Roland Juno-60 + SCI Pro-One "DayOff"

Dieses Thema im Forum "Demos / Tutorials / Reviews" wurde erstellt von RetroSound, 22. September 2011.

  1. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    mal ein kurzes demo im 80s style mit juno-60, Pro-One und der 707. ;-)
     
  2. Q960

    Q960 bin angekommen

    Sehr Visage! :supi:
     
  3. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ja hab ich zum schluss dann auch gemerkt... :lol:

    danke fürs reinhören ;-)
     
  4. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Ich muss ja immer etwas zusammen zucken wenn ich sehe was für billige Kabel du teilweise an den synths hängen hast. :waaas: Ich bin kein Kabelesotheriker, aber mit besseren Studio Kabel klingen die Synths echt hörbar besser, damit meine ich keine High-End Vovox Kabel, aber diese billigen gehen garnicht, und dann noch mit Adapter !! :selfhammer:

    Der arme Juno 60... :cry:

    :mad:
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    nee genau das macht den Retro-Sound aus man! :lol:
    etwas shocking muss sein!
    :mrgreen:
     
  6. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Fade to 80ies! Ja, ja meine Jugend. Damals war immer alles besser :opa: :school:
    Aber in einem kleinen Dorf in Deutschland gibt es einen Herrn, der einen Zeitreisenzaubertrank braucen kann :lollo: :adore:
     
  7. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    für immer gefangen in der zeitschleife der verdammten 80s.....scheiße man!
    :mrgreen:

    :nihao:
     
  8. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Schön wie immer, Marko! Minimalismus auf den Punkt gebracht.

    Solange wir genau solche Sounds & Synths mögen, werden wir ewig in dieser Zeitschleife gefangen sein. :mrgreen:


    Von solchen Tischehupen ähnlichen Begleitautomaten wie "tranceslicers" und "Kirmes-Gatern" lassen wir uns da auch nicht so schnell rausholen, und wenn, wird sowas von "the scratch" mit HW gemacht, Basta, Punkt! ;-)
     
  9. tom f

    tom f Moderator


    ohne zu polemisieren - aber was bitte soll bei line pegel denn bei der kabellelänge "verloren" gehen?
    das einzige was sein kann ist das evtl. einstreuungen durchs kabel mitrecordet werden - aber sonst?
    weil du vovox nennst (wobei mir schon klar ist dass du die wohl gar nicht befürwortest) also bei den kabeln wird doch den leute ganz doof die kohle aus der tasche gezogen - wenn ich mal für 3 meter kabel 50 eurp oder mehr zahle ist das für mich so als würde ich für ein aldi-brötchen 50 euro zahlen - das ist im prinzip schon fast betrug wenn man den materialwert bedenkt

    mfg
     
  10. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Hi Rudi, na dann bin ich ja beruhigt!
    Zum Glück stehe ich nicht ganz allein da. :lol:

    dank dir
     
  11. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    :mrgreen:

    es spielt in dem bereich viel esoterik mit rein. YT versaut mir den sound so oder so :lollo:
    was solls, lieber einen neuwertigen D50 für 50 euro (wie letzte woche) anstatt ein kabel. :mrgreen:
     
  12. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    visage .... schick schick ... guter Start in den Tag ....
     
  13. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  14. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Hi,

    ich finde Dein Stück richtig klasse. Vielleicht solltest Du das sogar ausbauen: Bei der "Ultimativen Chartshow, Abteilung Synthiepop", neulich auf RTL, war "Fade to Grey" ganz weit vorne:

    http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/di ... nload.html

    Kann gut sein, daß die Zeit für ein gutes Cover oder dergleichen davon reif wäre.
    Ich höre Dein Stück im Moment sogar lieber als das Original.

    Vor allem mag ich auch den Sound, den Du da mit dem Pro One machst. Der kommt mir sehr vertraut vor. Ich würde das ganz gern mal nachstellen, hab' aber nur Softsynths, also

    http://bristol.sourceforge.net/pro1.html
    http://bristol.sourceforge.net/juno.html

    usw.. Die TR707 müßte dann Hydrogen übernehmen.
    Mit Analog-Synth-Programmierung bin ich noch nicht so weit, hab' da erstmal ein Buch bestellt. Am nettesten wär's ja, wenn Du die (wichtigsten) Einstellungen am Pro-One für diesen Bass-Sound posten könntest ... Bitte, bitte! :mrgreen:

    Jedenfalls: Klasse Stück!
     
