Roland MX-1

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 22. Januar 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    18-CHANNEL PERFORMANCE MIXER WITH STEP-SEQUENCED FX, TRANSPORT, AND TEMPO CONTROL

    The MX-1 Mix Performer brings together your synths, drum machines, loops, DAW tracks, and more into a single performance-optimized mixing instrument. Combining elements of a mixer, control surface, audio interface, and step-based effector, the MX-1 is designed to be the nerve center of your electronic music rig. It’s a mixer you can play – and so much more.

    Tempo40-300Scene Memory16 x 4 (Bank A, B)BEAT FXFILTER: 5 types
    SIDE CHAIN: 5 types
    SLICER: 5 typesMASTER FXDELAY: 8 types
    FILTER: 8 types
    SCATTER: 8 types
    FLANGER: 8 types
    BIT CRUSH: 8 types
    ROLL: 8 typesMASTERING10 typesNumber of USB Audio Max Input/Output ChannelsSampling frequency: 96 kHz, 48 kHz, 44.1 kHz
    Input: 18 channels
    Output: 18 channelsSignal ProcessingPC interface: 24 bits
    AD/DA conversion: 24 bitsSampling FrequencyAD/DA conversion: 96, 48, 44.1 kHz
    DIGITAL (IN, OUT): 96, 48, 44.1 kHzNominal Input Level (variable)Input 1–4: -26– +4 dBu
    Input 5/6: -26– +4 dBuNominal Output LevelMIX OUT: +4 dBuHead Room18 dBInput ImpedanceInput 1–4: 100 k ohms
    Input 5/6: 100 k ohmsOutput ImpedanceMIX OUT: 1 k ohm
    PHONES: 24 ohmsFrequency Response96.0 kHz: 20 Hz–40 kHz (+0/-2 dB)
    48.0 kHz: 20 Hz–22 kHz (+0/-2 dB)
    44.1 kHz: 20 Hz–20 kHz (+0/-2 dB)Dynamic RangeAD block INPUT 1–4: 100 dB typ.
    AD block INPUT 5/6: 100 dB typ.
    DA block MIX OUT: 108 dB typ.ConnectorsPHONES jack: 1/4-inch stereo phone type
    MIX OUT (L/MONO, R) jacks: 1/4-inch phone type (unbalance)

    INPUT 1–4 (L/MONO, R/MONO) jacks: 1/4-inch phone type (unbalance)
    INPUT 5/6 jack: Stereo miniature phone type

    AUX RETURN (L, R) jacks: RCA phono type
    AUX SEND (L, R) jacks: RCA phono type

    USB FUNCTION Port: USB type B (Audio, Midi)
    USB HOST 1–4 ports: USB type A (Audio, Midi, for only TB-3/VT-3/TR-8/SYSTEM-1)
    USB HOST 3 port can supply USB Bus power

    COAXIAL IN/OUT jack

    MIDI (IN, OUT) connectors

    DC IN jackInterfaceHi-Speed USB
    Digital input, output: Coaxial type (conforms to IEC6095:cool:
    MIDI IN/OUTPower SupplyAC adaptorCurrent Draw1.7 A
    AccessoriesOwner's manual
    Leaflet "USING THE UNIT SAFELY"
    AC adaptor
    Ableton Live Lite Serial Number Card
    SIZE AND WEIGHTWidth400 mm
    15-3/4 inchesDepth264 mm
    10-7/16 inchesHeight65 mm
    2-9/16 inchesWeight1.81 kg
    3 lbs. 16 oz.


    ...........................................................




    Frei nach Google:

    18 -KANAL- LEISTUNGSBATTERIESTEP - sequenziert FX , Transport und TEMPO KONTROLLE

    Das MX-1 Mix Interpret bringt Ihre Synthesizer , Drum Machines , Loops, DAW -Spuren und mehr in einem einzigen leistungsoptimierte Mischinstrument. Kombination von Elementen eines Mischers , Bedienoberfläche , Audio-Interface , und Schritt -basierte Effektor , der MX-1 wurde entwickelt, um das Nervenzentrum Ihres elektronischen Musik rig sein . Es ist ein Misch man spielen kann - und noch viel mehr .

