Roland MKS-80 Patch Transfer

Doc Hammond

Doc Hammond

.....
Hallo,
Gibt es ein Tools, welches auf OSX oder Windows 10 läuft, und welches meinen MKS-80 Rev4 dazu zu bewegen kann, einen Patchtransfer zum oder vom Computer durchzuführen? Ich wurde bis jetzt nicht wirklich fündig bzw. das RAZ Tool hat bei mir nicht funktioniert.
Danke, Gruss,
Uwe
 
Doc Hammond

Doc Hammond

.....
Danke fuer eure Antworten. Funktioniert leider bis jetzt nur teilweise:
1) Senden von Patchdaten (midi format) aus Logic funktioniert, allerdings bleibt der MKS-80 nach Stopp des Midifiles auf "loading" stecken. Ich kann hier dann nur ein Reboot des MKS durchführen, die neuen Patches sind dann allerdings im Speicher.
2) Speichern (angestoßen durch das Dump - midifile) hat leider bis jetzt noch nicht funktioniert.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Das File ist korrupt, genauer gesagt, ist es eine Fehlermeldung, dass der Server das File nicht findet. Ooops. Selbst im web.archive.org ist genau diese Fehlermeldung archiviert.

Ich habe mich mal eben selbst hier im Forum gegoogelt. Hier gibt es einen alten Beitrag:

Der MKS80 sendet den aktuellen Patch bei einem PrgChange raus, das korrupte File hat wahrscheinlich einfach PrgChanges von 0 bis 63 mit etwas Pause drinnen gehabt.

Im Link oben ist ein anderer Link mit den SysEx Specs. Alles in klarem Englisch beschrieben.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Das steht in dem File drinnen:

MFile 0 1 96
MTrk
0 Meta TrkName "untitled"
0 TimeSig 1/4 24 8
0 KeySig 0 major
0 Tempo 499958
0 SysEx f0 00 20 4d 4b 53 2d 38 30 00 f7 81 40
192 SysEx f0 00 20 f7 7c ff
316 Tempo 499958
384 SysEx f0 00 20 f7 81 40
576 SysEx f0 00 20 f7 81 40
768 SysEx f0 00 20 f7 81 40
960 SysEx f0 00 20 f7 81 40
1152 SysEx f0 00 20 f7 81 40
1344 SysEx f0 00 20 f7 81 40
1536 SysEx f0 00 20 f7 81 40
1728 SysEx f0 00 20 f7 81 40
1920 SysEx f0 00 20 f7 81 40
2112 SysEx f0 00 20 f7 81 40
2304 SysEx f0 00 20 f7 81 40
2496 SysEx f0 00 20 f7 81 40
2688 SysEx f0 00 20 f7 81 40
2880 SysEx f0 00 20 f7 81 40
3072 SysEx f0 00 20 f7 81 40
3264 SysEx f0 00 20 f7 00 ff
3264 Meta TrkEnd
TrkEnd
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Hat nicht so richtig viel mit der Doku zu tun, aber wenn es klappt, soll das ja egal sein.

0 SysEx f0 00 20 4d 4b 53 2d 38 30 00 f7 81 40
Ein verkrüppelter Request a file (RQF) Befehl?

192 SysEx f0 00 20 f7 7c ff
Keine Ahnung

384 SysEx f0 00 20 f7 81 40
16x Acknowledge (ACK)?

Der MKS80 liefert die Daten als 16x Happen, wie hier beschrieben:
Each DAT message consists of 4 sets of the Patch and Tone data.
Each data set consists of 62 bytes total --- 39 bytes for Tone
Parameters of a number and 23 bytes for Patch Parameters of the
same number.
These parameters are sent in sequence of the 'Tone Number's and
'Patch Number's. 2 DATs are sent for each 'Bank'.
In normal operation, 16 DATs are totally sent for all 'bank's
(1 - 8).
 
Doc Hammond

Doc Hammond

.....
Hallo Swissdoc,

Danke fuer deine Inputs, ich konnte aber nur Teilerfolge erzielen ...
Der MKS-80 samt Stereoping Programmer hängt bei mir am MacMini und funktioniert bei mir klaglos, wenn er aus Logic oder Ableton angesteuert wird.
Senden von Sysex Patchdaten funktioniert nun auch und der MKS-80 hängt sich auch nicht mehr auf.

Was nicht funktioniert, ist das Speichern. Fuer diese Aktion ist der MKS-80 bidirektional mit MacMini oder meinem Surface PC verbunden
- Auf das Abspielen des "Dump" Midifiles von Mac oder PC reagiert der 80 mit "Saving", bleibt dann aber hängen und muss neu gestartet werden.
- Das RAZ Audio Bankhandler Tool am PC initiiert auch ein "Saving", aber es passiert auch nichts.

Gruss,
Uwe
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Da fällt mir nur noch ein, mit MidiOX die Kommunikation zu belauschen und herum zu probieren. Mag am Timing liegen. SoundDiver oder MidiQuest wäre noch eine Option. Ich habe auch auf GearSlutz den einen oder anderen Hinweis gefunden. GIDF und alles gute.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben