Roland S 50 manche Töne kratzen

Dieses Thema im Forum "Sampling, Looper" wurde erstellt von DJAJ62, 4. Januar 2016.

  1. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hallo ich möchte meine Syndys wieder aufbauen wegen Krankheit habe ich sie seit langem nicht mehr benutzt.
    Nun Kratz mein Roland S 50 auf machen Tönen wie wen der Sampel defekt wehre manche Töne gehen aber
    Kennt das Jemand was sol ich Tun ?
    LG DJAJ
     
  2. Der 2. Thread zum gleichem Thema und genau so unkonkret beschrieben, wie im ersten. wie soll man da helfen? Wie wärs mit einer besseren Fehlerbeschreibung? Welche Samples, welche Tasten? tritt der Fehler bei einem Sample nur bei manchen Tatsen auf, wenn ja bei welchen? Hängt es mit der Anschlagstärke zusammen? sind es Werksprogramme mit Werkssamples oder eigene Sounds\Samples?

    Der S50 als Sampler hat doch keine festen Presetsounds, die nach dem Ausschalten erhalten bleiben, oder?
     
  3. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hallo cleanX_02 da hast du wohl Recht bei meiner Bastelei hier habe ich noch andere Probleme und im Schreiben bin ich eh ne 0!
    Also:

    "sind es Werksprogramme mit Werkssamples oder eigene Sounds\Samples"
    Habe nur eine System Disc die war beim S 50 dabei

    "Welche Samples"
    "welche Tasten"
    ich beschreibe nur die Tasten die Funktionieren
    Bari.Sax1 ab D2 bis E 2 C3 E3, A3 H3 AB H4 alles
    Alto,Sax1 auf jedenfall anders als bei Bari.Sax1
    Br.Sax-G alle Krazen.
    Die Samples sind nach dem neustart nicht mehr da

    "Hängt es mit der Anschlagstärke zusammen"
    Denke nicht, die Funktionieren, ist die Anschlagstärke schwach ist der Ton Leise
    Bei defekten Tasten ist es genau so, ist die Anschlagstärke schwach ist der Ton Leise

    Jetzt würde ich gerne eine Disc erstellen mit Sounds oder System Disc und schon ist es da mein nächstes Problem
    Wie mach ich das wo bekomme ich sowas hehr?
    Kann mir da jemand Helfen ich habe Omiflop getestet jetzt nun brauche ich eine *.img Datei
    LG DJAJ
     
  4. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Kannst Du evtl. dieses Kratzen mal aufnehmen. Also Sampler an die Soundkarte anschliessen und mit einem Wave-Recorder aufnehmen.

    In Sachen Samples und wie alles mit dem S50 so geht:
    http://www.sgroup.ca/
     
  5. Tax-5

    Tax-5 ||||

  6. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Bingo: Kratzen = Verzerrung. Ich hatte genau das Relaisproblem beim Roland MKS20 aus der selben Zeit. Nachdem Reinigen des Relais nichts gebracht hat, habe ich das Teil einfach überbrückt. Sache erledigt.
     
  7. Die Fehlerbeschreibung List sich wirklich wie im Thread bei gearslutz und klingt plausibel. Wenn ich den Schaltplan richtig lese, dann hängt das Relais zwischen den Einzelausgängen und dem Mixausgang, nicht jedoch im Phonezweig. Dann dürfte doch das Problem beim Kopfhörerausgang nicht auftreten? Kann das mal jemand gegenchecken? Das Servicemanual des S50 ist da verlinkt.
     
  8. Tax-5

    Tax-5 ||||

    Das ist ein sehr guter Ansatz.

    Komme aber im Moment nicht dazu, den S50 aufzubauen und das mal so zu prüfen.
    Der S50 ist so ziemlich der einzige Synth der nicht in mein Setup integriert ist.

    Andere Frage: Kann man das Relais einfach so überbrücken? Ich meine... irgendeinen Zweck erfüllt das Teil doch?
     
