Roland Juno-106 Voice Chip sockeln

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Peter Vennhoff, 8. September 2014.

  1. Ich muß bei meinem Juno-106 die Voice Chips auslöten und sie der Aceton Prozedur unterziehen. Ich möchte
    Sockel einlöten in die ich die Voice Chips dann stecken kann. Kann mir jemand z.Bsp. bei Conrad Sockel
    nennen die dafür in Frage kommen?
     
  2. Das ist nur die halbe Wahrheit. Man muss da auch jede Menge Pins aus dem Sockel rausziehen.

    Einfacher ist
    www.conrad.de/ce/de/product/719410/
     
  3. Vielen Dank an euch für die schnelle Hilfe. Ich werde die IC-Leiste bei Conrad bestellen.
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Viel Erfolg dabei und immer schön Lüften, nicht dass die Bude in die Luft fliegt. Ich habe das bei ein paar Chips gemacht, 1x geklappt (JX3P) und 2x nicht geklappt (Juno 106, da sind nun diese Nachbauten drinnen).
     
  5. Die Chips funktionieren einige Minuten ohne Probleme. Dann fängt es an zu krachen. Wenn die Chips ganz warm werden fällt eine Stimme aus.
     
  6. Gibt es die Replacement Chips noch. Und wenn ja wo?
     
  7. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das klingt ganz gut, Du wirst es dann ja merken. Beim MKS 30 bei mir (JX3P war Quark) war es genau so, beim Juno 106 waren die Stimmen von Anfang an weg.
     

Diese Seite empfehlen