    Tempo40-300Scene Memory16 x 4 (Bank A, B) BEAT FXFILTER : 5 Typen
    Seitenkette : 5 Typen
    SLICER : 5 typesMASTER FXDELAY : 8 Typen
    FILTER: 8 Typen
    SCATTER : 8 Typen
    FLANGER : 8 Typen
    BIT CRUSH : 8 Typen
    ROLL : 8 typesMASTERING10 typesNumber der USB Audio Max Input / Output ChannelsSampling Frequenz: 96 kHz , 48 kHz, 44,1 kHz
    Input: 18 Kanäle
    Ausgang: 18 channelsSignal ProcessingPC Schnittstelle : 24 Bit
    AD / DA-Wandlung : 24 bitsSampling FrequencyAD / DA-Wandlung : 96 , 48, 44,1 kHz
    DIGITAL (IN, OUT ) : 96 , 48, 44,1 kHzNominal Input Level (variable ) Eingang 1-4: -26- +4 dBu
    Eingang 5/6 : -26- 4 dBuNominal Output LevelMIX OUT: 4 dBuHead Room18 dBInput ImpedanceInput 1-4: 100 kOhm
    Eingang 5/6 : 100 k ohmsOutput ImpedanceMIX OUT : 1 kOhm
    PHONES : 24 ohmsFrequency Response96.0 kHz : 20 Hz - 40 kHz ( + 0 / -2 dB )
    48,0 kHz : 20 Hz - 22 kHz ( + 0 / -2 dB )
    44,1 kHz : 20 Hz - 20 kHz ( + 0 / -2 dB ) Dynamik RangeAD Block INPUT 1-4: 100 dB typ.
    AD Block INPUT 5/6 : 100 dB typ.
    DA -Block MIX OUT : 108 dB typ.ConnectorsPHONES -Buchse: 1 /4-Zoll -Stereo- Typ
    MIX OUT (L / MONO , R) Buchsen : 1/ 4-Zoll- Typ ( Unwucht )

    INPUT 1-4 (L / MONO , R / MONO) Buchse : 1/ 4-Zoll- Typ ( Unwucht )
    INPUT 5/6 Buchse : Stereo -Miniklinke

    AUX RETURN ( L, R) Buchsen : Cinch
    AUX SEND ( L, R) Buchsen : Cinch

    USB-Funktion Anschluss: USB Typ B ( Audio , Midi )
    USB HOST 1-4 Anschlüsse : USB Typ A ( Audio , Midi , nur für TB-3 / VT -3 / TR- 8 / SYSTEM -1)
    USB HOST 3 -Port können USB- Bus- Stromversorgung

    COAXIAL IN / OUT

    MIDI (IN, OUT ) Anschlüsse

    DC IN jackInterfaceHi -Speed ​​USB
    Digital- Eingang, Ausgang : Koaxial -Typ ( entspricht IEC60958 )
    MIDI IN / OUTPower SupplyAC adaptorCurrent Draw1.7 A
    AccessoriesOwner Handbuch
    Merkblatt " Hinweise für eine sichere "
    Netzteil
    Ableton Live Lite Seriennummer -Karte
    GRÖSSE UND WEIGHTWidth400 mm
    15-3 / 4 inchesDepth264 mm
    10-7 / 16 inchesHeight65 mm
    2-9 / 16 inchesWeight1.81 kg
    £ 3 . 16 Unzen
     

    Anhänge:

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Es erinnert mich eher an die APC 40 in Hardware ;-)
     
  3. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Re: AIRA MX

    Was für eine brilliante Produktidee ... dass da vorher noch niemand drauf gekommen ist. Aira wird als Gesamtpaket immer leckerer. Bin mal auf den Preis gespannt.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Ich sag mal "analog" der TR8 = 500€ ;-)

    Vor allem, das ist schon offiziell auf der Homepage, gehts als auch direkt los... AIRA = der Rozz der Zukunft :mrgreen:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Wow, das ergibt natürlich ungeahnte, neue Möglichkeiten mit den Airas, das muss ich erstmal sacken lassen...

    Wo bleibt der Däne mit Demo ? :mrgreen:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX


    src: https://youtu.be/_0KeRAWQZ2M


    bin mir noch garnicht so sicher wofür man das braucht :denk:
     
  7. Atarikid

    Atarikid Electrojunkie

    Re: AIRA MX

    USB eingänge im Mixer??? GENIAL!!! Ob das auch mit den Waldorfs funktioniert????
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Damit kann man über die 4 USB (nur für Airas) alle 4 Airas zusammenfassen, mischen, mit FX (Stepseq.) versehen, im Panorama verteilen, dann die Summe, oder 18 Einzelkanäle, zu einstellbaren khz, in die DAW bringen.
    Ausserdem noch 6 Audio-In Kanäle für nicht-Aira Gear.

    Das ist doch ein fantastischer Submixer :supi: (oder auch Vollmixer, wenn die 6 zusätzlichen Kanäle reichen).
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX


    WTF über die USB 96Khz :nihao: wer hatte denn die Idee = grandios :supi:

    Wenn es noch ein SD-Slot gäbe, der dies alles Aufzeichnen kann, im TASCAM 16 UF "Modus" und das dann nach Ableton direkt Importierbar wäre....jede Sessions ohne Latenzen :supi: :supi: :supi:

    gibts nicht, aber vielleicht lässt sich die Summe als USB Recorden und der Premix kann quasi Live gemacht werden...also jenz kauft sich nun bestimmt nen VT3 + TB3 ...

