Roland Juno-106

Sticki
Sticki
||||||||||||
Schöne Demos.
Was mich mal interessieren würde...... Gibt es für Bassdrum da ne bestimmte Vorgehensweise?
Frage deshalb weil ich vom Original 106 echt tolle als Samples hier habe aber beim ju-06a noch nicht rausbekommen habe wie man dazu kommt.
Das müsste ja normalerweise da auch gehen.
 
colectivo_triangular
colectivo_triangular
||||||||||
Schöne Demos.
Was mich mal interessieren würde...... Gibt es für Bassdrum da ne bestimmte Vorgehensweise?
Frage deshalb weil ich vom Original 106 echt tolle als Samples hier habe aber beim ju-06a noch nicht rausbekommen habe wie man dazu kommt.
Das müsste ja normalerweise da auch gehen.
Oszillator alles auf 0, kein Noise (oder minimal, wenn du etwas Rauschen im Attack benötigst). Dann Resonanz auf Maximum, Filter komplett zu, und die Filter -Envelope auf 50-100 % (je nachdem, wie zappy du die haben möchtest). Dann Filter EG Attack 0, Sustain auf 0 und mit Decay die Geschwindigkeit der BD regeln. Das ist der einfachste Weg. VCA Env nach gusto.
Mit Cutoff regelst du final noch das Tuning der Bassdrum.
 
RealRider
RealRider
\___‹[(Ö)]›___/
Oszillator alles auf 0, kein Noise (oder minimal, wenn du etwas Rauschen im Attack benötigst). Dann Resonanz auf Maximum, Filter komplett zu, und die Filter -Envelope auf 50-100 % (je nachdem, wie zappy du die haben möchtest). Dann Filter EG Attack 0, Sustain auf 0 und mit Decay die Geschwindigkeit der BD regeln. Das ist der einfachste Weg. VCA Env nach gusto.
Mit Cutoff regelst du final noch das Tuning der Bassdrum.


exakt

da der Juno kein Pitch ENV hat , geht das nur so
beim Alpha Juno geht da übrigens mehr, der hat Pitch ENV

wenn Rauschen ins Spiel kommt
kann man mit den 6/60/106 Junos sehr schöne perkussive Sachen machen

Anhang anzeigen Juno106-Perussions.wav
 
Zuletzt bearbeitet:
colectivo_triangular
colectivo_triangular
||||||||||
exakt

da der Juno kein Pitch ENV hat , geht das nur so
beim Alpha Juno geht da übrigens mehr, der hat Pitch ENV

wenn Rauschen ins Spiel kommt
kann man mit den 6/60/106 Junos sehr schöne perckussiven Sachen machen

Anhang anzeigen 127811
Man könnte noch den LFO des JU-06A auf Saw Down (KeyRetrigger on) stellen, den dann auf Pitch ansetzen und das im Anschluss samplen. Oder eben die VCA Hüllkurve mit der LFO-Zeit matchen. Der einfachere Weg ist sicherlich über die VCF Env
 
Sticki
Sticki
||||||||||||
Nur so zur Info.

Ja hatt funktioniert.
Ich habe aus dem Ju 06a soh'ne ähnlichen Bassdrums rausbekommen.
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Klingt gut, aber auch erwartbar. So klingt er halt, der Juno.

Steht ja auch so und dem Etikett ;-)

Also ich habe im Demo jetzt auch keine Sync-Sounds, FM-Glöckchen oder Orcherster Hits erwartet…

Ein Steinway Demo klingt halt auch immer etwas nach Klavier :)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben