommen....
    Ich denke eher es geht so in Richtung 100, vielleicht sogar 120 Euros...
    ... bei den Techniker-Stundenlöhnen heute...

    Son Taster auslöten und nen neuen reinmachen ist zwar garkein Problem - das Zerlegen und Zusammensetzen nimmt aber schon etwas Zeit in Anspruch....



    Wieso fragst Du nicht mal beim lokalen Musikalienhändler um die Ecke - die sind sicher schneller und vermutlich auch billiger.... :dunno:
     
  4. torte

    torte -

    Das wäre ja sehr übersichtlich. Danke für die Antwort.
     
  5. torte

    torte -

    Genau dieses Zerlegen und Zusammensetzen hat mich auch abgeschreckt es selbst zu machen.
     
  6. Löten kannste?

    Dann mach es selbst - Du musst beim Zerlegen nur die Schrauben so sortieren, dass Du nachher noch weisst, wo was reingehört...
    und ziehe die Potie- und Faderkappen zuerst ab - und leg Dir ne schon dicke Wolldecke unter - dann passiert da nix.
    Am besten machst Du vor dem Zerlegen noch ein paar Fotos von der Kiste (vielleicht auch zwischendurch vom Innenleben) - dann biste nachher auch schnell mit dem Fader- und Potiekappenzuordnen... ;-)
    ausserdem siehste wo welches Platinchen hingehört.... (keine Anhnung wie die 909 innen aussieht - ich hatte vor nem halben Jahr mal meine MC-303 und meine MC-505 komplett zerlegt - zwecks Reinigung... ist kein Hexenwerk)


    ....und die Platinen "behandeln" wie eine CD oder Schallplatte - nich überall dran rumfummeln! :opa:
     
  7. torte

    torte -

  8. Wenn Du eh nicht löten kannst, lass es lieber jemanden machen, der das auch wirklich hinbekommt - man kann auf dem Board auch viel kaputt machen, wenn man nicht aufpasst.... Wäre doch zu schade, wenn Du die Kiste versehentlich "verschlimmbesserst".... :dunno:


    :peace:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    eigentlich kein Problem, würde ich dir auch machen ;-)
     
  10. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Roland hat auf der Website doch Servicepartner in diversen Regionen genannt -- ich hätte bis jetzt nicht gedacht, daß die überhaupt noch selbst Reparaturen durchführen.

    Stephen
     
  11. torte

    torte -

    Roland betreibt in ihrem Standort Nauheim einen Servicecenter. Dort kann man seine Geräte hinschicken. Kostenvoranschläge werden kostenfrei erstellt. Auch kann man für die Reparaturkosten eine Kostenfreigabe angeben also einen Betrag bis zu dem man reparieren lassen will ohne erneute Rücksprache. Ich werde mein Gerät jetzt einschicken und wenn es jemand interessiert mal berichten wie es gelaufen ist. Bis jetzt macht das auf mich einen sehr guten Eindruck.

    Danke auch an die konkreten Hilfsangebote, die ich hier bekommen habe. Das finde ich wirklich ausgeprochen nett.
     
  12. Mich würde interessieren wie lange es dauert und was es schlussendlich kostet... Ausserdem würde mich interessieren, ob die MC gereinigt wird...


    :peace:
     
  13. Mich würde interessieren, ob die auch Zeug von vor 1990 reparieren würden...
     
  14. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Warum schreibst Du nicht Stereoping an? Der ist hier im Forum, vertickt Modulbausätze und selbstgemachten Kram, scheint also mit solchen Dingen Geld verdienen zu wollen und die notwendige Erfahrung scheint er auch mitzubringen...
     
  15. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Höchstwahrscheinlich nicht, da keine Ersatzteile mehr vorhanden sein dürften.

    Da könnte man, wenn überhaupt, eher Glück haben bei einem Servicepartner, der schon lange genug dabei ist und vielleicht noch Ersatzteile aus der Zeit eingelagert hat.

    Stephen
     
  16. torte

    torte -

    So kurzer Bericht über meine Erfahrung mit dem Roland Support. Zunächst einmal möchte ich sagen das ich mit dem Support grundsätzlich zufrieden bin.
    Sollte Ihr Fragen haben z.b ob bestimmte Geräte noch repariert werden usw. dann schreibt einfach eine Mail an den Support: ersatzteile@rolandmusik.de
    Ich habe mich aus verschiedenen Gründen entschlossen meine MC 909 nicht einzuschicken. Die MC 909 werde ich verkaufen und hier auch anbieten.
    Ich hatte noch ein anderes defektes Roland Gerät und zwar eine SP 303 in einem fürchterlichen Zustand. Alle Audio Aus und Eingänge (Chinch und Klinke!)
    waren defekt. Also habe ich das Gerät zunächst eingschickt und die Defekte angegeben. Cirka nach einer Woche kam der verlangte aber kostenlose Kostenvoranschlag.
    Gezahlt habe ich 96 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Das teuerste waren die Personalkosten mit 50 Euro (ohne Mehrwertsteuer). Ich habe dann mein Ok gegeben und
    der Auftrag wurde ausgeführt. Cirka eine Woche später hatte ich mein Gerät. Alles funktioniert einwandfrei.
     
  17. Das ist doch mal ein sehr korrekter Service.

    War das eine volle Stunde? Wenn ja, dann wäre das wirklich sehr korrekt.
     
  18. torte

    torte -

    Das ist eine gute Frage. Leider geht das aus der Abrechnung nicht hervor. Bei der Position "Techniker" steht als Preis pro Stück 16,80 und das wurde dreimal berechnet. So kam der Preis zustande. Ich tippe das es hierbei um jeweils 10 Minuten handelt. Ich denke das ist realistisch.
     

Diese Seite empfehlen