    Würde die MX auch 4 x TR8 Verstehen :denk:
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: AIRA MX

    ist aber bei den anderen auch so, intern haben die alle diese Specs.
     
  12. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: AIRA MX

    Ich find das Teil auch ganz interessant. Daß da allerdings vorher noch keiner drauf gekommen ist würde ich so nicht unbedingt sagen. Vor acht Jahren gab es da den Korg Zero8. Ein absolut geniales Teil, leider mit Macken am Touchpad, welches sie dann leider auch wieder viel zu früh eingestellt haben. Da ist sicherlich auch eine Neuaflage mit USB-Hosts fällig.

    Anyway, auf alle Fälle interessant. Schade, daß die USB-Hosts nur für Aira Geräte sind, aber das ist ja genau das Prinzip um die Leute dazu zu bringen halt die Teile zu kaufen.
    Ob der JD-XA auch daran über USB angeschlossen werden kann? :cool:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX


    auf dem Produktvideo hab ich noch gar keine Ausgänge sehen können JD-XA ;-)

    Sogar der Laser wird mittels der Syncbox im Vider durch die TR8 gesteuert :shock:

    So wird wohl der Liveact der Zukunft aussehen ... kannste glauben :school:

    Ich nehme Wetten entgegen :mrgreen:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    18-Kanal-Performance-Mixer mit step-basierten FX, Transport- und Tempokontrolle
    Drei verschiedene Arten von step-basierten Beat FX (Filter, Side Chain, Slicer) mit Tastern im TR-Stil
    Sechs verschiedene Master FX (48 Variationen) mit großem Performance Control-Regler
    Beat FX und Master FX können einzelnen oder allen Inputs zugewiesen werden. Beat FX steht pro Kanal zur Verfügung.
    Mithilfe der Combination-Funktion kann zu jedem einzelnen Step ein anderer MASTER FX-Typ zuordnet werden
    Vier AIRA-Link-USB-Ports für Audio, MIDI, Sync und Bus Power (Port 3) zum Anschluss von AIRA-Instrumenten
    Mix-Modus mit sechs analogen, einem digitalen (Stereo), vier AIRA- (Stereo) und zwei PC-Kanälen für Mixer und FX
    Im External-Modus können 18 Audio-Ausgänge einer DAW zum Mixer geroutet und mit FX versehen werden.
    Control-Surface-Modus für volle DAW-Kontrolle via MIDI
    Cue Monitoring im DJ-Style, Quick Mutes und sechs Fader-Kurven pro Kanal
    Ton-/Filter-Regler pro Kanal mit zehn verschiedenen EQ-Charakteristiken, Filtern und Isolatoren
    Transport- und Tempokontrolle mit Feineinstellung-, Shuffle- und Tap-Tempofunktionen
    Schnelles Speichern und Abrufen von kompletten Setups inklusive sämtlicher FX-Konfigurationen

    [​IMG]



    [​IMG]
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    wird es auch 4 TR8 only verstehen können :denk:

    1 x 909
    1 x 808
    1 x 707
    1 x noch nen Drummie

    obwohl wenn ich rebirth als Vorbild nehme, reichen auch 2 Drumzz :mrgreen:
     
  16. Re: AIRA MX

    Ich wäre da sehr vorsichtig. Man macht sich sehr abhängig

    Das Cakewalk VS Teil ist seit Win 8.1 nur noch teilweise brauchbar. Und Audiointerface der SP 555 ist ebenfalls tot(Da wird definitv kein Treiber mehr kommen)
    Die sind da knallhart wenn sich das nicht rechnet.

    Da zieh ich vor Jörg Schaaf und Access den Hut. Klein und fein.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX


    Kommt das Speckiupdate für die V1 in 15 Jahren, weist Du schon mehr :roll:

    alles Speckulationen. oder auch: für ein Acceleartor bekommste ein komplettes übersichtliches AIRA Pack ;-)

    außerdem wird hier gerade im Modularen Gewässer gefischt :schaf:

    OT off

    So lange es USB gibt, kann man die "Audio-Outs" da dort auch anwählen können, wtf Treiber :mrgreen:
     
  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: AIRA MX

    Das ist leider in der Tat ein Problem. Für den Mixer werden ja extra Treiber benötigt, da es ja kein einfaches Stereointerface ist. Wenn dann Windows 11 final kommt und das Teil nicht gut verkauft wurde (was ich allerdings nicht glaube) dann gibt es da keine Treiberupdates mehr (evtl.). Nach ein paar Jahren dürfte jedenfalls definitiv Schluß sein. Das ist z.B. beim Korg Zero8 auch etwas problematisch. Der FW-Treiber wurde seit vielen Jahren nicht mehr upgedatet. Da waren einige Tricks nötig um das Teil noch unter Windows 7 zum laufen zu bringen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Korg hat aber genauso unverschämt den ZERO 4 + 8 sterben lassen.