  15. powmax

    powmax bin angekommen

    Sehr schön !!! - Muß ja gleich mal 'Back To The Future' in die PS3 schieben - haha !!!

    grüsslies
    dr.mabuse
     
  16. Reiman

    Reiman Tach

    @ PySeq

    :hallo:
    in diesem netten Forum !!!

    @Marko

    das Video kenne ich zwar schon länger aber da dieses Post up ist
    kann ich ja schnell die Möglichkeit nutzen um Dir auf die Schulter zu klopfen
    :supi: Du heimlicher Visage Duuu :mrgreen:

    Viele Grüße
    Fredi
     
  17. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    der 3. mann von ultravox :phat: ...

    der juno 6/60 ist immer direkt zu identifizieren. dieser debile 1 VCO flächensound der kiste MUSS umgegangen werden ! :opa: nur intelligent programmierte junos klingen gut .

    nimm für für diesen sound ein stringensemble ;-)
     
  18. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    haha ja dankeschön mensch. ach klar war ich visage und ultravox fan damals. das lustige ist aber, das demo sollte nie ein cover werden. erst zum schluss dachte ich o man scheiße, das klingt schon sehr nach fade to grey. :lol:

    hier mal noch das audio file in besserer qualität:
    src: http://soundcloud.com/retrosound/roland-juno-60-dayoff

    die pro-one einstellungen:
    vco1 saw oct 1
    vco2 squ und tri oct 0
    mixer beide vco 10
    filter cutoff 3
    resonance 0
    env amount 8
    filter adsr
    0 3 0 6
    amp adsr
    0 0 10 6


    ja mach mal! dankeschön :nihao:

    danke Fredi! du Verrückter! :mrgreen:

    ;-) jetzt mach ich nix mehr dran! :mrgreen: klar hört man den juno immer raus aber ich mag den sound doch ganz gerne weil er nicht so verwischt.
     
  19. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    70,- € ... für beide :nihao:
     
  20. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    du machst mich fertig! :lol:
    die brauchst du doch garnet. tischhupen!
     
  21. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    den pro one fand ich immer gut. den juno 60 bräuchte ich zum stagediving :phat:
     
  22. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Cool, herzlichen Dank! Leider klingt's bei mir noch nicht halb so schön wie bei Dir (und bei Vince Clarke), aber so hab' ich schonmal einen guten Anhaltspunkt. :P
     
  23. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...das wäre dann jetzt D50 Nummer 4 oder Marko?
    Schön das es Menschen gibt die die gleichen Probleme haben wie man selbst :D :selfhammer: !
     
  24. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    :lol:
    haha du das war der 3. D50. da hatte ich ihn gerade frisch. ist ja jetzt auch wieder weg.
    aber ich schau schon wieder mal....nach dem 4.
    ;-)
     
  25. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    Ich mag deine Videos. Sie sind Ansporn für mich -
    meinen Wahnsinn weiter in Videos zu verpacken.
    Weiter so !!! Antwortvideos folgen ... :supi:

    ebenso Grüße an den Elektro Lurch !!
    Kippendrehen Video folgt !!! Kann man Glas drehen ?
     
  26. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich mag Wahnsinn. danke.
    :nihao:
     
  27. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Bei mir lief gerade mal "Nobody's Diary" von Yazoo.
    Bass und Drums klangen (vor allem in der Strophe) sehr ähnlich.

    Kann gut sein, daß das da auch ProOne und TR-707 waren. Das heißt, die TR-707 kam wohl ein paar Jahre später; aber so'ne ähnliche Drummaschine dann halt.

    Ist schon klasse, wenn man diese Art Sound machen kann. Jetzt nur noch ein paar schöne Melodien und Vintage-Freunde wären begeistert. ;-) Nee, ist ironisch gemeint, Gear und Sound ist eine Sache, aber so einen Klassiker zu schreiben, scheint auch dann dennoch nicht so einfach zu sein.

    Hab' Deine Basswerte oben übrigens mal versucht, in den Venom einzugeben. Der soll ja angeblich auch 3 Oszillatoren haben. Das Ergebnis war aber extrem dünn und klang einfach nur lächerlich. Kein Vergleich mit dem ProOne. Merke also: Oszillator ist nicht gleich Oszillator.
     

Diese Seite empfehlen