  9. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Danke für eure Mühe ich bin halt nicht so vertraut mit der Materie.
    Habs Probiert auch der Phonezweig Kratzt genau so wie Einzelausgängen und dem Mixausgang Bei Einzelausgan 4 (D) funktioniren nur4 ein par Tasten wenige als bei den andren Einzelausgängen.
    Ich würde gerne mal ein Original Samble Probieren doch beim erstellen einer Disc habe ich noch Probleme.Habe mit Omiflop eine Disc erstellt leitere ohne Erfolg der S50 schreibt zwar "now Loating "
    aber nichts Passiert auch nicht nach Längerter Zeit .
    LG DJAJ
     
  10. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hallo noch mal
    Also die Tastatur ist es auch nicht wenn ich sie an meine Proteus/Orchestral anschließe funktioniert alles wie Normal.
    LG AJ
     
  11. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Ich vermute, dass die Floppies einen Hau haben, und daher einige Einzelsample von Multisamples korrumpiert in den S-50 geladen werden. Ich kenne das zumindest von Akai -612 und S-900.

    Ich würde mal probieren, ob ein neu gesampelter Sound (also nicht von Floppy geladen) das gleiche Problem macht.
     
  12. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das verhindert nur das Ploppen beim Einschalten. Bevor man sich nach einem passenden Relais wund sucht brückt man es einfach. Nicht elegant, aber wirkungsvoll.
     
  13. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das Relais unterbricht die vier Einzelouts, dann wird zusammengemischt. Das geht auf Phones und vor dem Mix Out geht es nochmal über das Relais. Ich halte das Relais somit weiter für den Übeltäter, da immer ein Relaiskontakt im Signalfluss ist.

    Auslöten und 5 Drahtbrücken einsetzen und man weiss mehr. Man kann auch so die Kontakte überbrücken.

    Der Test von Florian sollte vorher sicherstellen, dass es nicht an den Floppies liegt.
     
  14. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    könte evtl. auch am defekten RAM liegen? bei mir war das so, grad ganz aktuell:
    viewtopic.php?f=3&t=109179
    im DJ-70 mkII, sehr ähnlich dem S-760 mit 32 MB RAM, also quasi Nachfolger des S-50/S-550.
     
  15. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hallo net das ihr noch da seit.
    Ich habe mal ein bisschen rum probiert dabei habe ich festgestielt das das Keyboard gesplittet ist und einer der 2 Töne ist am Ars....
    Jetzt brauch ich ja nur die Splitting Killen und den defekten Ton Löschen.
    Wen ich nur wüste wie das geht ich habe eine Maus bei Ebay ersteigert aber ich bekomme sie beim S 50 nicht aktiviert.weis jemand wie das Geht ?
    LG DJAJ
     
  16. Glaube ich nicht, das klingt schon sehr nach dem Problem, wie es im gearslutz Forum geschildert wurde. Außerdem kannst Du beim S50 nicht einfach standardram-Module reinklipoen und mal eben wechseln.
     
  17. Was für eine Maus, Original von Roland? Ein Monitor ist angeschlossen?
     
  18. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Wenn ich den Threadstarter korrekt verstehe, was zugegebenermassen ja nicht ganz einfach ist, so sind nicht alle Tasten/Töne verzerrt, sondern nur manche. Das spricht wiederum gegen das Relaisproblem, welches auf alle Töne und Klänge aus dem S50 zuträfe. Er muss also einen Known Good Sound im S50 einladen und dann sollte es ja gehen. Oder eben etwas selber samplen.

    Offenbar ist der Threadstarter aber mit der Bedienung des S50 nicht vertraut.

    Viel Erfolg dann noch beim Weiterraten. :shock:
     
  19. DJAJ62

    DJAJ62 .

    Hallo cleanX_02
    ja 1
    Ja es ist eine original Roland Maus und Ja ein Monitor ist angeschlossen.

    Danke und Gruß aus dem Süten DJAJ