    Roland ist nicht Korg und wer weis wen sie da eingestellt haben...aber der hat Plan :supi:

    Außerdem ist das ein schlechter Vergleich: ZERO 8 ist ein Analog mixer mit Controllerfunktion -> die MX ist ein Mixer mit USB Möglichkeit, aber keine Abhängikeit :mrgreen:

    Zero 8 für 1000 Flocken zu platzieren war schon ... wer nutzt im Club sowas :denk: dort gibts eher Pionier vs Aleen Head und ein bisschen NI ;-) Weis noch nicht mal, in welchem Club ein S4 rumsteht :denk:

    ich sehe fast immer nur Pionier :floet:

    OT off

    Schon allein das Video ist ne krasse One-Man-Liveact-Show, was kostet so ein Roboterarmlaser !?!?
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    p.s. wer 2015 etwas raus bringt, hat wohl Win 10 nicht auf dem Schrim...schon klar :mrgreen:
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Jetzt hört aber auf, glaubst du im Ernst, daß es nächstes Jahr keine Treiber mehr dafür gibt :selfhammer: , vielleicht in 10 oder 15 Jahren...
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Ich finde es witzig, ein ZERO mit AIRA vergleichen zu wollen !

    ZERO ist gestorben, weil es die ganzen Billigen Mixconsolen gibt = einfach mal auf den DJ Markt schauen, warum das Zero "überrollt" wurde ;-)

    Außer Frage steht, das das Zero 8 seiner Zeit relativ Weit vor raus war und dadurch richtig Teuer. Leider :roll:
     
  23. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: AIRA MX

    Zuerst einmal zeigen mir Deine Äußerungen, daß Du nicht wirklich gut beim Zero8 im Thema stehst. Desweiteren habe ich den MX nicht mit dem Zero8 VERGLICHEN. Zeige mir doch bitte wo. Zu guter letzt verbitte ich mir noch Deinen latent agressiven Ton. Man kann sich hier auch ganz normal benehmen ohne gleich rumzubölken und andere Forumsteilnehmer aggressiv anzugehen. Capice?

    An alle anderen: hier hat niemand behauptet, daß es im nächsten Jahr keinen Treiber mehr gibt. Warum werden einem in letzter Zeit in diesem Forum die Worte so oft verdreht?

    EDIT: Ergänzungen
     
  24. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Re: AIRA MX

    Geil, endlich ein Mixer mit Scatter. :agent:
     
  25. Atarikid

    Atarikid Electrojunkie

    Re: AIRA MX

    Trooper echt jetzt? Ist das bestätigt? Das wäre sehr schade und macht dann gar keinen Sinn wenn man nur einen der Airas besitzt...
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Ja, steht hinten dran und auch auf der Roland Seite.
    Ist doch logisch, daß der zunächst mal die eigene Baureihe bevorzugt, ich habe ja auch nur 3 davon :mrgreen:
    Zumal von denen ja 12x TR8, 2x TB3 und 2x VT3 und 2xS1 in digitalen Kanälen rein kommen. ;-)

    Wieso denn keinen Sinn?
    Für alles andere sind doch 6 Audio Eingänge da, wenn das nicht reicht....
     
  27. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: AIRA MX

    Doch, wie ich bereits schrieb: so wird man doch in Versuchung geführt, auch noch die anderen Teile zu kaufen. ;-)
     
  28. Atarikid

    Atarikid Electrojunkie

    Re: AIRA MX

    Ja, aber dann könnt ich halt noch 2 Geräte mehr nutzen. Und irgendwelche Eingänge brach liegen zu lassen ist doch mist...

    Wahrscheinlich :)... Aber den System 1 oder die TR-8 verfkaufen die mir trotzdem nicht ^^...

    Hätt mich halt gefreut wenn ich den Streichfett hätte anschließen können ohne einen Audio-In zu verschwenden... Eingänge hat man doch eh nie genug
     
  29. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: AIRA MX

    Hm, ja, aber der kann doch auch so nicht sein Audio über USB ausgeben, oder? Das wäre ja erst einmal Grundvoraussetzung für das anzuschließende Gerät. Soviele gibt es da nicht. Spontan fällt mir da der TI Virus ein, aber sonst?
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: AIRA MX

    Tja, hätteste nen TR8, der hat auch noch Audio In... :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen