Roland R8 Netzteil?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Bruce, 8. November 2010.

  1. Bruce

    Bruce -

    Hab gerade mal im Schnellschussverfahren eine Roland R8 ersteigert und hinterher erfahren: Ohne Netzteil! :sad:

    Kennt jemand ne Bezugsquelle oder gibt es gar ne passende Alternative zum Originalteil?

    So sieht das aus:
    [​IMG]

    mfG Bruce
     
  2. dstroy

    dstroy -

    Zitat amazona:
    "Schwer zu bekommen sind allerdings die Netzteile. Da musste ROLAND offensichtlich mal wieder zu einem eigenen Format greifen. Achten Sie also beim Kauf auf ein funktionierendes Netzteil, denn ein handelsüblicher Allround-Adapter wird nicht passen, da ROLAND ein ganz eigenes Steckerformat verwendet."

    Da brauchst du ein ACH-Netzteil
    Liefert +10V Gleichstrom bei max 0,5A und -10V Gleichstrom bei max 150mA

    Quelle:
    http://www.roland-museum.de/zubeh/html/netzteil.html

    Außerdem habe ich noch folgendes gefunden ;-)

    http://www.bhphotovideo.com/c/product/1 ... r_for.html
    http://www.instrumentpro.com/P-ROLACH12 ... &kbid=1192

    irgendwie sieht es dünne aus


    verkauf das teil wieder und hol dir die Rack Version R-8M die hat ein internes Netzteil
     
  3. Die haben es nicht mehr lieferbar.

    Hier gibts das zwar noch aber nur die Ami Version.
    http://www.instrumentshowcase.com/by-manufacturer/roland/accessories/roland-ach-120.html

    Wenn du auf den Sequencer verzichten kannst hol dir die Rack Version, die hat ein internes Netzteil.
    Der R8M hat auch diese Human Feel Funktion und einen 5-fachen Multimode wo du z.B. auf anderen Midi Kanälen Sounds tonal spielen kannst.
    Ich glaube diese beiden Features hat die normale R8 nicht.
     
  4. Bruce

    Bruce -

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe - hatte inzwischen auch schon einiges dazu gefunden (z.B. Typenbezeichnung auf roland-museum.de) ... allerdings auch noch keine Bezugsquelle.

    Nein, die Rackversion wollte ich mir (eigentlich/erstmal) nicht holen (trotzdem danke für den Tip)- mal gucken, wenn das ACH-Netzteil nicht zu finden ist, wird es doch wohl (hoffentlich) irgendwo nen Netzteil mit passenden Werten geben und im Notfall bastel ich mir die passende Buchse in die R8 ... hoffe, das es da ne Möglichkeit gibt (?)

    mfG Bruce
     
  5. Das Problem sind die +/-10V. Das wird es so defacto nicht fertig geben, weil es keine Standard-Spannungsregler gibt, die diese Spannungen ausgeben. Ein regelbares Netzteil wird teurer als ein komplettes R8.
    Du kannst mal bei Roland in Norderstedt anfragen, wie das Teil die Spannung intern verarbeitet. Vielleicht sind da intern nochmal Spannungsregler dahinter, und Du kannst einfach ein +-12V Netzteil dranhängen.
     
  6. Bruce

    Bruce -

    Urks ... dann war das wohl wirklich etwas unüberlegt von mir. Naja, mal schauen was ich rausfinden/erreichen kann. Ergebnisse werden auf jeden Fall hier gepostet. Weitere Hilfe ist willkommen. :)



    mfG Bruce
     
  7. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Nimm doch die USA Version und einen StepDown Trafo. Meine R8 kam mit dieser Ausstattung und es geht wunderbar. Gut, nimmt ein wenig mehr Platz in Anspruch, aber bevor Du mit dem Gebastel anfängst...
     
  8. Bruce

    Bruce -

    Jau, aber die US-Version hab ich in nem europäischen shop gar nicht gefunden und der oben verlinkte zeigt zwar das NT an, wirklich kaufen kann man das da aber nicht (oder ich bin zu blöd).
    NÄchste Woche, mit Zeit, werde ich mal weiterforschen.

    mfG Bruce
     
  9. Einen europäischen Shop der das hat wirst du wohl nicht finden. Die geposteten sind alle US-Shops. Musst du wohl oder übel importieren.
    Hier sind noch zwei. Steht bei beiden "In Stock".
    http://www.guitarcenter.com/In-Store-Clearance-ROLAND-ACH120-POWER-SUPPLY-100099471-i1598951.gc
    http://www.lcdpayless.com/productpage.php?productId=6802
    Obwohl die Typenbezeichnung identisch ist sieht der Stecker da aber schon wieder anders aus. :?
    Schreib am besten mal ne Mail .
     
  10. Bruce

    Bruce -

    Soo, die/der R8/R-8 ist heute angekommen - optisch schonmal in wirklich gutem Zustand ... ist ja auch echt ein massives Teil, macht nen wertigen Eindruck (wertiger jedenfalls als bspw. 505/626/727 usw..)
    Danke auch an MACurious. Im Notfall werde ich wohl tatsächlich aus US importieren ... erstmal aber:

    1. Suche jemanden im berliner Raum der ne R8 und/oder das Netzteil dafür hat, so dass ich die Kiste erstmal testen kann. Anyone?

    2. Werde (ab nächste Woche, wenn ich etwas weniger Stress als derzeit habe) vorerst die Roland-ServiceCenter testen - mal gucken ob irgendjemand von denen da was mit meiner Frage anfangen kann. :)

    mfG Bruce
     
  11. PbW

    PbW -

    Ich hab eine R8 inkl. Netzteil. Du könntest deine R8 bei mir im Friedrichshain testen.
     
  12. Bruce

    Bruce -

    Super! PM folgt. :)

    mfG Bruce
     
  13. daf

    daf -

  14. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

  15. Bruce

    Bruce -

    Cool. Danke für die Info, sag ich mal stellvertretend ... ich habe inzwischen (schon vor einiger Zeit) ein Netzteil zu nem guten Preis von einem netten Forenmitglied hier bekommen ...

    mfG Bruce
     
  16. Hallo,

    ich habe den Thread hier gesehen.

    Ich interessiere mich für einen Roland R8 sowie den Electronic und Power Drums Karten

    Hat jemand von euch zufällig einen zum Verkauf?

    mfg

    BP
     
  17. motone

    motone recht aktiv

  18. alles klar,

    hatte ich übersehen.
     

Diese Seite empfehlen