Roland Juno 106 Midi-Channel

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von paradise disko, 2. April 2007.

  1. ...gibt es irgendeinen trick, mit dem man den Midi-Channel dauerhaft speichern kann?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, muss nach jedem Einschalten eingestellt werden
     
  3. schade, wäre so schön gewesen...!!!
     
  4. Wieso?
    Welchen Midikanal möchtest du denn einstellen?

    Ich kenne das Problem vom JX-3P, der sich immer nach dem Einschalten eigenmächtig in den Omni Mode versetzt.
    Man kann ihn jedoch zwingen, auf Kanal 1 zu empfangen. Hierzu genügt es, einen einfachen Poly-Mode-On-Befehl aus dem Sequenzer zu senden.
    Somit entfällt das lästige Umschalten.
     
  5. ...eigentlich alles außer 1, da mein alpha juno nebst programmer auf der 1 liegt. ich habe dort im angeschlossenen programmer auch nur den 1er kanal nach dem einschalten und kann ohne etwas umstellen zu müssen bzw. den programmer manuell immer auf midi-channel x zu setzen sofort loslegen.

    entweder finde ich heraus, wie man den midi-channel beim programmer des alpha juno dauerhaft speichern kann, falls es eine möglichkeit gibt den juno 106 auf die eins etc. zu setzen.

    oder falls letzteres eben gar nicht geht, werde ich den juno 106 einfach weiterhin jedes mal anfassen "müssen". ist zwar auch nicht ganz so schlecht, nervt aber irgendwo auf die dauer.

    na immer noch besser wie beim jx-3p mit dem standard omni quatsch und kanal 1!

    aber maybe gibt es ja so einen tweak auch für den 106er...
     
  6. Hier ist der Thread zum JX-3P:

    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... light=jx3p

    Frag doch mal den User "Random" !
     

Diese Seite empfehlen